MLO-Brustpositionierung
Arbeit in der Mammographie

Wie man Schmerzen der MTRA reduziert

Die richtige Positionierung ist entscheidend. Das ist das Fazit der portugiesischen Forscher, die Haltungen von MTRA/Radiographer identifiziert haben und praktische Ratschläge geben, die helfen, arbeitsbedingte muskuloskelettale Erkrankungen bei der Durchführung von Mammogrammen zu reduzieren.

Weiterlesen

Bioprinting

Das Bundesforschungsministerium fördert ein Projekt zum 3D-Bioprinting an der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena mit 1,1 Millionen Euro.

Weiterlesen

Doppelfiltersystem

Tritt während einer OP am Herzen ein Schlaganfall auf, bedeutet das für den Patienten häufig Invalidität oder gar den Tod. Mit einem Doppelfiltersystem lässt sich das Risiko jedoch drastisch senken.

Weiterlesen

Zylinderförmige Wirkstoff-Transporter

Er sieht aus wie ein Maiskolben, ist winzig wie ein Bakterium und kann einen Wirkstoff direkt in die Lungenzellen liefern: Das zylinderförmige Vehikel für Arzneistoffe, das Pharmazeuten der Universität des Saarlandes entwickelt haben, kann inhaliert werden.

Weiterlesen

Krebs

Von der Methadon-Debatte bis hin zu Erfolgschancen von Immuntherapien – das Thema Krebs beschäftigt die Öffentlichkeit wie kein zweites. Über 40 Prozent der Frauen und etwa jeder zweite Mann in Deutschland erkranken im Laufe ihres Lebens daran.

Weiterlesen

Digitalisierung

Versicherte der Techniker Krankenkasse in der Metropolregion Rhein-Neckar sollen über ihre künftige elektronische Gesundheitsakte auch auf die Daten ihrer einrichtungsübergreifenden Gesundheits- und Patientenakte zurückgreifen können und umgekehrt.

Weiterlesen

Prävention

Mehr als zwei Drittel der Deutschen schätzen ihren eigenen Gesundheitszustand als „gut“ (39 Prozent), „sehr gut“ (20 Prozent) oder sogar „ausgezeichnet“ (9 Prozent) ein. Nur ein knappes Drittel hält ihn für „mittelmäßig“ (22 Prozent) oder „schlecht“ (10 Prozent).

Weiterlesen

Urologie

Die neue Kampagne „Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie.“ ist auf mehrere Jahre angelegt und sorgt bundesweit für die Verbreitung wichtiger Informationen rund um die Urologie.

Weiterlesen

3D-Modell des Proventrikulus

Derart detaillierte Aufnahmen vom Erreger der Schlafkrankheit in seinem Wirt sind bislang einzigartig: Sie zeigen, in welch vielfältiger Weise sich die Parasiten in einer Tsetsefliege bewegen. Vorgelegt hat sie ein Forschungsteam vom Biozentrum der Universität Würzburg.

Weiterlesen

Genomanalyse

Die Technische Hochschule Mittelhessen entwickelte ein Werkzeug für die „Genom-Positionen-Analyse für riesige Datensätze“.

Weiterlesen

Liquid Biopsy
Premium Einsatz in der Krebstherapie

Liquid Biopsy

Seit einiger Zeit richtet sich in der Onkologie der weltweite Fokus auf die Entwicklung und Etablierung valider Analysemethoden zum direkten Nachweis pathogener Mutationen mittels Liquid Biopsy.

Weiterlesen

Moderne Laborautomation im Blutspendedienst
Premium Worauf kommt es bei der Analyse zur Herstellung von Blutpräparaten an?

Moderne Laborautomation im Blutspendedienst

Der DRK-Blutspendedienst West testet in seinem Zentrallabor in Hagen täglich 3.000 bis 4.000 Blutproben auf einer Fläche von mehr als 1.000 Quadratmetern. Das bedeutet schon jetzt ein hohes Maß an organisatorischem Aufwand und Präzision.

Weiterlesen

Lernspezifische Einarbeitung in der Radiologie
Premium Vorstellung verschiedener Lerntypen

Lernspezifische Einarbeitung in der Radiologie

In dem Berufsfeld MTA ist es wichtig, sich immer wieder auf Neuerungen einzustellen. Auch Kollegen, die schon lange im Arbeitsleben tätig sind, werden immer wieder gefordert, Neues zu lernen.

Weiterlesen

Ligamentäre Veränderungen
Premium Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (1.16)

Degenerative Veränderungen: Ligamentäre Veränderungen

Häufige Lokalisation von ligamentären Verkalkungen der Wirbelsäule sind das hintere Längsband, die Ligamenta flava und im Bereich der Halswirbelsäule das Ligamentum nuchae [11]. Vermutet wird, dass mechanischer Stress des entsprechenden Wirbelsäulenabschnitts eine entscheidende Rolle bei den ligamentären...

Weiterlesen

Neugeborenen-Hörscreening
Premium Durchführung, Richtlinien, Ergebnisse, Folgen

Neugeborenen-Hörscreening

Mit dem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA; höchstes Gremium der gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen) hat seit 1. Januar 2009 jedes Neugeborene in Deutschland einen Anspruch auf ein krankenkassenfinanziertes Neugeborenen-Hörscreening.

Weiterlesen

Top Jobs

DE 13585 Berlin

MVZ

Radiologie (MTRA)

25.07.2017
TOP-JOB MTRA (m/w) in Voll- oder Teilzeit
Strahlentherapie Spira | Wei...

DE 51103 Köln

Institut | Teilzeit

Radiologie (MTRA)

25.07.2017

DE 81377 München

Labor

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.07.2017

DE 10627 Berlin

Praxis

Radiologie (MTRA)

25.07.2017

DE 12207 Berlin

Klinik | Teilzeit

Radiologie (MTRA)

25.07.2017

Biomedizinische Technik

Biomedizinische Technik und Medizinische Physik sind unter anderem eng verzahnt auf den Gebieten der Bildgebung, der Audiologie und der bild- und robotergestützten Therapieverfahren. Mit diesen Themen beschäftigt sich die gemeinsame Jahrestagung der Fachgesellschaften.

Weiterlesen

47. Jahrestagung und Jubiläum

Neue Erkenntnisse beim Immunologen-Kongress in Erlangen – Aktuelle Forschung trifft „historische Meilensteine“!

Weiterlesen

Kongress „MTA next“ in Bochum

Medizinisch-technischen Assistenten/-innen (MTA) stehen viele Karrieremöglichkeiten offen. Dies zeigte sich deutlich auf dem Kongress „MTA next“ des Deutschen Ärzteverlages, der am 8. Juli erstmals in Bochum an der Ruhr-Universität stattfand.

Weiterlesen

MTA und Model

Sabine Fuchs (53) arbeitet als MTLA und Model. 1981 schloss sie ihre Fachausbildung mit dem Staatsexamen ab. Aktuell arbeitet sie im Zentrallabor des Robert-Bosch-Krankenhauses am Standort Klinik Schillerhöhe Gerlingen. Im Interview erläutert sie, wie sie zum Modeln kam und was sie an diesem Beruf fasziniert.

Weiterlesen

Behring

Emil Adolf von Behring wurde am 15. März 1854 in Hansdorf im Kreis Rosenberg in der Provinz Westpreußen als Emil Adolf Behring geboren.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.