Das Kantonsspital Baselland (KSBL) mit seinen drei Standorten Bruderholz, Laufen und Liestal stellt mit seinen rund 3'500 Mitarbeitenden die medizinische Grundver­sorgung von rund 280'000 Menschen im Baselbiet sicher

POCT-Koordinator/in
80 %

Per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung

Zentrallabor Standort Bruderholz

Ihre Aufgaben

Unter der Führung des Institutsleiters der Zentrallaboratorien (akkreditiert nach ISO-Norm 17025 und 15189) bauen Sie das bereits bestehende POCT-Management konzeptionell und operativ aus und etablieren es in allen POCT-relevanten Berei­chen des KSBL. Sie sind zuständig für die Überwachung, die Sicherstellung aller qua­litätsrelevanten Tätigkeiten und Daten/IT im Bereich POCT. Ausserdem erstellen Sie die dazugehörigen Arbeitsvorschriften und Berichte, übernehmen die Schulun­gen und den Support der laborexternen Bereiche und sind für die Durchsetzung der gesetzlichen Anforderungen verantwortlich.

Ihre Qualifikation

Sie verfügen über eine anerkannte Ausbildung als Dipl. Biomedizinische Analyti­ker/in. Sie haben sich idealerweise im POCT-Bereich weitergebildet oder sind bereit, sich darin entsprechend auszubilden. Sie besitzen ein hohes Mass an Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, an Sozialkompetenz und die Fähigkeit, Bedürfnisse von Anspruchsgruppen zu erkennen und adressatengerecht zu beantworten. Flexibi­lität und Belastbarkeit ist die Voraussetzung für den Einsatz an den verschiedenen Standorten.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Stelle mit anspruchsvol­lem Arbeitsumfeld in einem motivierten und kompetenten Team. Vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegen uns am Herzen.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online- Bewerbung.

Haben Sie Fragen?
Dr. Jürgen Muser, Institutsleiter Zentrallabor, gibt Ihnen gerne Auskunft unter +41 61 436 23 11.

Stellenreferenz 4947

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.