Premium Management

Risikomanagement als wichtiges Element eines QM-Systems

QM
Jürgen Hirschfeld
QM-System
Risikomanagement als wichtiges Element eines QM-Systems © Fotolia
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Zur Weiterentwicklung der Qualitätsmanagementsysteme, unter anderem im Sinne einer ständigen Verbesserung, fließen künftig Funktionalitäten aus dem Bereich des Risikomanagements in die vorhandenen Systeme ein.

Zusammenfassung
Der vorliegende Artikel soll zur Klärung beitragen, worauf die Forderung nach einem Risikomanagement gründet (gesetzliche Rahmenbedingungen)  und  einen  „ersten  Kontakt“  mit  dem  Risikomanagement  herstellen.  Um  den  Prozess  des  Risikomanagements  zu  verstehen, werden  die  grundlegenden  Elemente  des  Risikomanagements  (Risikomanagementprozess) beschrieben und mögliche Wege aufgezeigt, wie man Risikomanagement in eine Einrichtung des Gesundheitswesens  einführen  kann  (Umsetzungsmöglichkeiten),  beziehungsweise wie bereits vorhandenes Risikomanagement in das Qualitätsmanagementsystem implementiert werden kann.

Entnommen aus MTA Dialog 07/2015

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige