Susanne Brüggemann, MTA der Abteilung für Neuropathologie

Die Züchtung von neuartigen Hirntumorkopien eröffnet einzigartige wissenschaftliche und medizinische Möglichkeiten. Für diesen innovativen Ansatz erhält die Abteilung für Neuropathologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) nun eine Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und...

Weiterlesen

Kündigung

Der unfreiwillige Verlust des Arbeitsplatzes in einer frühen Phase des Berufslebens beeinträchtigt die Gesundheit langfristig. Mehr als 30 Jahre später lassen sich noch Auswirkungen auf die Gesundheit ausmachen.

Weiterlesen

Ob jung oder älter: Ein Leben ohne Smartphone und Computer ist für viele heute unvorstellbar. Doch in vier von fünf Familien löst die Mediennutzung Streit zwischen Eltern und Kindern aus.

Weiterlesen

Abi – und dann? Ausbildung oder Studium?
Abi – und dann? Ausbildung oder Studium?

BIBB-Untersuchung zu Motiven von Schulabgängern

Was bewegt Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zur Aufnahme einer beruflichen Ausbildung? Angesichts steigender Studierendenzahlen hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) untersucht, welche Schüler/-innen trotz Hochschulzugangsberechtigung eher eine Ausbildung als ein Studium planen und welche Faktoren...

Weiterlesen

Nahfeld-Desorptions-Massenspektrometrie
Hochauflösendes Analyseinstrument

Nach chemischen Molekülen in einer Zelle suchen

Wie verteilt sich eine chemische Substanz in einer Zelle? Nanoauflösende chemische und topographische Bildgebung an Einzelzellen wird möglich durch Nahfeld-Desorptions-Massenspektrometrie.

Weiterlesen

DE 30159 Hannover

Praxis

Radiologie (MTRA)

05.02.2019

DE 03238 Finsterwalde

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.01.2019

DE 168 Neuruppin

Klinik

Radiologie (MTRA)

25.01.2019

DE 70176 Stuttgart

MVZ | Teilzeit

Radiologie (MTRA)

25.01.2019

Stipendium für Ausbildung zur MTRA

Pia Hönig ist die erste Stipendiatin des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben für die Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin (MTRA).

Weiterlesen

Gehirn

Ein Forscherteam unter Leitung des Universitätsklinikums Freiburg hat das hirneigene Immunsystem bei Mensch und Maus komplett neu kartiert.

Weiterlesen

Glücksforschung

Menschen sind offenbar nicht besonders gut darin, ihr Glück oder Unglück vorherzusagen: Wichtige Lebensereignisse wie Heirat, Invalidität oder Tod des Partners wirken sich weniger lange auf die Zufriedenheit aus als Betroffene denken.

Weiterlesen

Getarnte Krebszellen

Krebszellen können das menschliche Immunsystem überlisten, indem sie Proteine produzieren, die Immunzellen deaktivieren. Ein solches Protein ist PD-L1.

Weiterlesen

Schon nach drei Stunden Schlafentzug beeinträchtigt

Wissenschaftler der Universität Tübingen weisen einen neuen Mechanismus nach, mit dem unser Abwehrsystem im Schlaf unterstützt wird.

Weiterlesen

Perkutane Strahlentherapie des Mammakarzinoms
Premium Vorstellung der Positionierung in Bauchlage

Perkutane Strahlentherapie des Mammakarzinoms

Vor gut drei Jahren hat sich das Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie in Bremen dazu entschlossen, das Projekt „Bestrahlung der weiblichen Brust in Bauchlage“ aufzunehmen.

Weiterlesen

Posteriores Nussknacker-Syndrom
Premium Retroaortale linke Nierenvene – posteriores Nussknacker-Syndrom

Anomalien und Normvarianten: Interne Veränderungen 2.5

Gefäßanomalien können an verschiedenen Körperregionen vorkommen, asymptomatisch oder symptomatisch sein. Sie betreffen das arterielle und auch das venöse Gefäßsystem, auch Fehlbildungen der Lymphgefäße sind gelegentlich zu finden.

