Premium Laboratoriumsmedizin

Was bringt die Forschung im nächsten Jahrzehnt?

Sepsis und septischer Schock
Hardy-Thorsten Panknin, Bernhard Heising, Stefan Schröder
Abnehmen Blutkultur
Blutabnahme zur Erregerbestimmung Bernhard Heising
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Einem Rückgang der Mortalität steht Forschungsbedarf hinsichtlich der Erregerdiagnose, der zunehmenden Erregerresistenzen und der kausalen Behandlung von Endothelschäden gegenüber.

Die Prognose der schweren Sepsis und des septischen Schocks hat sich im letzten Jahrzehnt nachweislich verbessert. Die Ursache hierfür lag vor allem in der Entwicklung eines strukturierten, intensivmedizinischen Managements mit sogenannten Behandlungspfaden. Unbefriedigend bleiben die langsame Diagnostik und die fehlende Beeinflussbarkeit des generalisierten Endothelschadens.

Hier können Sie die englische Übersetzung des Artikels als PDF runterladen.

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2016.0124

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige