Orange-Schneckling

Auch 32 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind deren Auswirkungen in Deutschland zu beobachten.

Weiterlesen

Multiorgan-Chip mit Pumpen und Ventilen
Multiorgan-Chip ausgezeichnet

Weniger Tierversuche absehbar

Fraunhofer-Ingenieure aus Dresden haben einen sogenannten „Multiorgan-Chip“ entwickelt. Dieses nun in Brüssel mit einem „EARTO Innovation Award“ ausgezeichnete Mikrosystem aus dem Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden simuliert den Blutkreislauf und die Organe von Tieren oder...

Weiterlesen

Ernährung

Weniger Zucker, Fette und Salz in Fertiglebensmitteln ist das Ziel der Reduktions- und Innovationsstrategie von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner.

Weiterlesen

Bei der ALS sterben Nervenzellen ab

Forschende der Universitäten Ulm und Mailand haben einen Bluttest entwickelt, der die Diagnose der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) erleichtert. Der neue Test hilft dabei, die ALS von anderen neurodegenerativen Erkrankungen zu unterscheiden. Weiterhin erlaubt er eine Prognose des Krankheitsverlaufs.

Weiterlesen

Zeitumstellung

Der Schlafexperte Prof. Peter Young positioniert sich, wegen der Auswirkungen auf den menschlichen Schlafrhythmus, klar gegen jegliche Zeitumstellung.

Weiterlesen

DE 52066 Aachen

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.09.2018
TOP-JOB MTRA (m/w)
Westdeutsches Protonentherap...

DE 45147 Essen

Klinik

Radiologie (MTRA)

11.09.2018

DE 89081 Ulm

Institut

leitende Tätigkeit

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.09.2018

DE 33617 Bielefeld

Klinik | Teilzeit

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.09.2018

DE 47551 Bedburg-Hau

Klinik

Laboratoriumsmedizin (MTLA)

25.09.2018

Hirntumoren

MRT- und PET-Aufnahmen enthalten Informationen, mit deren Hilfe ein Computerprogramm lernen kann, molekulargenetisch verschiedene Hirntumoren voneinander zu unterscheiden.

Weiterlesen

Tablet
Computerassistierte Medizin

Innovative Tablet-Lösung für den OP

Die Forschungsgruppe „Computerassistierte Medizin“ an der Fakultät Informatik der FH Reutlingen entwickelt gemeinsam mit der RZ Medizintechnik GmbH ein spezielles Tablet, das Chirurgen Daten und Patienteninformationen direkt in den OP-Bereich liefert.

Weiterlesen

EFRS Kampagne

Nach wie vor ist unser Beruf in der Öffentlichkeit unbekannt, deshalb startet der EFRS (European Federation of Radiographer Societies www.efrs.eu) anlässlich seines 10. Jahrestags eine europaweite Kampagne.

Weiterlesen

Online-Sprechstunde

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) hat bekannt gegeben, das Modellprojekt docdirekt ab sofort für alle gesetzlich Versicherten im Land anzubieten. Bislang war die Fernbehandlung auf die Stadt Stuttgart und den Landkreis Tuttlingen begrenzt.

Weiterlesen

Für DVTA-Mitglieder gibt es 50% Rabatt. Das europäische "Diplom" in Radiography wird gemeinsam von der European Federation of Radiographer Societies (EFRS) und dem European Board of Radiology (EBR) organisiert und bietet eine Zertifizierung von Exzellenz und Wissen für Radiographer/MTRA.

Weiterlesen

Die revidierte ISO/IEC 17025:2017 ist veröffentlicht
Premium Ab jetzt greift die Übergangszeit

Die revidierte ISO/IEC 17025:2017 ist veröffentlicht

Die Umstellung auf die revidierte Norm DIN EN ISO/IEC 17025:2017 – Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien (englische Fassung vom 30. November 2017, deutsche Fassung vom März 2018) beschäftigt aktuell Qualitätsverantwortliche in Prüf- und Kalibrierlaboren.

Weiterlesen

Kawasaki-Syndrom
Premium Vaskulitis ausgelöst durch unbekanntes Agens

Kawasaki-Syndrom

Das Kawasaki-Syndrom oder mukokutane Lymphknotensyndrom (MCLS) ist eine Erkrankung, von der hauptsächlich Kinder unter 5 Jahren betroffen sind. Sie wird zum rheumatischen Formenkreis gezählt.

Weiterlesen

Überprüfung von Referenzintervallen aus Routinedaten

Eigentlich soll jedes medizinische Labor die Referenzgrenzen aller angebotenen Tests anhand eigener Messungen selbst ermitteln. Eigentlich.

Weiterlesen

Die Cone-beam Brust-CT
Premium Eine neue Entwicklung in der Mammadiagnostik

Die Cone-beam Brust-CT

Die Erkrankung an einem Mammakarzinom ist die häufigste Krebsneuerkrankung der Frau in Deutschland mit einem Anteil von 32,1 %. Zeit ihres Lebens erkrankt jede 9. Frau.

Weiterlesen

Hepatitis E (Teil 1)
Premium Deutliche Zunahme von Hepatitis-E-Infektionen in Europa

Hepatitis E (Teil 1)

Die Infektion mit dem Hepatitis-E-Virus (HEV) ist weltweit die häufigste Ursache akuter viraler Hepatitiden, die je nach Region und Genotyp deutliche Unterschiede in Epidemiologie und Klinik aufweisen.

Weiterlesen

MTRA per Helikopter zu Schlaganfallpatienten
Interview mit MTRA Jozo Kajic zum Projekt „Flying Interventionalists“

MTRA per Helikopter zu Schlaganfallpatienten

Für schwere Schlaganfälle gilt die Thrombektomie als Therapie der Wahl. Damit Patienten sie möglichst schnell erhalten, sendet das Klinikum Harlaching Neuroradiologen und MTRA in regionale Kliniken – per Helikopter.

Weiterlesen

Neuer Studiengang an der BA Sachsen
Interview mit Professor Gembris und MTRA Marie-Christine Raithel

Neuer Studiengang an der BA Sachsen

An der Berufsakademie Sachsen soll ein neuer Bachelorstudiengang zu bildgebenden und strahlentherapeutischen Techniken eingeführt werden.

Weiterlesen

Wo stehen die USA, wo stehen wir?
Die digitale Transformation der Krankenhäuser im Vergleich

Wo stehen die USA, wo stehen wir?

Eine Delegation von Managern im Gesundheitswesen aus der DACH-Region besuchte im Juli Krankenhäuser in San Diego, Kalifornien. Das Ziel der rund 30 Teilnehmer: die US-amerikanischen Ansätze mit den deutschsprachigen zu vergleichen und Anregungen mitzunehmen.

Weiterlesen

Krankenhausinfektionen gestern (2)
Besonderheiten des „Staphylokokkenhospitalismus“

Krankenhausinfektionen gestern (2)

Es kam in den 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts in Deutschland häufig auch unbemerkt zu endemischen und sogar zur pandemischen Verbreitung von Staphylokokkeninfektionen.

Weiterlesen

Posterwalk

Vom 26. bis 28. September fand der diesjährige Deutsche Kongress für Laboratoriumsmedizin (DKLM) in Mannheim statt. Unter dem Motto „Labormedizin – Das Fundament für Diagnose und Therapie“ trafen sich im Rosengarten alle im Labor Tätigen, um sich gemeinsam fortzubilden und auszutauschen.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.