Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München: Ein super Arbeitgeber
in einem Haus der Supra-Maximalversorgung

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 6.000 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 65.000 Patienten von der stationären und rund 265.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, welches das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die Klinik und Poliklinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

MTRA (m/w/d) RadioOnkologie

    Ihre Aufgaben
  • Durchführung von computertomografischen Untersuchungen zur Bestrahlungsplanung
  • Mit Teamgeist, Flexibilität und Sozialkompetenz übernehmen Sie mit Ihrer fachlichen Expertise die selbstständige Positionierung und Durchführung sämtlicher, State-of-the-art-Bestrahlungstechniken im Rahmen einer verantwortungsvollen Mitwirkung in unserem sympathischen, internationalen und interprofessionellen Team
    Ihr Profil
  • Neben Ihrer fachlichen Kompetenz ist für Sie die menschliche Zuwendung zu unseren Patienten selbstverständlich
  • Sie verfügen über eine in Deutschland abgeschlossene Ausbildung zum MTRA mit staatlicher Anerkennung oder besitzen eine zertifizierte Gleichstellung durch die deutsche Anerkennungsbehörde bzw. haben eine solche beantragt
  • Als gewissenhafte, engagierte Persönlichkeit verfügen Sie über eine eigenverantwortliche Arbeitsweise mit hohem Qualitätsbewusstsein
  • Gute EDV- und Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
    Wir bieten Ihnen
  • Eine moderne Ausstattung zur Durchführung von innovativen Bestrahlungstechniken des gesamten Spektrums der kurativen und palliativen Strahlentherapie (Tomotherapie Radixact, Stereotaktische Strahlentherapie und Radiochirurgie, Intensitätsmodulierte Strahlentherapie, Bildgeführte Strahlentherapie, Gating, 3D-HDR- und LDR-Brachytherapie, morphologische und biologische Bildgebung zur Therapieplanung sowie Intraoperative Strahlentherapie, radioonkologische Station mit 25 Betten und vier tagesstationären Chemotherapieplätzen)
  • Eine 38,5-Stunden-Woche im Zweischichtsystem, Wochenenddienste fallen in der Regel nicht an
  • Individuelle Förderung und die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Vergünstigungen und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Eine unbefristete Beschäftigung an einer weltweit bekannten Universitätsklinik
  • Arbeiten mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Vergünstigung durch Job-Tickets für MVV, MVG, Deutsche Bahn, Meridian und BOB
  • Ggf. Ballungsraumzulage „Verdichtungsraum München“
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unsere/-n Betriebskindergarten/-krippe (kostenpflichtig), ergänzende Kinderbetreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich attraktiver Leistungen und Zulagen des öffentlichen Dienstes, Eingruppierung nach Berufserfahrung

Trotz der aktuellen Coronakrise geht unser Bewerbungsprozess weiter. Wir freuen uns über neue Mitarbeiter, die unser Team ergänzen und bereichern möchten – ob MTRA-Auszubildender kurz vor dem Abschluss, Berufsanfänger, Wiedereinsteiger oder auch berentete Fachkräfte, die gerne stundenweise wieder aktiv werden möchten!

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, ungeachtet dessen beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.