Weiterlesen

Multiresistente Erreger
Premium Studie zeigt dramatische Zunahme in ganz Europa

Multiresistente Erreger

In den letzten Jahren sind gerade durch innereuropäische Patiententransfers und durch den internationalen Reiseverkehr multiresistente Erreger nach Deutschland gekommen, die zuvor nur aus Schwellen- und Entwicklungsländern bekannt waren.

Weiterlesen

Immunhistochemie

Mit circa einem Siebtel des Körpergewichtes ist die Haut das größte und schwerste Organ des Menschen, obwohl sie an der dicksten Stelle nur wenige Millimeter misst.

Weiterlesen

Technische und medizinische Störstrukturen im digitalen Mammogramm
Premium Sonderstellungen beim Analyseverfahren der technischen Störstrukturen

Technische und medizinische Störstrukturen im digitalen Mammogramm (Teil 3)

Der folgende 3. Teil behandelt die Sonderstellungen beim Analyseverfahren der technischen Störstrukturen. Das im 2. Teil (MTA Dialog, Heft 12/2018) beschriebene Analyseverfahren wird aufgegriffen und weiter vertieft.

Weiterlesen

Das NFC-Label von Schreiner MediPharm

Schreiner MediPharm hat in Kooperation mit der Schweizer Firma Ypsomed ein NFC-Label entwickelt, welches auf den YpsoMate® Autoinjektor aufgebracht wird und hinterlegte Informationen zur Medikation an dessen elektronische Ergänzung übermittelt.

Weiterlesen

Fragen zu möglichen Job-Offerten konnten an Ort und Stelle geklärt werden.

Am 2. Februar 2019 fand in Frankfurt am Main der erste Nachwuchskongress MTA next in diesem Jahr statt. Insgesamt fanden sich wieder zahlreiche MTA-Schülerinnen und -Schüler am Campus Westend bei leider widrigem Wetter ein.

Weiterlesen

Am 2. Februar 2019 fand in Frankfurt am Main der erste Nachwuchskongress MTA next in diesem Jahr statt. Insgesamt fanden sich wieder zahlreiche MTA-Schülerinnen und -Schüler am Campus Westend ein. Viele reisten mit mehr als einer Stunde Fahrzeit an. Die Bilderstrecke gibt einen Überblick über die...

Weiterlesen

Labor von Wilhelm Conrad Röntgen

Die Entdeckung der Röntgenstrahlen durch Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923) im Jahr 1895 führte dazu, dass die Photographische Lehranstalt des Berliner Lette-Vereins die Ausbildung weiblicher Hilfskräfte für Röntgenlaboratorien einführte.

Weiterlesen

Meilensteine

1834: E. H. Weber entwickelt in Leipzig den noch heute gültigen Stimmgabelversuch – die erste Funktionsdiagnostik! Das war der erste Meilenstein auf dem Weg zu einem gemeinsamen deutschen Berufsverband.

Weiterlesen

Die Fachzeitschrift der Technischen Assistenten in der Medizin

MTA Dialog ist das offizielle Organ des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA). Als führende Fachzeitschrift unterstützen wir Medizinisch-technische Assistenten und Lehrkräfte in allen Fragen Ihres Berufsfeldes.

In Fachbeiträgen aus Theorie und Praxis werden moderne Untersuchungsmethoden, Neuentwicklungen aus der Medizintechnik und Diagnostik anschaulich vorgestellt. Zudem können unsere Mitglieder regelmäßig Beiträge zu Ausbildung, Berufspolitik, Arbeits- und Berufsrecht der Technischen Assistenten in der Medizin lesen. Mit Interviews, Porträts, Kommentaren und aktuellen News bieten wird darüber hinaus eine Plattform für den aktiven Dialog mit Industrie, Wissenschaft und Verbänden.

Unser Service wird durch ein umfangreiches Angebot von Fort- und Weiterbildungen sowie den anerkannten Stellenmarkt für Technische Assistentinnen und Assistenten in der Medizin abgerundet.

Das Online-Angebot der MTA Dialog steht allen Abonnenten der Print-Ausgabe uneingeschränkt zur Verfügung, dazu müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.