Intelligenz und Netzwerke
Intelligenz und ihre neurobiologischen Grundlagen

Stabilere Gehirnnetzwerke als Merkmal höherer Intelligenz?

Eine neurobiologische Studie untersucht, warum sich die kognitiven Fähigkeiten zwischen Menschen unterscheiden. Es wurden dazu fMRT-Hirnscans von 281 Personen ausgewertet, um zu erforschen, wie dynamische Netzwerkeigenschaften des menschlichen Gehirns mit Intelligenz zusammenhängen.

Weiterlesen

Alzheimer

Der Nachweis einer fehlerhaften Faltung des Proteins Amyloid-β im Blut zeigt bei symptomfreien Menschen, die später tatsächlich Alzheimer entwickelten, ein deutlich erhöhtes Erkrankungsrisiko an – bis zu 14 Jahre vor der klinischen Diagnose der Demenz.

Weiterlesen

Hämatologie und Onkologie

Auf der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie in Berlin tauschten sich mehr als 5.500 Experten und Expertinnen über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Diagnostik und Therapie von hämatologischen und onkologischen...

Weiterlesen

Klimawandel

Die gesundheitlichen Folgeschäden des Klimawandels sind nicht nur von älteren, sondern auch schon von jüngeren Menschen zu spüren. Vor allem junge Frauen sorgen sich angesichts steigender Temperaturen um ihre körperliche und psychische Gesundheit.

Weiterlesen

Forschungsprojekt HyperQ

In den nächsten sechs Jahren finanziert der Synergy Grant das Projekt HyperQ, in dem die Forschenden Kernspinanwendungen mithilfe der Quantentechnologie revolutionieren wollen. In Zukunft sollen optimierte MRT-Scanner und Sensoren Einblicke in Stoffwechselprozesse erlauben, die beispielsweise den Fortschritt...

Weiterlesen

TOP-JOB MTRA (m/w/d)
Klinikum Aschaffenburg-Alzen...

DE 6 Alzenau

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.09.2019

DE 2 Lübeck

Klinik

Funktionsdiagnostik (MTAF)

25.09.2019

DE 70 Stuttgart

Klinik

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.09.2019

DE 19348 Perleberg

Labor

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.09.2019

DE 73035 Göppingen

Klinik

leitende Tätigkeit

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.09.2019

Theta-Rhythmus

Eine Studie zeigt, dass der Theta-Rhythmus schon sehr früh eine grundlegende Rolle beim Beobachten von neuen, unerwarteten Informationen spielt.

Weiterlesen

Händewaschen

Im Zentrum der Kampagne #waschenwiewalter steht die Kunstfigur Walter. Er informiert und gibt Tipps für richtiges Händewaschen.

Weiterlesen

Dialyse

„Geben Sie Acht auf Ihre Nieren“ – mit diesem Slogan wirbt die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) seit Jahren für acht wichtige Maßnahmen zum Schutz der Nieren. Der Stellenwert der Regel Nr. 4 „Ernähren Sie sich gesund!“ wird durch eine aktuelle Studie gestärkt.

Weiterlesen

Biostoffe

Biologische Arbeitsstoffe oder kurz Biostoffe kommen als Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten praktisch in jeder Arbeitsumgebung vor. Die Ausgabe 3/19 der baua: Aktuell widmet sich der Arbeit mit Biostoffen.

Weiterlesen

Berufsanerkennung

Die Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) soll internationale Fachkräfte vor ihrer Einreise nach Deutschland zu Fragen ihrer beruflichen Anerkennung beraten und durch die Verfahren begleiten.

Weiterlesen

Die Rolle der Sprosspilze in der Medizin (Teil 1)
Premium „Hefe ist nicht gleich Hefe!“ Einführung in die Mykologie der Sprosspilze

Die Rolle der Sprosspilze in der Medizin (Teil 1)

Die Bezeichnung „Hefe“ wird von Winzern, Bierbrauern, Bäckern und Hausfrauen für Saccharomyces cerevisiae verwendet. Bei der Vermehrung metabolisieren diese Pilze zur Energiegewinnung Zucker (Glucose); bei dieser Gärung entstehen Alkohol und CO2, was den Hefeteig auftreibt.

Weiterlesen

Allergologie (Teil 5)
Premium Therapie (II)

Allergologie (Teil 5)

Wenn eine primär anzustrebende Allergenkarenz nicht zum gewünschten Erfolg führt, dann sollte frühzeitig eine antiallergische symptomatische Therapie gestartet werden. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über therapeutische Möglichkeiten bei bestehenden Allergien.

Weiterlesen

Anomalien und Normvarianten – Skelettale Veränderungen 3.10: Concha bullosa
Premium Anomalien und Normvarianten

Skelettale Veränderungen 3.10: Concha bullosa

Als Concha bullosa wird die Pneumatisation einer Nasenmuschel bezeichnet. Vorrangig findet man die Variante in den mittleren Nasenmuscheln, es können aber auch lufthaltige Räume in der unteren oder der oberen Concha existieren.

Weiterlesen

Aus der Praxis für die Praxis (8)
Premium Über den positiven Umgang mit Mobilität

Aus der Praxis für die Praxis (8)

Mobilität bezeichnet die Fähigkeit, sich zu bewegen und verschiedene Haltungen einzunehmen. Wer schon einmal Rückenschmerzen oder Knieprobleme hatte, weiß dies sehr zu schätzen.

Weiterlesen

Erste Fleckfieber-Übertragung durch eine Hyalomma-Zecke in Deutschland?

Erstmals ist Anfang August in Deutschland ein Pferdehalter in Nordrhein-Westfalen wahrscheinlich durch den Stich einer Hyalomma-Zecke an Fleckfieber erkrankt.

Weiterlesen

James Jackson Putnam
Pionier der US-amerikanischen Neurologie

James Jackson Putnam

James Jackson Putnam war ein amerikanischer Arzt, der als Pionier der amerikanischen Neurologie gilt. Er war Professor für Neurologie an der Harvard Medical School, eng mit Sigmund Freud befreundet und verfasste über 100 Beiträge zu klinischer und pathologischer Neurologie.

 

Weiterlesen

Jund
Dr. Rainer Jund über Empathie

"Auch ein Arzt bleibt immer Patient"

Im Klinikalltag werden Ärzte mit extremen Schicksalen und Emotionen konfrontiert. Mit "Tage in Weiß" hat der HNO-Arzt Dr. Rainer Jund seine Erfahrungen in einem literarischen Buch verarbeitet. Im Zentrum steht das Spannungsfeld zwischen Empathie und professioneller Rationalität.

Weiterlesen

Klassifikation beta-hämolysierender Streptokokken
Die „Streptokokken-Pionierin“ Rebecca Lancefield (1895–1981)

Klassifikation beta-hämolysierender Streptokokken

Welche Medizinstudentin und welcher Medizinisch-technische Assistent kennt den Namen Lancefield nicht? Die US-amerikanische Mikrobiologin teilte beta-hämolysierende Streptokokken aufgrund von Antigenen in der Bakterienwand in sogenannte Lancefield-Gruppen ein.

Weiterlesen

Mit dem Roten Kreuz nach Mosambik

Am 4. März 2019 traf der Zyklon Idai auf Mosambik und hinterließ dort schwere Verwüstungen. In unseren Medien wird über diese Ereignisse nur wenige Tage berichtet, im Land sind die Folgen dagegen noch jahrelang zu spüren.

Weiterlesen

Röhrchenetikettierer
cab Produkttechnik

Röhrchenetikettierer

Für das schnelle und zuverlässige Auswerten von Laboranalysen lassen sich mit dem Etikettendrucker SQUIX Laborröhrchen eindeutig kennzeichnen, so cab Produkttechnik.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.