Premium Hämatologie

Die Haarzelle

Kronzeugin einer seltenen Leukämie
Reinhild Herwartz, Roland Fuchs
abb.jpg
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Atypische Lymphozyten mit fransigen oder haarförmigen Zytoplasma-Ausziehungen sind ein häufiges, oft unspezifisches Phänomen. In seltenen Fällen können sie jedoch Ausdruck einer Haarzell-Leukämie (HZL) und somit diagnostisch wegweisend sein.

Die Haarzell-Leukämie ist eine seltene chronisch verlaufende lymphatische Neoplasie der reifen B-Lymphozyten, die morphologisch mit atypischen Lymphozyten mit haarförmigen Zytoplasmaausziehungen einhergeht. Sie macht circa 2 % der lymphatischen Neoplasien aus.

DOI:10.3238/MTADIALOG.2016.0538

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige