Premium Aus der Arbeit einer Studienassistentin

Lungenkrebs

Damit für einen Patienten mit der Diagnose Lungenkrebs die beste Therapie gefunden werden kann, müssen Krankheitsstadium, Gewebetyp, Funktionsfähigkeit der Lunge, Herzbelastbarkeit, Kreislaufzustand, Allgemeinzustand der Patientin/des Patienten, Alter und persönlicher Wunsch berücksichtigt werden.

Lungenkrebs

Lungenkrebs | © Axel Kock – stock.adobe.com

Zusammenfassung

Lungenkrebs war der meist diagnostizierte Krebs 2018 (11,6 %). Auch die meisten Krebstoten gingen im vorvergangenen Jahr auf ihn zurück (18,4 %) [1]. Die oft späte Diagnose und die schlechte Prognose sind der Grund hierfür. Beim Lungenkrebs werden Kleinzeller (SCLC) und Nichtkleinzeller (NSCLC) unterschieden. Die Therapie richtet sich nach dem Gewebetyp und dem Stadium und wird in kurativ und palliativ unterteilt.

Schlüsselwörter: Lungenkrebs, SCLC, NSCLC, Gewebetyp

Abstract

Lung cancer was the most commonly diagnosed cancer in 2018 (11,6 %.), and also the most cancer deaths (18,4 %) were due to lung cancer [1]. Often the diagnosis comes at a late stage and the prognosis is bad. Lung cancer is split into two groups: Small-Cell Lung-Cancer and Non-Small-Cell Lung Cancer. The therapy depends on the type of cancer and the stage. It is divided into curative and palliative.

Keywords: lung cancer, SCLC, NSCLC, type of cancer

 

Entnommen aus MTA Dialog 8/2020

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten