Premium Sonstiges

Selbstorientiertes Lernen

Erste Erfahrungen der MTRA-Schule am UKM in Münster
Pál Nagyiván, Jürgen Wameling, Ursula Saß, Peter Esters
Selbstorientiertes Lernen
Universitätsklinikum Münster, Schule für Medizinisch-Technische Radiologie-Assistenten © MTRA-Schule am UKM
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Eigenverantwortliches Handeln kennzeichnet die berufliche Tätigkeit von MTRA in allen Bereichen. Neue Untersuchungsverfahren und Gerätetechnik erfordern stetiges Lernen und Weiterbilden.

Zusammenfassung

Eigenverantwortliches Handeln kennzeichnet die berufliche Tätigkeit von MTRA in allen Bereichen. Neue Untersuchungsverfahren und Gerätetechnik erfordern stetiges Lernen und Weiterbilden. Deshalb findet in der Ausbildung an vielen MTRA-Schulen derzeit eine Umstellung von Unterrichtsfächern zu Lernfeldern statt, in denen komplexe, berufliche Handlungsabläufe vom theoretischen Hintergrundwissen bis zur praktischen Durchführung vermittelt werden. Die neuen Unterrichtsmethoden fordern und fördern Eigenarbeit und Persönlichkeitsentwicklung der Schüler. Über erste Erfahrungen an der Schule für Medizinisch-technische Radiologieassistenten der Universitätsklinik Münster im Lernbereich „Berufliches Selbstverständnis entwickeln“ und im Lernbereich „Arbeiten mit radioaktiven Stoffen; Fachterminologie“ wird in diesem Artikel berichtet. Die Umsetzung erfolgte durch eine Projektaufgabe und verschiedene Lernspiele.

Schlüsselwörter: Handlungskompetenz, Lernbereich, Umstrukturierung, Projektaufgabe, Lernspiele

Abstract

The ability to work independently and responsibly is part of every radiology technician’s job. New methods of examination and new equipment technology require continuous learning and the ability to educate oneself. Therefore, a lot of radiology technician schools are switching from conventional subjects to learning fields. The aim is to teach complex job-related procedures starting with theoretical background knowledge to execution. The new methods of teaching try to further the students’ ability to work on their own and encourage their personal development. This article portrays experiences that have been made in the learning field “Development of Professional Self-Image“ and “Working with Radioactive Substances“ at the school for radiology technicians in Muenster. The educational goals were realized through a project task and different educational games.

Keywords: action competence, learning field, restructuring, project task, educational games

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2017.0877

Entnommen aus MTA Dialog 10/2017

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige