Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Corona in Altenheimen

Bewohner/-innen von stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen sind besonders gefährdet in der COVID-19-Pandemie. Dabei lassen sich viele Todesfälle mit gezielten Maßnahmen vermeiden, unter anderem durch regelmäßiges Testen.

Weiterlesen

Gehirn: Bewegungen
Neuronale Bewegungssignale

Geplante und tatsächliche Bewegung

Geplante und tatsächliche Bewegungen sind im Gehirn schwer zu unterscheiden, denn beide äußern sich über sehr ähnliche neuronale Signale. Eine neue Methode ermöglicht nun, diese Impulse genauer zu differenzieren, und auch nachzuvollziehen, wie eine geplante Bewegung an der unmittelbaren Ausführung gehindert...

Weiterlesen

Struktur der Pockenvirus-Polymerase
Ansatz für antivirale Medikamente?

Wie vermehren sich Pockenviren?

Pockenviren haben einen einzigartigen Weg gefunden, ihre Gene im infizierten Organismus in Proteine zu übersetzen. Es ist jetzt gelungen, Einblicke in die atomare Arbeitsweise der daran beteiligten molekularen Maschine zu erhalten. Mit ihren Aufnahmen können die Wissenschaftler/-innen die frühe Phase der...

Weiterlesen

Grippeschutzimpfung

Die regelmäßige Grippeschutzimpfung könnte signifikant das Risiko senken, an einer Demenz zu erkranken. Das belegt eine US-Studie mit mehr als 120.000 US-Veteranen im Alter von durchschnittlich 75,5 Jahren.

Weiterlesen

Krankenhausbehandlungen

Die Coronapandemie hatte im Jahr 2020 deutliche Auswirkungen auf die Zahl der stationären Behandlungsfälle und Operationen in den deutschen Krankenhäusern.

Weiterlesen

Mikroglia-Zellen

Laut einer aktuellen Studie können sich Immunzellen im Gehirn bei Bedarf zu Verbünden zusammenschließen, um toxische Proteine schneller abzubauen. Bei bestimmten Mutationen, die zur Parkinson-Erkrankung führen können, ist diese Zusammenarbeit hingegen beeinträchtigt.

Weiterlesen

Quizzen Sie mit: Ist es Lösung A ca. 50 km/h? Oder Lösung B ca. 120 km/h? Oder ist es Lösung C ca. 165 km/h?

Weiterlesen

COVID-19: Therapie mit Rekonvaleszentenplasma

Der hochdosierte Einsatz von Rekonvaleszentenplasma kann bei sehr früher Gabe wirksam sein, um bei vulnerablen Personen mit hohem Risiko die Entwicklung eines schweren COVID-19-Verlaufes zu verhindern.

Weiterlesen

Antibiotika

Ein Team von Ingenieur/-innen und Biotechnolog/-innen der Universität Freiburg weist zum erstem Mal in Säugetieren nach, dass sich in Atemproben die Konzentration von Antibiotika im Körper bestimmen lässt.

Weiterlesen

Cover MTA Dialog 10/2021

Die Ausgabe 10/2021 der MTA Dialog erscheint offiziell Anfang Oktober. Der Titelbeitrag „Syndrome mit Hörstörungen“ in dieser Ausgabe bildet den Auftakt zu einer neuen Artikelreihe.

Weiterlesen