Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen.

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in den Bereichen Ambulanz, Hörzentrum, OP ZOMI+II und OP AOZ am Universitätsklinikum Düsseldorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

MTA-F oder Audiologie-Assistentin*en (m/w/d)

Aufgabengebiet:

  • Das Aufgabengebiet umfasst alle diagnostischen Verfahren in der HNO Heilkunde. Hierzu gehören unter anderem:
  • Subjektive und objektive audiologische Untersuchungen
  • Vestibularisdiagnostik (VOG, Vemps, KIT)
  • Rhino-/Gustometrie
  • Mitarbeit bei klinisch-audiologischen Studien zum Hörvermögen von Erwachsenen und Kindern
  • Unterstützung in der praktischen MTA-F Ausbildung

Qualifikation:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. staatliche Anerkennung als Medizinisch-technische/r Assistent/in für Funktionsdiagnostik (MTA-F), Audiologie-Assistent/in
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Kinder- und Erwachsenenaudiometrie
  • Gute Kenntnisse im gesamten Spektrum der objektiven Hörprüfungen (z. B. BERA, frequenzspezifische BERA, otoakustische Emissionen, Impedanzmessung)
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Gleichgewichtsdiagnostik (Kalorische Prüfung, Drehstuhlprüfung, VOG, Vemps, KIT)
  • EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit und Flexibilität sowie gute kommunikative Fähigkeiten
  • Freude an der Arbeit mit hörbehinderten Menschen

Wir bieten:

  • 38,5 Wochenarbeitsstunden
  • Ein qualifiziertes Einarbeitungskonzept
  • Einweisung in unser Patientendatenmanagementsystem
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen
  • Alle im Öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Vergünstigtes Mitarbeiterticket
  • Kindertagesstätte
  • Personalunterkünfte/Appartement

Die Vergütung erfolgt nach Tarifvertrag TV-L in die Entgeltgruppe 9a unter Anrechnung aller Vorzeiten.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige bevorzugt per E-Mail an folgende Anschrift:

bewerbungen@med.uni-duesseldorf.de
oder
Universitätsklinikum Düsseldorf
D 01.2.1 – Kennziffer: 346E/21
Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.