Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 6.000 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 65.000 Patienten von der stationären und rund 265.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Sie haben Lust auf Veränderung? Verstärken Sie unser dynamisches und motiviertes Team unter der Leitung von Prof. Dr. Marcus R. Makowski im Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität. Ganz nach unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ spielen auch die Forschung und Lehre eine besonders große Rolle. Freuen Sie sich auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit in universitärem Umfeld und unterstützen Sie uns als

MTRA (m/w/d)

Ihnen stehen modernste Geräte der radiologischen Diagnostik und der bildgesteuerten Therapie an Ihrem Arbeitsplatz zur Verfügung. Mehrere moderne CT-Geräte mit breiten Detektoren für schnelle Untersuchungen einschließlich eines der weltweit ersten, im klinischen Betrieb eingesetzten CTs für spektrale Untersuchungen, moderne Angiographieanlagen, verschiedene MRTs mit Feldstärken von 1,5 und 3 Tesla ermöglichen neben der Kranken­versorgung auch wissenschaftliche Schwerpunkte.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Durchführung aller gängigen Routine- und Spezialuntersuchungen in der Röntgendiagnostik
  • EDV-gestützte Organisation und Dokumentation im RIS /PACS
  • Teilnahme am Schicht- und Bereitschaftsdienst nach intensiver Einarbeitung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTRA mit aktueller Fachkunde
  • Berufserfahrung ist von Vorteil, aber auch Berufsanfänger sind herzlich willkommen
  • Freude an patientenorientierter und selbstständiger Tätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch
  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzfreude und Kollegialität

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Aufgabe durch Rotation der verschiedenen radiologischen Arbeitsplätze
  • Intensive und strukturierte Einarbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kollegen in einem hochmodernen Arbeitsumfeld
  • Ein kollegiales, wertschätzendes und freundliches Arbeitsklima im Team
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen, z.B. Deutscher Röntgenkongress
  • Eine 38,5-Stunden-Woche mit 30 Tagen Urlaub im Jahr und bis zu 3 Sonderurlaubstagen bei einer Teilnahme am Schicht- und Bereitschaftsdienst
  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes, Eingruppierung erfolgt nach Berufserfahrung
  • Zusätzliche Verdienstmöglichkeiten sind darüber hinaus durch eine Beteiligung an Nachtdiensten und durch eine Mitarbeit an wissenschaftlichen Forschungsprojekten möglich
  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • Arbeiten mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel und Vergünstigung durch Jobtickets für MVV, MVG, Deutsche Bahn, Meridian und BOB
  • Personalwohnungen des Klinikums stehen für diese Position zur Verfügung, außerdem können Mitarbeiter einen Antrag auf eine Staatsbediensteten­wohnung stellen
  • Ggf. Ballungsraumzulage „Verdichtungsraum München“
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unsere/n Betriebskindergarten/-krippe, ergänzende Kinderbetreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende MTRA, Frau Nadja Meißner, gerne unter Tel.: 089 4140-5628 oder per E-Mail unter unten stehender Adresse zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenz RO-514 per E-Mail an:

Frau Nadja Meißner · Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie · Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität
Ismaninger Straße 22 · 81675 München · E-Mail: radiologie@mri.tum.de

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2020

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.