CoronavirusMedizin

COVID-19: Impfstoffe der zweiten Generation

Arzneimittelhersteller
Kli
Coronaimpfung
Mittlerweile haben zwei Unternehmen ihre COVID-19-Impfstoffe auch erfolgreich mit Jugendlichen ab 12 Jahren erprobt. M.Rode-Foto - stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Zahlreiche Unternehmen und Forschungsinstitute arbeiten bereits an weiterentwickelten Impfstoffen, die auch vor unterschiedlichen Varianten mit ungeminderter Zuverlässigkeit schützen. Darunter sind auch Firmen und Institute in Deutschland.

Han Steutel, Präsident des Verbands forschender Arzneimittelhersteller (vfa), schätzt anlässlich des Corona-Impfgipfels die Lage so ein: „Die Impfstoffhersteller haben in den letzten Wochen durch konsequente Produktionsausweitung ihre Zusage wahr gemacht, die Lieferungen substanziell auszuweiten. Das hat zusammen mit dem Impfen durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte dafür gesorgt, dass nun schon mehr als 40 % der Bevölkerung mindestens eine Spritze erhalten haben."

Impfstoffe der zweiten Generation

Zahlreiche Unternehmen und Forschungsinstitute arbeiten, so der vfa, bereits an weiterentwickelten Impfstoffen, die auch vor unterschiedlichen Varianten mit ungeminderter Zuverlässigkeit schützen. Darunter sind auch Firmen und Institute in Deutschland.

Eine Übersicht über diese Projekte findet sich hier.

Impfstoffe für Jugendliche und Kinder

Mittlerweile haben dem vfa zufolge zwei Unternehmen ihre COVID-19-Impfstoffe auch erfolgreich mit Jugendlichen ab 12 Jahren erprobt. Für den einen (von BioNTech/Pfizer) ist bei der EMA die Zulassungserweiterung schon beantragt; für den zweiten (Moderna) soll das in Kürze folgen. Auch die Studienerprobung mit jüngeren Kindern hat schon begonnen. Während für die Impfung von Jugendlichen die gleiche Dosierung vorgesehen ist wie für Erwachsene, muss für jüngere Kinder die beste Dosierung erst noch ermittelt werden.

Ein Überblick über die Impfstoffentwicklung für Jugendliche und Kinder findet sich hier.

Deutsche Standorte für Impfstoffentwicklung und -produktion

Alle Unternehmen und Institute, die in Deutschland zu Covid-19-Impfstoffen beitragen, finden Sie hier.


Quelle: vfa 27.05.2021

Artikel teilen

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige