MTA Dialog 06/2019

Titelthema West-Nil-Fieber

Die Juniausgabe der MTA Dialog erscheint offiziell am 5.6. Das Titelthema dieser Ausgabe dreht sich um das West-Nil-Fieber, das sich weltweit ausbreitet. Lesen Sie im Folgenden, was Sie noch erwartet.

MTA Dialog 6/2019

MTA Dialog 6/2019 | Deutscher Ärzteverlag

Die Reihe der Radiologischen Diagnostik zu Anomalien und Normvarianten konzentriert sich auf „Vaskuläre Veränderungen: Arteria lusoria“. Der Artikel „Galle und Gallensäuren (Teil 1)“ bietet einen Überblick über die Bedeutung der Galle. In einem weiteren Teil der CT-Protokolle geht es um CT-Angiografie – Becken-Bein. Im Beitrag „Masernausbrüche in Deutschland“ wird auf die Impfmüdigkeit eingegangen. Diese gefährdet auch Krankenhausmitarbeiter. „Asthma oder COPD – ACO(S)“ erläutert das Asthma-COPD-Overlap(-Syndrom). Es gibt Patienten, die kann man anhand ihrer Symptome nicht in die Gruppe der Asthmatiker oder COPD-Patienten einordnen. Die Gewinnerin des zweiten Platzes beim Margot-Schumann-Preis im Rahmen des letzten DKLM geht auf die Beurteilung der Evidenzlage zur Bestimmung des Procalcitonins ein. Mit dem zweiten Teil wird die Kurzreihe zu „Immunzytochemische Diagnostik - Auswahl geeigneter Antikörper und technische Durchführung“ beendet. Veröffentlicht wird in der Ausgabe 6/2019 auch der zweite Teil des Beitrages „Das Smart Hospital als Krankenhaus der Zukunft - Konzeption, Status, Perspektiven“. Der Englischbeitrag geht auf „Veterinary medicine - Equine MRI (MRI of a horse)“ ein.

In der Rechtsprechstunde werden wichtige Regelungen zum Thema Gewinnung von MTA durch soziale Medien und Headhunter behandelt. Was ist rechtlich zulässig und wo verlaufen die Grenzbereiche? DVTA-Mitglieder können bei Fragen zu diesen (und anderen rechtlichen) Themen die telefonische Sprechstunde des Verbandes nutzen. Einen Überblick über die rechtlichen Themen aus den vergangenen Heften haben Sie hier.

Neben einem Grußwort von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum Jubiläum des DVTA gehen die berufspolitischen Beiträge unter anderem auf die Jubiläumsfeier des DVTA zum 50. Geburtstag ein. Daneben werden die Schulleitenden-Treffen in Lemgo und Oberschleißheim sowie die Unterschriftenaktion „pro Novellierung“ der DVTA-Landesvertretungen und die Online-Petition behandelt.

Weitere interessante Beiträge wie z.B. ein Interview mit Priv.-Doz. Dr. Sara Y. Nußbeck, Leiterin der Biobank in der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), zum Thema „Insights zum Biobanking - Was sollte ich als MTLA wissen?“, einen Bericht zur Rolle der MTA in der Forschung, einen Bildungsbeitrag zu Chancen und Risiken lebensbegleitenden, lebenslangen Lernens, zu MTA next in Bochum oder einen historischen Bericht zu Dorothy Crowfoot Hodgkin (1910–1994) erwarten Sie in der Rubrik „MTA intern“. (red)