Histologischer Schnitt durch metallotisches Gewebe

Preisgekrönt: Jutta Tentschert und Andreas Luch vom Bundesinstitut für Risikobewertung haben erforscht, wie sich Metallteilchen aus Hüftprothesen in menschlichem Gewebe ausbreiten.

Weiterlesen

PET/CT

Ein neues PET/CT-Gerät bietet optimierte Diagnostik, verbesserten Patientenkomfort und geringere Strahlenexposition. Die Kombination aus Positronen-Emissions-Tomographie (PET) und Computertomographie (CT) ist unter anderem in der Krebsdiagnostik von Bedeutung.

Weiterlesen

Antibiotikaresistenzen

In 14 Arztnetzen in Bayern und Nordrhein-Westfalen ist das Projekt ARena (Antibiotika-Resistenzentwicklung nachhaltig abwenden) gestartet. Ziel von ARena ist, den Einsatz von Antibiotika auf das sinnvolle Maß zu beschränken.

Weiterlesen

Im Knochenmark entstehen täglich Milliarden neuer Blutzellen. Dabei spielt die Aktivität des als Krebsauslöser bekannten Myc-Gens eine wichtige Rolle. Wie hoch diese ist, bestimmt ein weit entfernter Erbgutabschnitt, der eine außergewöhnliche Dichte an genetischen Verstärkerelementen trägt.

Weiterlesen

Herzbericht

Wie in den Vorjahren sterben deutlich mehr Frauen als Männer an Herzkrankheiten. Die zum Teil starken Unterschiede in der Sterblichkeit an Herzkrankheiten zwischen den Bundesländern bestehen fort.

Weiterlesen

DE 49716 Meppen

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.12.2017
25.12.2017
TOP-JOB Medizinisch-technische Radiologieassistenten ...
Städtisches Klinikum Lünebur...

DE 21339 Lüneburg

Klinik | Teilzeit

Radiologie (MTRA)

25.12.2017
TOP-JOB MTRA (m/w) oder MFA mit Röntgenschein (m/w)
Städtisches Klinikum Braunsc...

DE 38118 Braunschweig

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.12.2017

Tropfen

Tropfen haben den Vorteil, dass das Arzneimittel in kleinen Schritten individuell dosiert werden kann. Das bedeutet umgekehrt, dass die korrekte Handhabung extrem wichtig ist.

Weiterlesen

Darmkrebszellen
Neuer therapeutischer Ansatz für Darmkrebspatienten?

Signalprotein Hedgehog hält Krebsstammzellen am Leben

Das Überleben von Krebsstammzellen hängt vom sogenannten Hedgehog-Signalweg ab. Das haben Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin herausgefunden. Bei kolorektalen Karzinomen wurde bislang davon ausgegangen, dass dieser keine entscheidende Rolle spielt.

Weiterlesen

Projekt "HorseVetMed"

„HorseVetMed“ heißt ein Projekt von Wissenschaftlern der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig, die in Zusammenarbeit mit zwei medizintechnischen Firmen ein weltweit bisher einzigartiges Sensorsystem zur Untersuchung von Tieren entwickeln.

Weiterlesen

Dialysepatienten

Im Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) ist die erste gemeinsame Studie aller zwölf klinischen Studienzentren an den Start gegangen. Ziel der Studie ist ein verbesserter Impfschutz bei Dialysepatienten.

Weiterlesen

Erforschung seltener Krankheiten

Ein großes Konsortium unter Federführung des Universitätsklinikums Tübingen, des Universitätsklinikums Radboud Nijmegen und der Universität Leicester erhält für das Forschungsprojekt SOLVE-RD eine Förderung von 15 Millionen Euro.

Weiterlesen

Hüfte
Premium CT Hüfte

CT-Protokolle

Häufige Indikationen: Trauma, Frakturausschluss, Degenerative Veränderungen, Osteolysen, Kontrolle nach OP

Weiterlesen

Zufallsbefunde: Harnstau
Premium Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule 7.34

Zufallsbefunde: Harnstau

Schnittbilduntersuchungen im Bereich des thorakolumbalen Übergangs können vorrangig mit koronarer und transversaler Schnittführung sowie geeignetem Field of View die Nieren ganz oder zumindest teilweise darstellen.

Weiterlesen

Myokarditis
Premium Apparative Diagnostik durch die MTA

Myokarditis

Unter einer Myokarditis versteht man die Schädigung der Herzmuskelzellen durch deren Infiltration mit Entzündungszellen.

Weiterlesen

A-Streptokokken in der Geburtshilfe
Premium Welche mikrobiologischen Tests sichern die Erkrankung?

A-Streptokokken in der Geburtshilfe

A-Streptokokken sind neben Staphylococcus aureus einer der häufigsten Krankheitserreger beim Menschen.

Weiterlesen

Genome Editing mittels CRISPR/Cas9
Premium Molekularbiologie

Genome Editing mittels CRISPR/Cas9

Seit der Entdeckung der DNA-Doppelhelix-Struktur besteht der große Wunsch, die DNA gezielt zu verändern oder zu manipulieren. Die Entdeckung der RNA-basierten CRISPR/Cas9-Technologie löste in den letzten Jahren eine Revolution in der Molekularbiologie aus.

Weiterlesen

Bauchspeicheldrüse

Vom 25. bis 27. Januar 2018 findet in Ulm die 38. Jahrestagung des Deutschen Pankreasclubs e.V. (DPC) statt, der mittlerweile als eine der wichtigsten Plattformen für den interdisziplinären wissenschaftlichen und klinischen Austausch der deutschen Pankreatologen gilt.

Weiterlesen

Europäischer Verband der Laboratoriumsmedizin
Europäischer Verband der Laboratoriumsmedizin

Jahreshauptversammlung in Salzburg

Kolleginnen und Kollegen aus 21 europäischen Nationen trafen sich in Salzburg zu ihrer jährlichen Hauptversammlung General Assembly of Delegates (GGB).

Weiterlesen

Marie Jean-Pierre Flourens

Flourens gilt als Begründer der experimentellen Hirnforschung sowie als Pionier in der Anästhesie und der modernen Theorie der Gehirnfunktion.

Weiterlesen

MTRA-Arbeitsbuch für die Ausbildung

Das "Arbeitsbuch Fachwissen MTRA" ist als Ergänzung zum Fachbuch "Fachwissen MTRA" angedacht. Im Buch finden sich Randnotizen mit Verweisen zu einzelnen Themen im eben genannten Fachbuch. Allerdings ist dieses Arbeitsbuch auch eigenständig nutzbar.

Weiterlesen

Immer neue Apps und Tracker
Wettbewerbsvorteil Gesundheit im Fokus

Corporate Health Convention am 24. und 25. April 2018

Gesunde Mitarbeiter sind leistungsfähige Mitarbeiter – kein Wunder also, dass das betriebliche Gesundheitsmanagement immer stärker in den Fokus rückt. Gleichzeitig machen auch die Einflüsse der Digitalisierung vor dem Gesundheitswesen nicht Halt.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.