MTRA

Interviews zur Akademisierung

Anlässlich des Röntgenkongresses kamen Gesprächspartner aus Wissenschaft, Praxis, Lehre und Industrie zu Wort.

Unsere Interviewpartner auf dem Röntgenkongress 2017

Unsere Interviewpartner auf dem Röntgenkongress 2017

Das Thema Akademisierung der MTA-Berufe wird intensiv diskutiert. Interviews mit Prof. Dr. med. Bernd Hamm, Direktor des Institutes für Radiologie, Charité Berlin, Dr. med. Renate Tewaag M.Sc., radprax MVZ GmbH Wuppertal, Bernd Hoberg, Produktleiter Digitale Radiographie Imaging DACH, Agfa HealthCare GmbH, Alex Riemer, MTRA, Freiberuflicher Applikationsspezialist, Trainer, Dozent für CT, Mönchengladbach und Tina Hartmann, Dipl. Medizinpädagogin, Bereichsleitung MTA – Radiologie, Schule für Gesundheitsberufe, Klinikum Dortmund beleuchten das Thema aus ganz verschiedenen Blickwinkeln. Die Interviews entstanden zusammen mit dem ersten Studiengang Medizinische Radiologietechnologie in Essen.


Akademisierung MTRA - Interview mit Dr. Renate Tewaag

Interview zum Thema Akademisierung der MTRA-Ausbildung in Deutschland und die Vergütungsmöglichkeiten




Akademisierung MTRA - Interview mit Alex Riemer

Interview zu möglichen Einsatzbereichen von akademisierten MTRA und den notwendigen Ausbildungsinhalten.




Akademisierung MTRA - Interview mit Bernd Hoberg

Interview zum Bedarf und den Einsatzmöglichkeiten von Radiologietechnologen in der Industrie.




Akademisierung MTRA - Interview mit Tina Hartmann

Interview zum Einsatz von Radiologietechnologen in der Lehre.




Akademisierung MTRA - Interview mit Prof. Dr. Bernd Hamm

Interview zum Thema Akademisierung der MTRA-Ausbildung in Deutschland.