DATA CENTER GROUP

Securing Health-IT

Zur Digitalisierung der Gesundheitsbranche ist nicht nur effizientere Performance notwendig, sondern auch ihr Schutz respektive der Schutz der Daten.

Securing Health-IT

DC-ITSafe-Familie | © DATA CENTER GROUP

Die DATA CENTER GROUP zeigt mit dem DC-ITSafe und der DC-ITSafe Office Edition vom 9. bis 11. April auf der DMEA in Berlin in Halle 3.2, Stand B-109, wie Health-IT effektiv geschützt werden kann. Mit den beiden Mini-Datacentern hat die DATA CENTER GROUP Lösungen zum Schutz kritischer Infrastrukturen entwickelt, die die Anpassung an die digitale Transformation erleichtern, den vertraulichen Umgang mit Daten garantieren und die Abhängigkeit von verfügbaren IT-Infrastrukturen mindern sollen. Laut Unternehmen bietet der DC-ITSafe Schutz vor physikalischen Bedrohungen: Er soll das feuerbeständigste Kompaktrechenzentrum der Welt sein. Zudem soll er Gas, Explosion, Löschwasser oder Vandalismus standhalten. Infolge der nicht aushebelbaren Schwenkriegeltechnik, die die selbstverriegelnden Türen bieten, sowie des elektronischen Zahlenschlosses komme ein sprichwörtlich ausgezeichneter Schutz vor Einbrüchen und unautorisiertem Zugriff hinzu. Das Gehäuse sei außerdem so konzipiert, dass es Sicherheit vor Lauschangriffen respektive Abstrahlung bieten soll. Die Office Edition sei besonders zur Aufstellung in Großraumbüros oder medizinischen Einrichtungen geeignet und daher kleiner, so DATA CENTER.

Weitere Informationen unter datacenter-group.com

 

Entnommen aus MTA Dialog 4/2019