Die Klinikum Lippe GmbH ist Träger der beiden Schwerpunktkrankenhäuser Detmold und Lemgo sowie einer Kinder- und Jugendpsychiatrie und eines Ambulanten Gesundheitszentrums am Standort Bad Salzuflen. Als anerkanntes Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen versorgen wir in rund 30 Kliniken und Kompetenzzentren mit 1198 Planbetten jährlich ca. 100.000 ambulante und rund 50.000 stationäre Patienten.

Das Klinikum Lippe verfolgt das Ziel, zusätzlich zur Ausbildungsrichtung MTLA, die Ausbildungsrichtung MTRA zu etablieren. Die MTRA-Ausbildung soll auf Basis der „Empfehlenden Richtlinie für die Ausbildung an den Schulen für Medizinisch-technische Radiologieassistentinnen und –assistenten“ implementiert werden.

Für die geplante MTRA-Schule Lippe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

MTRA-Lehrkraft (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit

Das Aufgabengebiet umfasst:

Managementtätigkeiten:

  • Etablierung der MTRA-Ausbildung im Klinikum Lippe unter Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung Detmold
  • Gewährleistung der rechts-/ordnungsgemäßen Durchführung von MTRA-Ausbildung und Prüfung
  • Organisation und Administration der MTRA-Schule
  • Ausbildungsplanung und –steuerung der MTRAAusbildung
  • Organisation der praktischen Ausbildung der MTRASchüle

Unterrichtstätigkeit:

  • Planung, Erteilung und Bewertung des Kompetenz-orientierten Unterrichts gemäß Empfehlender Ausbildungsrichtlinie
  • Praxisbegleitung der lernenden MTRA während der praktischen Ausbildung, Zusammenarbeit mit den Praxisanleitern/innen
  • Durchführung der staatlichen Prüfung
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Konzepten zur Umsetzung der Empfehlenden Ausbildungsrichtlinie

Als Lehrkraft suchen wir eine engagierte MTRA-Persönlichkeit, die sich neben der pädagogischen oder gesundheitsbetriebswirtschaftlichen Qualifikation (ersatzweise eine mindestens 5 jährige MTRA-Berufserfahrung mit Leitungs-/Lehrerfahrung) durch eine hohe Personal- und Sozialkompetenz auszeichnet. Für die erfolgreiche Führung der MTRA-Schule benötigen Sie eine selbstorganisierte Arbeitsweise, Kommunikationsgeschick, überdurchschnittliche Leistungs- und Innovationsbereitschaft sowie gutes Organisationsvermögen. Als erfolgreiche MTRA-Teamleiterin und Fachlehrerin sollten Sie weiterhin über eine hohe fachliche Kompetenz, geduldiges jedoch konsequentes Auftreten sowie Kritik- und Reflexionsfähigkeit verfügen.

Wir bieten

eine interessante, herausfordernde Tätigkeit, weitreichende Entscheidungskompetenz in Bezug auf die eigene Arbeitsgestaltung, intensive Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben durch Zusammenarbeit mit den erfahrenen Kolleginnen der MTLA-Schule Lippe, Zielgerichtete Unterstützung bei der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Die Vergütung erfolgt nach TVöD bis EG 10 mit allen sonst üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes. Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bei der Organisation einer erforderlichen Betreuung Ihrer Kinder sind wir Ihnen gerne behilflich.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Adam, Leiterin der MTLA-Schule-Lippe, unter Tel: 05261 / 26 – 4211 gerne zur
Verfügung. Wenn Sie interessiert sind, dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an die:

MTLA-Schule-Lippe, Klinikum Lippe-Lemgo, Rintelner Str. 85, 32657 Lemgo oder gerne auch online: www.klinikum­-lippe.de/karriere"

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.