PD Dr. Hendrik Poeck (m.) und Dr. Tobias Haas (l.)

Stammzelltransplantationen können Leben retten, etwa bei Leukämie. Ohne Risiken sind diese Behandlungen jedoch nicht. Eine mögliche Komplikation ist die Graft-versus-Host-Reaktion, bei der aus den Stammzellen Immunzellen entstehen, die den Körper angreifen.

Weiterlesen

Postoperative Wundinfektionen
Gemeinsamer Bundesausschuss

Erfassung postoperativer Wundinfektionen

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat gestern in Berlin eine Patienteninformation zur Datenerhebung bei postoperativen Wundinfektionen beschlossen.

Weiterlesen

EHV-1 / Herpesvirus

Bisher dachte man, dass Herpesviren außerhalb ihres Wirtes kaum überlebensfähig sind. Wissenschaftler des Leibniz-IZW zeigen in ihrer aktuellen Studie, dass Pferde-Herpesviren unter bestimmten Bedingungen über einen Zeitraum von bis zu drei Wochen stabil und infektiös bleiben.

Weiterlesen

Für eine Absence-Epilepsie typisches Anfallsmuster im EEG

Wie es gelingt, mit einer modernen Epilepsiebehandlung den Betroffenen ein durch die Erkrankung weitgehend uneingeschränktes Leben zu ermöglichen, ist das große Thema bei der Gemeinsamen Tagung der Deutschen und Österreichischen Gesellschaften für Epileptologie und der Schweizerischen Epilepsie-Liga.

Weiterlesen

Herz

Die Sterblichkeit nach Herzinfarkten geht erfreulicherweise kontinuierlich zurück. Bei Frauen allerdings deutlich langsamer als bei Männern. Während Infarkte bei Männern zu 20 Prozent tödlich enden, trifft das bei Frauen in rund 28 Prozent der Fälle zu.

Weiterlesen

Europäische Impfwoche

Es gibt immer noch Impflücken in allen Altersstufen und Regionen. Das geht aus einer neuen interaktiven Karte des Robert Koch-Instituts am Beispiel der Masern-Impfung hervor.

Weiterlesen

3D-Rekonstruktion von Blutgefäßen im Knochenmark
Neues hochauflösendes Verfahren

3D-Bilder vom Netzwerk kleinster Blutgefäße

Was auch mit neuesten bildgebenden Techniken bisher nicht möglich war, ist einem interdisziplinären Team der Universitäten Bayreuth und Marburg jetzt gelungen: eine hochauflösende Darstellung kleinster Blutgefäße des Menschen, die in Organen wie der Milz oder dem Knochenmark enthalten sind.

Weiterlesen

Tropenkrankeiten
Weltgesundheitsorganisation

Erfolge gegen seltene Tropenkrankheiten

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verzeichnet große Erfolge im Kampf gegen seltene Tropenkrankheiten.

Weiterlesen

Cyberattacken
Größtes Geschäftsrisiko

Cyberattacken im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen wird sich nach Einschätzung der von PwC befragten CEOs innerhalb der kommenden fünf Jahre von Grund auf wandeln. 75 Prozent der Führungskräfte fürchten Cyberattacken, doch nur 48 Prozent wappnen sich dagegen.

Weiterlesen

Familiensprechstunde

Um Auffälligkeiten in der sozialen und seelischen Entwicklung von Kindern im Kleinkind- und Grundschulalter frühzeitig zu diagnostizieren, bietet die Ambulanz der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden eine Familiensprechstunde für junge Patienten mit ihren...

Weiterlesen

Qualitätsmanagement
Premium Kann die Mortalität auf Intensivstationen gesenkt werden?

Qualitätsverbesserung durch Checklisten

In Brasilien wurde kürzlich eine landesweite Qualitätsinitiative wissenschaftlich begleitet. Die in einer renommierten US-amerikanischen Zeitschrift publizierten Ergebnisse zeigen, dass eine Verbesserung patientenbezogener Outcome-Parameter nicht erreicht werden konnte.

Weiterlesen

Management
Premium Teil 2 der Reihe

Kennen Sie EFQM?

Im ersten Teil wurde das EFQM-Modell als Übersicht vorgestellt (siehe MTA Dialog 7/2016). In diesem Artikel sollen die ersten 5 Kriterien, die Befähigerkriterien, detaillierter dargestellt und praktische Hinweise zur Einführung und Umsetzung im eigenen Labor gegeben werden.

Weiterlesen

Akademisierung
Premium Weiterbildungsgegebenheiten für MTD in Österreich

Weiterbildung weiter denken in den gehobenen medizinisch-technischen Gesundheitsberufen

Die akademische Höherqualifizierung der gehobenen medizinisch-technischen Gesundheitsberufe sowie Professionalisierung und Spezialisierung der einzelnen Disziplinen sind im Wandel begriffen. Der Druck auf das österreichische Gesundheitssystem wächst.

Weiterlesen

Neurologie
Premium Fallbeispiel (Teil 2)

Das Schlafentzugs-EEG

Vor dem Schlafentzugs-EEG wird in jedem Fall ein Routine-EEG geschrieben, nicht zuletzt auch deswegen, weil nach Schlafentzug manche allgemeinen Merkmale des EEG, insbesondere der Grundrhythmustyp, nicht mehr korrekt erfasst werden können.

Weiterlesen

Molekularbiologie

Sowohl Saccharopin als auch Pipecolinsäure treten als Zwischenprodukte in den beim Menschen bekannten Verlaufswegen der Lysinbiosynthese auf.

Weiterlesen

Top Jobs
TOP-JOB MTRA
Evangelisches Krankenhaus Mü...

DE 45468 Mülheim

Dienstleister | Teilzeit

Radiologie (MTRA)

25.03.2017

DE 50933 Köln

Institut

Funktionsdiagnostik (MTAF)

25.03.2017

DE 57072 Siegen

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.03.2017
TOP-JOB MTRA
Charité – Universitätsmedizi...

DE 13353 Berlin

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.03.2017

Welttag der Labore
Medizinische Hochschule Hannover

Beteiligung am Welttag der Labore

Zum Welttag des Labors bietet das Institut für Klinische Chemie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) Einblicke in das Zentrallabor. Die MTLA-Schule informiert über die Ausbildung zur Medizinisch-technischen Laborassistenz.

Weiterlesen

Messe Berlin

Das Motto des diesjährigen Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit lautet „Qualität und nachhaltige Finanzierung“. Das Programm ist ab sofort online.

Weiterlesen

Tagesmüdigkeit

Tagesmüdigkeit ist ein belastendes Symptom bei psychischen Störungen. Neurophysiologen haben eine Methode entwickelt, die dazu beitragen soll, zu erkennen, ob die Erschöpfung bei einem Patienten mit einem zu niedrigen oder zu hohen Erregungsniveau des zentralen Nervensystems einhergeht.

Weiterlesen

Pharmakogenomik – Pionierfeld der Präzisionsmedizin

„Pharmakogenomik – das Wissen über den Zusammenhang von Genen mit der Wirkung von Arzneimitteln – hat maßgeblich dazu beigetragen, dass heute immer mehr Krebstherapien auf den Tumor und den Patienten abgestimmt werden können.“

Weiterlesen

Aus der Industrie

Olympus aktualisiert seine Bildanalysesoftware cellSens (Version 1.16) und erweitert somit die Mittel manueller Mikroskope für eine effiziente, zuverlässige Bildaufnahme im Bereich Life Sciences.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.