Premium Schwerpunktthema

Künstliche Intelligenz (KI) in der medizinischen Bildanalyse

Der Begriff „künstliche Intelligenz“ (KI) steht seit Jahrzehnten für eine Zukunftsvision. Diese Zukunftsvision steht für eine starke KI, also eine allgemeine Intelligenz, die mit der menschlichen Intelligenz vergleichbar ist oder diese sogar übertrifft.

Künstliche Intelligenz (KI) in der medizinischen Bildanalyse

© greenbutterfly – stock.adobe.com

Zusammenfassung

Die Entwicklung der KI wird auch das Arbeitsumfeld der Medizinisch-technischen Assistentinnen und Assistenten aller Fachrichtungen beeinflussen. Ein Blick auf den aktuellen Entwicklungsstand ist sinnvoll, um unterscheiden und einschätzen zu können, was Zukunftsvision oder schon Realität ist.

Schlüsselwörter: KI, Bildgebung, digitale Biomarker, künstliche neuronale Netze

Abstract

The development of AI will also influence the working environment of medical-technical assistants from all disciplines. A look at the current state of development is useful in order to be able to distinguish and assess what is a vision of the future or what is already reality.

Keywords: AI, imaging, digital biomarkers, artificial neural networks

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2021.0690

 

Entnommen aus MTA Dialog 9/2021

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten