NachwuchsBerufspolitik

Neues MTA-Gesetz: Bundesrat fordert, die Ausbildungsfinanzierung zu sichern

Begleitende Entschließung
lz
Bundesrat
Das Gebäude des Bundesrates © Bundesrat
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Zwei Wochen nach dem Bundestag hat am 12. Februar 2021 auch der Bundesrat in seiner 1000. Sitzung dem neuen MT-Gesetz (MTA-Reform-Gesetz) zugestimmt, das die umfassende Ausbildungsreform für medizinische Assistenzberufe enthält.

In einer begleitenden Entschließung fordert der Bundesrat Bundestag und Bundesregierung zu einer Überarbeitung der MTA-Reform noch vor dem Jahr 2023 auf. Ziel müsse sein, die Finanzierung der Ausbildungen aller MT-Berufe hinsichtlich der Schulkosten, der Kosten der praktischen Ausbildung und der Ausbildungsvergütung zu sichern, auch wenn eine ambulante Einrichtung Trägerin der Ausbildung ist.

Quelle: Bundesrat

Artikel teilen

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige