Premium Bildgebende Verfahren

Anomalien und Normvarianten – Interne Veränderungen 2.14: Nierenmalrotation

Radiologische Diagnostik
Hans-Joachim Thiel
Titelbild zum Fachbeitrag zur Bildgebung bei kongenitalen Anomalien, speziell Nierenmalrotation
Koronare 2-D-Rekonstruktion des MS-CT: die komplexe Malrotation und Torsion der linken Niere wird deutlich, das Nierenbecken ist komplett nach lateral malrotiert, die obere Kelchgruppe weniger © HJ Thiel
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Der obere Harntrakt zählt zu den Regionen des menschlichen Körpers und der Organsysteme, in denen die meisten angeborenen Anomalien vorkommen [2]. Die Nieren weisen diverse Form- und Lagevarianten auf, ebenfalls die ableitenden Harnwege und auch die versorgenden Blutgefäße, wie in dieser Serie schon vorgestellt. Zu den eher harmlosen Veränderungen zählt die Malrotation der Nieren, funktionell oft ohne Relevanz.

Zusammenfassung

Der obere Harntrakt ist die von den meisten kongenitalen Anomalien betroffene Region des Menschen. Eine Malrotation kann mit anderen Anomalien wie Nierenektopie oder Harnleiterduplikatur vergesellschaftet sein. Die intravenöse Urografie ist durch die CT- und MR-Urografie ersetzt worden. Die Kombination von Nierenmalrotation und Hydronephrose kann eine chirurgische Herausforderung sein.

Schlüsselwörter: Nierenmalrotation, CT, MRT

Abstract

The upper urinary tract is the most common human system affected by congenital anomalies. A malrotation can be associated with other anomalies such as ectopic kidney or ureteral duplication. Intravenous urography has been replaced by CT and MR urography. Hydronephrosis associated with kidney malrotation can be a surgical challenge.

Keywords: malrotation of kidney, CT, MRI

DOI: 10.53180/MTADIALOG.2022.0528

 

Entnommen aus MTA Dialog 7/2022

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige