Berufspolitik

Anerkennung der MTA-Berufe

Informationsgespräch
DVTA
Frauen_im_Krankenhaus_Eisele_DVTA_08032016.jpg
Im Mittelpunkt des Treffens stand die Frage, ob und wie der DVTA e.V. die zuständige Behörde bei einer Standardisierung der Anerkennungsverfahren für EU-Bürger unterstützen kann. Eisele/fotolia
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Im Mittelpunkt des Treffens bei der Bezirksregierung Düsseldorf stand die Frage, ob und wie der DVTA die zuständige Behörde bei einer Standardisierung der Anerkennungsverfahren für EU-Bürger unterstützen kann.

Am 12.11.2015 fand im Dezernat 24 der Bezirksregierung Düsseldorf ein Informationsgespräch zur Anerkennung der MTA-Berufe, speziell der MTRA statt. Im Mittelpunkt des Treffens stand die Frage, ob und wie der DVTA e.V. die zuständige Behörde bei einer Standardisierung der Anerkennungsverfahren für EU-Bürger unterstützen kann, um einen Eintritt in den deutschen Arbeitsmarkt zu beschleunigen.

In der Regel fehlen Absolventen ausländischer (Hoch-)Schulen Ausbildungsstunden in einzelnen Fachbereichen, für MTRA entweder in der Strahlentherapie oder der Nuklearmedizin. Um trotzdem eine Anerkennung entsprechend des MTA-Gesetzes zu erlangen, müssen die Antragsteller entweder einen Anerkennungskurs oder eine Anerkennungsprüfung absolvieren.

Vorstand

Vorstandsreferentin

Aus: DVTA Service Berufspolitik 12/2015

Artikel teilen

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige