Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Gesundheitspolitik


Impfpflicht

Der Deutsche Ethikrat begrüßt Anstrengungen zur Erhöhung von Impfquoten. Er kritisiert aber die unzulässige Verengung der Diskussion auf Kinder, die unzureichende Berücksichtigung der Datenlage sowie den unscharfen Begriff der Impfpflicht und plädiert für einen umfassenden Ansatz.

Weiterlesen

Gesundheitsberufe

Pharmazeutisch technische Assistenten und Operationstechnische Assistenten sollen erstmals eine bundesweit einheitliche Ausbildung erhalten.

Weiterlesen

Grippeimpfung

Per Gesetzentwurf schlägt das Bundesgesundheitsministerium vor, Grippeschutzimpfungen in Apotheken zu ermöglichen. Der Hausärzteverband Brandenburg warnt davor.

Weiterlesen

Ökonomisierung

Das Patient-Arzt-Verhältnis und das Patientenwohl sind in Gefahr, wenn sich marktwirtschaftliche Interessen im Sinne einer „Ökonomisierung“ in der Medizin ungebremst weiter durchsetzen. Diese Auffassung vertritt die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF).

Weiterlesen

Implantateregister

Ziel des Implantateregisters ist es, die Sicherheit und Qualität von Implantationen für gesetzlich und privat Versicherte zu verbessern.

Weiterlesen

Buurtzorg
Vorbild aus den Niederlanden

Buurtzorg

Die von Jos de Blok ins Leben gerufene Pflegeorganisation Buurtzorg ist inzwischen weltweit expandiert, unter anderem auch nach Deutschland.

Weiterlesen

Widerspruchslösung

Mit einem parteiübergreifenden Vorschlag zur doppelten Widerspruchslösung möchte Jens Spahn gemeinsam mit Abgeordneten der CDU/CSU, SPD und Die Linke dafür sorgen, dass mehr Patienten ein Spenderorgan bekommen. Am 1. April 2019 haben die Abgeordneten ihren Vorschlag in Berlin vorgestellt.

 

Weiterlesen

Datenschutz

Der Europarat hat neue Leitlinien für den Umgang mit Gesundheitsdaten veröffentlicht. Ziel sei es, dafür zu sorgen, dass bei der Datenverarbeitung die Menschenrechte, sichergestellt würden.

Weiterlesen

Krankenhausreport

Die deutschen Krankenhäuser hinken bei der Digitalisierung im internationalen Vergleich hinterher. Wie der aktuelle Krankenhaus-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zeigt, arbeiten rund 40 Prozent der deutschen Krankenhäuser kaum digital.

Weiterlesen

Krankenhauspolitik

Der Vorstand der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hat auf seiner Sitzung am 19. März grundlegende Beschlüsse zur Weiterentwicklung der stationären Versorgung getroffen.

Weiterlesen