Vom Wetter beeinflusst
Luftdruck und Luftfeuchtigkeit

Sind Epilepsie-Patienten wetterfühlig?

In einer retrospektiven Studie mit über 600 Epilepsiepatienten untersuchten Neurologen des Universitätsklinikums Jena (UKJ), ob die Wahrnehmung von Epilepsie-Patienten, dass das Risiko für epileptische Anfälle mit dem Wetter schwankt, wissenschaftlich belegbar ist.

Weiterlesen

In Nanogold-Lösung getränktes Baumwollunterhemd

Wer krank ist weiß, dass Gesundheit Gold wert ist. Dass Gold auch gut für die Gesundheit ist, weiß hingegen kaum jemand. Professor Manfred Sietz hat mehrere Anwendungen von Nanogold entwickelt – aktuell stellt er ein Verfahren vor, um Textilien mit Goldpartikeln zu veredeln.

Weiterlesen

Pseudomonas aeruginosa

An der Universität Konstanz wurde ein Molekül identifiziert, mit dem das Bakterium Pseudomonas aeruginosa seinen Konkurrenten Staphylococcus aureus hemmen kann – eine mögliche Grundlage für neue Antibiotika.

Weiterlesen

Gesunder Schlaf

Forscher der Uni Zürich und der ETH Zürich zeigen erstmals den kausalen Zusammenhang, weshalb der Tiefschlaf wichtig ist für die Lernfähigkeit des Gehirns. Sie haben eine neue, nicht-invasive Methode entwickelt, um den Tiefschlaf des Menschen gezielt zu beeinflussen.

Weiterlesen

Myrte

Pharmazeuten der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben herausgefunden, wie genau der Wirkstoff der Myrte den Krebs aufhält – und ganz nebenbei wichtige biologische Abläufe innerhalb einer Krebszelle aufgedeckt.

Weiterlesen

MTA Dialog 06/2017

Die Juni-Ausgabe der MTA Dialog erscheint offiziell am 5.6. Ein wichtiges Thema sind die Multiresistenzen, die sich weiter ausbreiten. Lesen Sie im Folgenden, was Sie noch erwartet.

Weiterlesen

TU München

Die Gründung der Medizinfakultät der Technischen Universität München (TUM) im Jahr 1967 war politisch spektakulär – weil es bereits eine Medizinfakultät in der Stadt gab und Technische Universitäten mit eigener medizinischer Forschung bis heute eine Seltenheit sind. Jetzt feiern Fakultät und Klinikum...

Weiterlesen

Phasenkontrast-Bildgebung

Eine neue Röntgen-Technologie, die Phasenkontrast-Bildgebung, steht nach Jahren der Vorarbeit jetzt in den Startlöchern für den klinischen Einsatz. Ein erstes Einsatzszenario könnte die Darstellung der Lunge bei Patienten mit unterschiedlichen Lungenerkrankungen sein.

Weiterlesen

Gesundheitsministertreffen
G20-Gesundheitsministertreffen

Die Bekämpfung globaler Gesundheitsgefahren

Im Mittelpunkt des G20-Gesundheitsministertreffens unter dem Motto "Together Today for a Healthy Tomorrow - Joint Commitment for Shaping Global Health" stand die Bekämpfung globaler Gesundheitsgefahren.

Weiterlesen

Isolierte Zellen aus einem Pleuraerguss

Vor allem Lungenkrebspatienten leiden an malignem Pleuraerguss, bei dem sich Flüssigkeit zwischen Lungen- und Rippenfell ansammelt. Forscher haben einen Mechanismus entdeckt, wie es dazu kommt. Sie zeigen zudem, dass verschiedene Wirkstoffe möglicherweise zur Behandlung geeignet sind.

Weiterlesen

Eine qualitative Studie zu alltäglichen Fehlerquellen in der Präanalytik
Premium Fehlerquellen in der Präanalytik

„Erst die grüne Monovette … oder erst orange?“

Die Präanalytik beschäftigt sich mit den vor der Analyse von Patientenmaterial stattfindenden Prozessen, wie zum Beispiel Patientenvorbereitung, Gewinnung, Transport und Lagerung [1].

Weiterlesen

Selektive interne Radiotherapie (SIRT)

Der häufigste primäre Lebertumor mit jährlich circa 782.000 Neuerkrankungen weltweit ist das hepatozelluläre Karzinom, welches direkt von den Leberzellen ausgeht.

Weiterlesen

Immunhistochemie
Premium Die Leber

Immunhistochemie

Die Leber ist die größte Drüse im menschlichen Körper mit einem Gewicht von circa 1,5–2 kg und ein zentrales Organ für den Stoffwechsel. Täglich werden knapp 2.000 l Blut durch die Leber gepumpt, dort von Giftstoffen befreit und in ihr wichtige Nährstoffe gespeichert.

Weiterlesen

Das Beziehungsmuster zwischen der Leber und den Laborwerten

Die Leber ist die größte Drüse des Körpers, ist an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt und produziert wichtige Enzyme und Eiweiße.

Weiterlesen

Das perfekte Lernphantom
Premium Erfahrungen aus der Strahlentherapie und des Ausbildungszentrums Universitätsklinikum Düsseldorf

Das perfekte Lernphantom

In den letzten Jahren hat sich die Strahlentherapie technisch rasant weiterentwickelt. Eine moderne Strahlenbehandlung kann man sich ohne intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT) kaum vorstellen.

Weiterlesen

Top Jobs

DE 44532 Lünen

Industrie

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.05.2017

DE 53127 Bonn

Klinik

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.05.2017
TOP-JOB MTRA oder MFAmit guten MRT-Kenntnisse
Radiologische Gemeinschaftsp...

DE 81545 München

Praxis

Radiologie (MTRA)

25.05.2017
TOP-JOB Histologieassistent/-in
Cytologisches Labor Bonn

DE 53121 Bonn

Labor | Teilzeit

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.04.2017
TOP-JOB STELLVERTRETENDE LEITUNG MTRA (M/W)
Klinikum St. Elisabeth Strau...

DE 94315 Straubing

Klinik

leitende Tätigkeit

Radiologie (MTRA)

25.04.2017

Neues epMotion® 10 µL System

Am vergangenen Donnerstag ist die Messe Labvolution erfolgreich zu Ende gegangen. Eppendorf stellte eine ganze Reihe von Neuerungen vor.

Weiterlesen

RöKo 2017

98. Deutscher Röntgenkongress in Leipzig rückt Onkologische Bildgebung, Interventionelle Radiologie, Neue Techniken und Big Data in den Fokus.

Weiterlesen

Barnett Rosenberg
Barnett Rosenberg (1926–2009)

Die Entdeckung des Cisplatins

Barnett Rosenberg wurde am 16. November 1926 in New York City geboren. Bekanntheit erlangte er aufgrund der Entdeckung des Antikrebsmedikaments Cisplatin.

Weiterlesen

Leydecker

Zwölf Jahre hat Jutta Leydecker als Medizinisch-technische Laborassistentin (MTLA) gearbeitet, bevor sie sich entschied, vom Labor in die Industrie zu wechseln. Lesen Sie im Interview, was sie dazu bewegte und wie sich ihr Arbeitsalltag verändert hat.

Weiterlesen

Signierstunde am DVTA-Stand

Als langjähriger Trainer und Dozent für Computertomographie und Bildnachverarbeitung weiß Alex Riemer genau, worauf es in der CT-Praxis für die MTRA und Radiologietechnologen ankommt, wo Stolperstellen sind und wie sie vermieden werden können.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.