MTA next 2020 in Frankfurt

Interview mit Heike Krauth

Heike Krauth ist Teamleiterin für berufsgruppenübergreifende Fortbildung an der UKSH Akademie. Sie geht im Podcast auf den MTA-Fachkräftemangel und den War for Talents ein.

Heike Krauth

Heike Krauth, Teamleiterin für berufsgruppenübergreifende Fortbildung an der UKSH Akademie | DÄV/S. Hanke

Heike Krauth war beim Nachwuchskongress MTA next in Frankfurt Podiumsdiskussionsteilnehmerin. Das Thema war „War for Talents - Wünsche versus Erwartungen“. Sie sieht in der Akademisierung der MTA-Berufe Vor- und Nachteile. Beim Blick auf den herrschenden Fachkräftemangel gibt sie zu bedenken, dass unbedingt mehr ausgebildet werden müsse. Daneben gibt sie jüngeren MTA-Kolleginnen und -Kollegen Tipps für Fortbildungen.

Interview mit Heike Krauth zu Fachkräftemangel und Fortbildung: