"Weihnachtseffekt"

Die Ausweitung der Kontakte durch Besuche von Familien und Bekannten zu Weihnachten und Silvester, womöglich über das ganze Land hinweg, könnten zu einer verstärkten geografischen Verteilung der Corona-Infektion führen.

Weiterlesen

Theragnostik

Das Fachgebiet der Nuklearmedizin hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Während der klinische Fokus der Nuklearmediziner lange Zeit auf der Diagnostik mittels bildgebender Verfahren lag, haben mit der Etablierung der Radioligandentherapie therapeutische Ansätze stark an Bedeutung gewonnen.

Weiterlesen

Laborstraße

Das Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) hat ein neues automatisiertes System zur Labordiagnostik in Betrieb genommen. Mithilfe modernster Technik erlaubt es, Blut- oder Urinproben noch effizienter, schneller und sicherer zu untersuchen.

Weiterlesen

Krankenhäuser am Limit

Jetzt beginnt eine schwierige Phase in der Pandemiebewältigung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Limit. Auch aus wirtschaftlicher Sicht kommen Bayerns Kliniken an ihre Grenzen. Dieses Fazit zieht die Bayerische Krankenhausgesellschaft nach über acht Monaten in der Corona-Pandemie.

Weiterlesen

MTA Dialog 12/2020

Die Ausgabe 12/2020 der MTA Dialog erscheint offiziell Anfang Dezember. Das Titelthema dieser Ausgabe dreht sich um die Lösung des Bilderrätsels aus Heft 10.

Weiterlesen

DE Neu-Ulm

Praxis

Radiologie (MTRA)

25.11.2020

DE 51368 Leverkusen

Industrie

Radiologie (MTRA)

25.11.2020

DE Frankfurt am Main

Praxis

Radiologie (MTRA)

25.11.2020

DE 56812 Cochem

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.11.2020

DE 51429 Bergisch Gladbach

lehrende Tätigkeit

11.11.2020

Cholerabakterien

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind einem Molekül auf die Spur gekommen, das die Resistenz von Cholerabakterien beeinflusst. Ihre Ergebnisse haben sie im Fachjournal Nature Communications veröffentlicht.

Weiterlesen

Baukonzepte

Ein Verbundprojekt erforscht, welche baulichen Maßnahmen im Krankenhaus dazu beitragen können, die Übertragung von Krankheitserregern zu vermindern und Infektionen zu verhindern.

Weiterlesen

Wundermittel gegen Corona
Bundesamt für Verbraucherschutz

Keine Wundermittel gegen Corona

Einige Online-Anbieter versuchen, die Unsicherheit in der Bevölkerung auszunutzen und den Umsatz ihrer Produkte mit zweifelhaften oder gar illegalen Werbeversprechen zu steigern. Für Deutschland hat die Internet-Kontrollstelle der Bundesländer G@ZIELT bereits 60 derartige Angebote identifiziert.

 

Weiterlesen

In-silico-Modellierung von Partikel-Zell-Interaktionen

Wissenschaftler/-innen am Helmholtz Zentrum München haben gemeinsam mit einer europäischen Forschungsgruppe eine neue tierversuchsfreie Methode entwickelt, um den toxischen Effekt von Nanopartikeln in der menschlichen Lunge vorauszusagen.

Weiterlesen

Corona: Neue Leitlinie

Die neue Leitlinie umfasst Empfehlungen über den gesamten Verlauf der stationären Behandlung – von der Aufnahme und Diagnostik über die Therapie bis hin zum weiteren Krankheitsverlauf.

Weiterlesen

Anomalien und Normvarianten: Vaskuläre Malformationen 1.5

Diese angiomatösen Fehlbildungen können im Gehirn und auch im Rückenmark vorkommen. Gelegentlich werden sie in der Schädelkalotte gefunden, oft als harmlose Veränderung in den Wirbelkörpern und auch in inneren Organen.

Weiterlesen

CT-gestützte periradikuläre Therapie (PRT)

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden in der Bevölkerung. Eine Studie ergab, dass 85 % der Bevölkerung einmal im Leben Rückenschmerzen bekommen.

Weiterlesen

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Strahlenexposition und des Dosismanagements

Als Wilhelm Conrad Röntgen vor 125 Jahren die Röntgenstrahlen entdeckte, konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnen, dass diese neue Art von Strahlen nicht nur nützlich, sondern auch schädlich ist.

Weiterlesen

Hybridbildgebung PET/MRT
Premium Ein Überblick

Hybridbildgebung PET/MRT

Was versteht man unter Hybridbildgebung? Die Kombination zweier unterschiedlicher, aber sich ergänzender bildgebender Verfahren in einer Modalität, als da wären SPECT/CT, PET/CT und PET/MRT.

Weiterlesen

Die Protonentherapie im Wandel der Zeit

Im November 2020 feiern wir die Entdeckung der Röntgenstrahlen durch Wilhelm Conrad Röntgen zum 125. Mal. Bereits im Jahr 1896 wurden die ersten Röntgenapparate für therapeutische Zwecke eingesetzt und rasch weiterentwickelt.

Weiterlesen

Roche

Am 24.11. fanden die diesjährigen Roche-Tage zum ersten Mal ausschließlich digital statt. Das Symposium „Diagnostik im Dialog LIVE“ wurde von Geschäftsführer Roche Diagnostics Deutschland, Christian Paetzke, eröffnet, der angesichts der Corona-Krise gleich ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiter in den...

Weiterlesen

Adenovirus

Ab sofort bringt Roche zwei neue molekulardiagnostische Tests zum Nachweis des Adenovirus Quantitativ und des Herpes-Simplex-Virus (HSV)/Varizella-Zoster-Virus (VZV) im Multiplex Format auf den deutschen Markt.

Weiterlesen

Mobiler digitaler SARS-CoV-2-Antigentest

QIAGEN hat in den USA mit der Vermarktung eines mobilen digitalen Tests für Labore begonnen, mit dem ein Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen bei Menschen mit aktiven Infektionen innerhalb von 2 bis 15 Minuten möglich sein soll.

Weiterlesen

DxI 800 Access Immunoassay System
Auslieferung an deutsche Diagnostiklabore

Beckman Coulter führt SARS-CoV-2-IgM-Antikörpertest ein

Beckman Coulter gab kürzlich die Markteinführung seines Access SARS-CoV-2 Immunglobulin M (IgM)-Assays in den die CE-Kennzeichnung akzeptierenden Ländern bekannt.

Weiterlesen

Edward Adelbert Doisy

Edward Doisy war ein US-amerikanischer Biochemiker, der am 13.11.1893 in Hume Illinois geboren wurde und am 23.10.1986 verstarb. Somit jährt sich sein Geburtstag in dieser Woche zum 127. Mal.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Medizinisch-technischen Assistenten und Assistentinnen (MTA)

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.