MTA Dialog 09/2019

Schwerpunktheft zum Thema Neurologie

Die MTA Dialog 09/2019 erscheint offiziell Anfang September. Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe dreht sich um die Neurologie. Lesen Sie im Folgenden, was Sie noch erwartet.

MTA Dialog 09/2019

MTA Dialog 09/2019 | © Deutscher Ärzteverlag

Nach wie vor ist der Schlaganfall eine häufige Ursache für Behinderungen und Todesfälle. Schnelles Handeln ist erforderlich, das Motto des Heftes lautet denn auch „Time is Brain“. Wir haben einige Artikel zu diesem Themenkomplex mit aufgenommen. So gibt es Beiträge zu den bildgebenden Verfahren beim Schlaganfall und „Time is Brain“ aus Sicht der Funktionsdiagnostik. Der Englischbeitrag geht auf „A Stroke in a Nutshell“ ein.

Ergänzt werden diese Fachbeiträge durch Ausführungen zur Immunhistochemie im Gehirn beziehungsweise zur Frontotemporalen Demenz, die früher unter dem Namen Pick-Krankheit bekannt war. Bei dieser Krankheit ist die Diagnose aufgrund der Vielschichtigkeit erschwert und sie kommt im Vergleich zu Morbus Alzheimer seltener vor.  

In der Rubrik MTA intern berichtet Hasnat Rauf über den Einsatz als MTRA im Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO) in Berlin (Podcast unter https://tinyurl.com/STEMO). Dort geht es um den schnellstmöglichen Behandlungsbeginn nach einem Schlaganfall. Daneben publizieren wir einen Artikel zum Einsatz der künstlichen Intelligenz (KI) bei der Diagnose des Schlaganfalls. Auch in diesem Bereich gibt es vielversprechende Entwicklungen.  

Die Reihe der Radiologischen Diagnostik zu Anomalien und Normvarianten konzentriert sich auf „Skelettale Veränderungen: Hypoplasie und Aplasie des Sinus frontalis“. Jährlich am 13. September findet der Welt-Sepsis-Tag statt. Ein Artikel greift deshalb das Thema „Qualitätsoffensive Sepsismanagement“ auf.

In der Rechtsprechstunde werden neue Gesetze wie „Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz“, „Starke-Familien-Gesetz“ oder „Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge“ u.a. sowie aktuelle Urteile dargestellt. DVTA-Mitglieder können bei Fragen zu diesen (und anderen rechtlichen) Themen die telefonische Sprechstunde des Verbandes nutzen. Einen Überblick über die rechtlichen Themen aus den vergangenen Heften haben Sie hier

Im berufspolitischen Teil finden Sie weitere Informationen zur DVTA-Stellungnahme zum Fragebogen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Gesamtkonzept zur Neuordnung und Stärkung der Ausbildung der Gesundheitsfachberufe“. In der Rubrik Akademisierung lesen Sie einen Überblick zum Studiengang „Master of Science in Biomedical Sciences“.

Weitere interessante Artikel wie z.B. einen historischen Beitrag zu Moritz Traube oder einen Bericht zum Hygieneprojekt der MTA-Schule Köln-Hohenlind sowie einen Beitrag zum Bildungsurlaub erwarten Sie in der Rubrik „MTA intern“. (red)