Premium Rechtliches

Anspruch auf Abschluss eines Teilzeitarbeitsvertrages

Rechte von Teilzeitkräften
EM-R
Teilzeitkräfte
Einer Arbeitnehmerin muss unter Umständen eine Teilzeittätigkeit genehmigt werden. MK-Photo
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Das Bundesarbeitsgericht hat in seinem Urteil vom 20.01.2015 (9 AZR 860/13) die Rechte von Teilzeitkräften gestärkt.

Eine Arbeitnehmerin hatte ihr Teilzeitverlangen ordnungsgemäß gegenüber dem Arbeitgeber geltend gemacht. Der Arbeitgeber hatte die Ablehnung nicht ausdrücklich erklärt und zudem der Arbeitnehmerin gegenüber eine Änderungskündigung ausgesprochen, um die Teilzeittätigkeit zu verhindern.


Die Arbeitnehmerin wandte sich dagegen mit der Kündigungsschutzklage und gewann. Das BAG begründete dies wie folgt: „Lehnt der Arbeitgeber den auf § 8 TzBfG gestützten Antrag des Arbeitnehmers nicht binnen eines Monats vor dem gewünschten Beginn der Teilzeittätigkeit ab, verringert sich die Arbeitszeit in dem vom Arbeitnehmer gewünschten Umfang (§ 8 V 2 TzBfG) und die von ihm begehrte Verteilung der reduzierten Arbeitszeit gilt als festgelegt (§ 8 V 3 TzBfG). Das Gesetz fingiert auf diese Weise eine…

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige