Behandlung von psychischen Erkrankungen

Einem internationalen Forscherteam unter Beteiligung des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim ist es gelungen, Strukturen im Gehirn für das Erinnern von Angst zu identifizieren. Dadurch sind völlig neue Therapieansätze denkbar.

Weiterlesen

Prof. Dr. Jochen A. Werner
Medizinische Fakultät und Universitätsmedizin Essen

Institut für Künstliche Intelligenz in der Medizin in Essen

Die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen und die Universitätsmedizin Essen gründen ein neues Institut für Künstliche Intelligenz (KI) in der Medizin. Mit der gemeinsamen Innovations-Initiative sollen die Möglichkeiten der KI in Forschung, Lehre und Krankenversorgung analysiert und genutzt...

Weiterlesen

Radiologie
Deutsche Röntgengesellschaft

Radiologie in Deutschland. Ein Weißbuch

Worüber reden wir eigentlich, wenn wir über Radiologie in Deutschland sprechen? 15 Radiologinnen und Radiologen, Medizinphysiker und MTRA sind auf Initiative der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) dieser Frage nachgegangen.

Weiterlesen

Leere Zyste von der Kopfhaut einer Frau

Wenn zu vererbten Genfehlern im Laufe des Lebens erworbene Fehler dazukommen, kann die betroffene Zelle entarten. Dass dafür beide Fehler auf nur einer von zwei Genkopien liegen können, haben jetzt Forscher des Universitätsklinikums Freiburg herausgefunden.

Weiterlesen

Adrenomedullin-Antikörper

Wenn das Herz nicht mehr ausreichend Blut in den Körper pumpen kann, um alle Organe zu versorgen, liegt ein kardiogener Schock vor. Wird er nicht behandelt, kommt es zu einem Multiorganversagen und der Patient stirbt.

Weiterlesen

Anzeige

TOP-JOB Leitung MTRA (m/w/d)
Medizinisches Versorgungszen...

DE 79539 Lörrach

MVZ

leitende Tätigkeit

Radiologie (MTRA)

25.04.2019

CH 8401 Winterthur

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.04.2019
TOP-JOB MTA (m/w/d) für das dermatohistologische Labo...
Klinikum rechts der Isar der...

DE 81675 München

Klinik | Teilzeit

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

18.04.2019

DE 4 Düsseldorf

MVZ | Teilzeit

Funktionsdiagnostik (MTAF)

25.04.2019
TOP-JOB MTRA (m/w/d)
Helios Amper-Klinikum Daucha...

DE 85221 Dachau

Klinik | Teilzeit

Radiologie (MTRA)

18.04.2019
TOP-JOB MTLA (w/m/d)
Universitätsmedizin Göttinge...

DE 37075 Göttingen

Institut

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

18.04.2019

"InfectoGnostics"
Forschungscampus "InfectoGnostics"

Schnelle Hilfe bei Infektionskrankheiten

Der Forschungscampus InfectoGnostics in Jena entwickelt verschiedene Verfahren, um zum Beispiel die Erreger der Lungenentzündung und deren Resistenzen schnell zu diagnostizieren – möglichst schon beim Hausarzt oder am Klinikbett.

 

Weiterlesen

Unbekannte Ursache bei kryptogenen Schlaganfällen

Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht, Rauchen – die Ursachen für ischämische Schlaganfälle, die oft bei älteren Patienten mit Arterienverkalkung auftreten, sind meistens bekannt. Bei kryptogenen Schlaganfällen ist die Ursache unbekannt.

Weiterlesen

Behandlungsfehler
Medizinischer Dienst der Krankenversicherung

Rund 3.500 Behandlungsfehler im Jahr 2018

14.133 fachärztliche Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern hat der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) 2018 erstellt. In jedem vierten Fall wurde ein Fehler bestätigt. Das geht aus der Begutachtungsstatistik hervor, die in Berlin vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Schönheitsoperationen
Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Zahl der Schönheitsoperationen ist gestiegen

Ästhetische Eingriffe erfreuen sich in Deutschland weiterhin großer Beliebtheit, Tendenz steigend. Die häufigsten Eingriffe 2018 bei Männern und Frauen sind Faltenunterspritzungen mit Botulinum gewesen.

Weiterlesen

Eine diphtherische Hautläsion am Bein

Im aktuellen Epidemiologischen Bulletin verweist das RKI auf einen interessanten Fall einer Infektion mit einem toxigenen C.-diphtheriae-biovar-mitis-Stamm.

Weiterlesen

Thrombopoese (Teil 2)
Premium Thrombozytosen

Thrombopoese (Teil 2)

Bei der routinemäßigen Blutbildbestimmung wird nicht selten eine Thrombozytose festgestellt. Darunter versteht man einen erhöhten Thrombozytenwert ≥ 450 x 103/µl [1]. Die Ursachen sind vielfältig und überwiegend reaktiv (sekundäre Thrombozytosen).

Weiterlesen

Pädiatrische Computertomografie
Premium Bildgebende Verfahren

Pädiatrische Computertomografie

Der Berufsalltag einer MTRA besteht größtenteils aus planbaren, routinierten Arbeitsabläufen und Untersuchungen. Worauf man sich jedoch nicht so wirklich einstellen kann oder mag, sind Kinder in der Computertomografie. Die Jüngsten der Gesellschaft stellen eine Herausforderung dar. Umso wichtiger ist es, dass...

Weiterlesen

Immunzytochemische Diagnostik
Premium Auswahl geeigneter Antikörper und technische Durchführung

Immunzytochemische Diagnostik (1)

In der Folge bahnbrechender molekularpathologischer Erkenntnisse, Fortschritten in der endoskopischen Ultraschallbiopsiediagnostik und der zielgerichteten Therapie, geraten Patienten mit bisher unheilbarem Tumorleiden in den Fokus des wissenschaftlichen Interesses. Das Metastasierungsmuster, nodal, viszeral...

Weiterlesen

Frühsommer-Meningoenzephalitis

Nur selten kann anhand der klinischen Symptome eine Verdachtsdiagnose auf eine FSME-Virusinfektion gestellt werden. Wichtig für die Diagnose ist die Information, ob sich der Patient in den letzten 3–4 Wochen in einem Endemiegebiet aufgehalten hat und von Zecken gestochen wurde, was das Vorliegen eine FSME...

Weiterlesen

Anomalien und Normvarianten
Premium Skelettale Veränderungen 3.7: Hüftdysplasie

Anomalien und Normvarianten

Die Hüftdysplasie und das femoroazetabuläre Impingement sind neben Arthritis und traumatischen Läsionen häufige Ursachen von Hüftschmerzen.

Weiterlesen

Umfrage zur MTLA-Ausbildung

Mit der Unterstützung einer Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit können Sie zur Verbesserung der Ausbildung von MTLA beitragen.

Weiterlesen

GTH, DVTA

Am 24.5.2019 findet in Gießen (UKGM) von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr eine Fortbildung zu aktuellen Themen des Gerinnungslabors sowie Entwicklungen in Technik und IT statt. Anmeldung bis 22.5.

Weiterlesen

„The bigger picture“
Der 25. Europäische Röntgenkongress in Wien

„The bigger picture“

Der Europäische Röntgenkongress (ECR) feierte in diesem Jahr unter dem Motto „The bigger picture“ sein 25-jähriges Jubiläum – mit erstmals mehr als 30.000 Teilnehmern und dem Fokus auf künstliche Intelligenz (KI) sowie weiteren neuesten Trends in der Radiologie. Jedes Jahr bietet die englischsprachige...

Weiterlesen

Interreg-Projekt Euregio Maas-Rhein
Bündelung internationaler Kompetenzen soll MTA-Ausbildung verbessern

Interreg-Projekt Euregio Maas-Rhein

Die Fachhochschule HELMo St. Julienne, Lüttich, hat ein grenzüberschreitendes Interreg-Projekt namens „Serious game MEDLAB für die MTLA-Ausbildung“ mit einer Laufzeit von zwei Jahren ins Leben gerufen. Ziele des Projektes sind die grenzüberschreitende Verbesserung der Verflechtung der Bildungssysteme sowie...

Weiterlesen

„Das stärkste Argument ist die gute und fundierte Ausbildung“

Lea Schwarz hat ihre Ausbildung zur MTLA an der Akademie für Gesundheitsberufe in Heidelberg absolviert. Seit Oktober 2016 studiert sie zunächst neben der Ausbildung beziehungsweise danach berufsbegleitend den Bachelorstudiengang „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung“ an der Medizinischen Fakultät der...

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.