Neue EU-Empfehlungen

Mammografie-Screening und -Diagnostik

Die European Commission Initiative on Breast Cancer (ECIBC) entwickelt evidenzbasierte Empfehlungen, die European Breast Guidelines. Die bereits verfügbaren Empfehlungen sind online abrufbar.

Mammografie

Neue Empfehlungen der European Commission Initiative on Breast Cancer sind jetzt abrufbar. | Guschenkova - Shutterstock

Zum Screening

What is the optimal strategy to invite women to organised breast cancer screening programmes?

In diesen Empfehlungen geht es darum, wie Frauen zum regelmäßigen Screening eingeladen werden sollten.

How should mammography screening be implemented?

In dieser Empfehlung wird erläutert, wie man mit Screening-Programmen eine Zielgruppe zu erfassen, eine größere Effektivität erzielt und einen gerechteren Zugang zu diesen Untersuchungen gewährleistet.

How should screening mammographies be read?
Die Empfehlung rät, den Mammografiebefund generell von zwei unabhängigen Diagnostikern zu lesen.

Zur Diagnostik

Which method should be used to obtain a sample of a suspicious breast lesion?

Derzeit gibt es zwei nicht-operative Methoden, um Proben zu erhalten: die Feinnadelaspirationszytologie und die Nadelkernbiopsie. Die Empfehlung bewertet diese beiden Methoden.

What threshold of oestrogen and/or progesterone should be used to provide endocrine therapy in women with invasive cancer?
 
Der Hormonrezeptorstatus eines invasiven Mammakarzinoms ist ein starker prädiktiver Marker für die Reaktion des Tumors auf eine endokrine Therapie. Derzeit werden verschiedene Schwellenwerte verwendet. Ziel dieser Empfehlung ist es, den am besten geeigneten Schwellenwert zu bestimmen.

Should Ki-67 testing (in addition to clinico-pathological indices and breast biomarkers) be used to guide the administration of adjuvant chemotherapy in patients with hormone receptor positive, HER-2 negative, lymph node negative invasive breast cancer?

Die Messung der Tumorzellproliferation mit dem Ki67-Index kann zusätzliche prognostische und prädiktive Informationen liefern und die Entscheidungsfindung bei der Verabreichung einer adjuvanten Chemotherapie an Patienten mit invasivem Brustkrebs unterstützen. Ziel dieser Empfehlung ist es, diese Frage zu beantworten.

Die Empfehlungen sind hier abrufbar.

 

Quelle: ECIBC, 24.10.2018