Premium Ausbildung

Repetitorium: Blutzellquiz

Lösungen zum Blutzellquiz aus Teil 3 (siehe MTA Dialog 5/2021)

Repetitorium: Blutzellquiz

Digitale Lehr- und Prüfungsformate | © RWTH Universitätsklinikum Aachen, Institut für Molekulare Pathobiochemie, Experimentelle Gentherapie und Klinische Chemie

Lösung Aufgabe 7: C

Kommentar zur Lösung:

In der Regel ist der Kern eines Lymphozyten ungefähr so groß wie ein normaler Erythrozyt, und er weist ein lockeres (mikroskopisch oft klumpiges) Kernchromatin auf. Lymphozyten haben in der Regel wenig Plasma. Erscheinen sie mikroskopisch ohne Plasma, werden sie nacktkernig genannt, dies ist physiologisch.

 

Entnommen aus MTA Dialog 6/2021

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten