Biobanken
Informationspapier

Fragen rund um Biobanken

Die Bundesärztekammer veröffentlichte ein Informationspapier zum Thema „Medizinische, ethische und rechtliche Aspekte von Biobanken“.

Weiterlesen

Demyelinisierung bei MS
Zellulärer Selbstverdauungsprozess

Autophagie löst Autoimmunerkrankung aus

Durch Autophagie bauen Zellen ihre eigenen Bestandteile ab und verwerten diese. UZH-Forschende zeigen nun, dass Autophagie in bestimmten Abwehrzellen dazu führt, dass das Immunsystem körpereigene Bestandteile des zentralen Nervensystems angreift.

Weiterlesen

Alkohol

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gibt Tipps für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol in der Weihnachtszeit.

Weiterlesen

Depression bei Jugendlichen erkennen
Depression bei Jugendlichen erkennen

WhatsApp als Frühwarnsystem?

Handy-Kurznachrichtendienste wie „WhatsApp“ werden von sehr vielen Menschen genutzt. Doch hinter kurzen Texten, Emojis und Bildern steckt oft mehr. Wissenschaftler aus Würzburg und Tübingen prüfen, ob Veränderungen im Kommunikationsverhalten zur Früherkennung von Depressionen genutzt werden können.

Weiterlesen

Chorea Huntington

Chorea Huntington zählt zu den neurodegenerativen Erkrankungen und nimmt immer einen tödlichen Verlauf. Ursache ist ein Defekt im Huntingtin-Gen. Bis heute gibt es keine Therapie, die den schleichenden Zerfall der Gehirnzellen aufhalten könnte.

Weiterlesen

Digitalisierung

Die Digitalisierung hat das Gesundheitswesen erfasst. Aus Sicht der Beschäftigten ist das eine zweischneidige Entwicklung: Digitale Geräte können im Krankenhaus die Arbeit erleichtern, doch gleichzeitig nehmen Zeitdruck und Unterbrechungen zu.

Weiterlesen

Cyberknife
HYPOSTAT-Studie wird ausgeweitet

Präzisionsbestrahlung bei Prostatakrebs

Die aktuell durchgeführte HYPOSTAT-Studie befasst sich als erste und bisher einzige Studie in Deutschland mit einer neuen Form der kurzzeitigen hochdosierten Strahlenchirurgie mithilfe eines seinen robotergestützten Linearbeschleunigers zur Radiochirurgie für die Behandlung von Prostatakarzinomen.

Weiterlesen

Shisha

In Deutschland haben mehr Kinder und Jugendliche Erfahrung mit Wasserpfeifen als bisher bekannt. Von den Schülern der Klassenstufen fünf bis zehn haben 22 Prozent schon einmal Tabak aus einer sogenannten Shisha geraucht.

Weiterlesen

Mammographie

Das ETH-Spin-off GratXray will die Präzision von Mammographien erhöhen. Mithilfe eines neuartigen Gerätes könnte die Erkennung von Brustkrebs nicht nur genauer, sondern auch schmerzfrei werden.

Weiterlesen

Die Autoren der Studie

Wird das Herz durch Sport belastet, gilt das als gesund. Eine Belastung durch Bluthochdruck jedoch macht es krank. Warum ist das so? Und stimmt das immer? Forscher haben neue Erkenntnisse gewonnen, wonach ein bislang nicht erkannter Signalweg vor Herzschwäche schützt oder diese auslöst.

Weiterlesen

Anomalies and normal variants
Premium Internal changes 2.1 Horseshoe kidney

Anomalies and normal variants

The kidneys can exhibit various variants and anomalies. The incidence of horseshoe kidneys is 1 in 400–600 individuals. Men are twice as often affected as women.

Weiterlesen

Immunhistochemie
Premium Die Bauchspeicheldrüse

Immunhistochemie

Auch wenn die Bauchspeicheldrüse, in der Fachsprache das Pankreas genannt, mit ihren nur 60–100 g und 15–20 cm eher unscheinbar ist, spielt sie eine zentrale Rolle im Körper [4].

Weiterlesen

Pädaudiologie
Premium Subjektive Hörprüfungen beim Kind

Pädaudiologie

Im Gegensatz zu den objektiven Hörprüfungen wird mittels der subjektiven Hörprüfungen der Hörvorgang mitsamt der motorischen Antwort erfasst.

Weiterlesen

Arbeitsentlastung im radiologischen Alltag
Premium Intelligente Befundungssoftware

Arbeitsentlastung im radiologischen Alltag

Die Bedeutung bildgebender Diagnostik wächst: Untersuchungen zeigen, dass die Häufigkeit von MRT- und CT-Untersuchungen in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Die Forderungen nach einheitlichen Standards in der Befundung werden daher zunehmend lauter.

Weiterlesen

Rizin-Intoxikation
Premium Eines der stärksten Gifte biologischer Herkunft

Rizin-Intoxikation

Rizin ist eines der stärksten Gifte biologischer Herkunft, das in der Samenschale der Rizinusstaude (Ricinus communis) vorkommt.

Weiterlesen

DE 26133 Oldenburg

Klinik

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.11.2017

DE 71636 Ludwigsburg

Labor

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.11.2017
TOP-JOB MED.-TECHN. RADIOLOGIEASSISTENTEN (M/W)
Vinzenz von Paul Kliniken gG...

DE 70199 Stuttgart

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.11.2017

DE 40217 Düsseldorf

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.11.2017

CH 9403 Goldach

Labor

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.08.2017

Die 70. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) in Bochum befasst sich u.a. mit dem Thema Schutz gegen mikrobielle Krankheitserreger - neue Strategien gegen Antibiotikaresistenzen.

Weiterlesen

Digitalisierungsgipfel 2017
Das Gesundheitswesen wird digital

Digitalisierungsgipfel 2017

Unter dem Motto „Das Gesundheitswesen wird digital“ fand am 17. und 18. November 2017 in Berlin unter der Schirmherrschaft von Annette Widmann-Mauz, MdB und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, eine Tagung des Verbandes operativ tätiger Privatkliniken (VOP) statt....

Weiterlesen

Produktneuheit PRS 500 B

PROTEC präsentierte auf der MEDICA 2017 eine innovative Erweiterung seiner breiten Produktpalette: das motorisierte PRS-500-B Röntgensystem.

Weiterlesen

Die zuverlässige Sterilisation

Auf dem BGS-Messestand bei der diesjährigen „Compamed“ in Düsseldorf ging es schwerpunktmäßig um die neue Gamma-Bestrahlungsanlage für die zuverlässige Sterilisation von Medizinprodukten, die eine Kapazitätserweiterung von 80.000 Paletten pro Jahr bedeutet.

Weiterlesen

Tuberkulose-Erreger und NTM

Der neue GenoType CMdirect der Hain Lifescience GmbH differenziert nicht nur zwischen Tuberkulose-Erregern und nichttuberkulösen Mykobakterien (NTM), sondern weist gleichzeitig über 20 klinisch relevante NTM nach.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.