Veranstaltungsberichte

MEDICA 2022 + COMPAMED 2022: Countdown läuft

Plattform für die Medizintechnik-Industrie
lz
MEDICA
MEDICA 2021 © Messe Düsseldorf / ctillmann
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Der Veranstalter der weltführenden Medizinmesse MEDICA 2022 (14. – 17. November) in Düsseldorf sowie der parallelen Fachmesse für den Zulieferbereich der Medizintechnik-Industrie, der COMPAMED 2022, ist zuversichtlich: Der bisherige Verlauf der Ausstelleranmeldungen lasse eine Beteiligung über dem Vorjahresniveau erwarten.

Im vergangenen Jahr wurden zur MEDICA 3.033 Teilnahmen und zur COMPAMED 490 Teilnahmen erfasst. „Die Medizintechnik-Industrie braucht gerade jetzt die MEDICA und die COMPAMED als starke Plattformen für den länderübergreifenden Austausch, für Kooperationen und Business. Denn der Markt ist in Bewegung. In bestimmten Bereichen gibt es im Zuge der Pandemie eine erhöhte Nachfrage, etwa hinsichtlich der Point-of-care-Diagnostik. Darüber hinaus haben die Unternehmen gesteigerten Abstimmungsbedarf mit Liefer- und Fertigungspartnern zur Sicherstellung ihrer eigenen Lieferfähigkeit in Zeiten stark anziehender Preise und knapper Bauteile“, betonte Christian Grosser, Director Health & Medical Technologies der Messe Düsseldorf.

Schwerpunkte der Messe

Schwerpunktsegmente der MEDICA sind in diesem Jahr: Labortechnik und Diagnostika, Medizintechnik und Elektromedizin (Bildgebung und Diagnostik/ Medizinische Ausrüstung und Geräte), Bedarfs- und Verbrauchsartikel, Physiotherapie und Orthopädietechnik sowie IT-Systeme und IT-Lösungen.

Die in die einzelnen Themensegmente der Fachmesse integrierten Foren sollen zudem für den inhaltlichen Brückenschlag zu den Ausstellerneuheiten und Best Practices ihrer Anwendung im medizinischen Alltag sorgen. Hierzu zählen z.B. das MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM (zu digitaler Vernetzung), das MEDICA HEALTH IT FORUM (zu IT-Themen), das MEDICA TECH FORUM (Trends in der Medizintechnik) oder auch das MEDICA LABMED FORUM (Innovationen der Labormedizin).

45. Deutscher Krankenhaustag

Schon traditionell gibt es auch ein Konferenzprogramm zur MEDICA. Damit soll eine inhaltliche Verknüpfung zu den Trendthemen des Marktes und der Fachmesse realisiert werden. Das gilt etwa für den 45. Deutsche Krankenhaustag (14. – 17. November 2022). Dort werden Fragen aufgegriffen wie: Welche Zwischenbilanz kann nach fast einem Jahr Ampelkoalition mit Blick auf die Gesundheitspolitik gezogen werden? Was zeichnet sich an konkreten Reformen für die Krankenhäuser ab? Daneben werden auch noch die Themenfelder Personal im Krankenhaus, Versorgungsstrukturen der Zukunft und Digitalisierung in der Versorgung behandelt.

Bei der COMPAMED präsentieren sich die Zulieferunternehmen mit einer Fülle an Hightech- und Servicelösungen. Komponenten, Mikrosystemtechnik, Materialverarbeitung und Beschichtungen, Additive Fertigung/3-D-Druck, Fertigungstechnik und -maschinen, Verpackungen und Dienstleistungen bilden Themenschwerpunkte, die auch durch die Programme von zwei integrierten Fachforen gespiegelt werden.

MEDICA und COMPAMED zählten 2021 insgesamt 46.000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher (73 Prozent internationaler Anteil). Die Infos zum Hygienekonzept finden Sie hier.

Quelle: Messe Düsseldorf GmbH

Artikel teilen

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige