Werden Sie Teil unseres Teams der Klinik für Nuklear­­medizin als

Medizinisch-technischer
Radiologieassistent (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (Kennziffer: 217/2019)
befristet bis 30.09.2021, mit Option auf Verlängerung
Herzlich willkommen am Universitätsklinikum Jena!
Wir sind Thüringens einziges Universitätsklinikum: Patientenversorgung, Forschung und Lehre gehen hier Hand in Hand. In unseren 26 Kliniken und Polikliniken mit über 1.300 Betten versorgen wir jährlich mehr als 330.000 Patienten. Deren Zufriedenheit ist unser Ziel. Dafür arbeiten unsere über 5.600 Mitarbeiter jeden Tag.
Das sind Ihre Aufgaben:
  • Durchführung aller Untersuchungen der konventionellen nuklearmedi­zinischen Diagnostik und Therapie einschließlich Qualitätskontrolle
  • aktive Mitwirkung im Bereich Hybridbildgebung (PET/CT, geplante SPECT/CT)
  • gesamte Patientenverwaltung im KIS und RIS
  • Mitwirkung bei der Organisation des ambulanten Patientenbetriebs
  • Erstellung sämtlicher Befunddokumentationen
Darauf können Sie zählen:
  • attraktive Vergütung nach neuestem TV-L
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • kostenlose Fort- und Weiterbildungen
  • gezielte, individuelle Einarbeitung
  • Cafeterien mit ausgewogenem Essensangebot
  • Job-Ticket
  • Gesundheits- und Fitness-Angebote
Darauf kommt es uns an:
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technischer Röntgen­assistent
  • umfassende theoretische und praktische Kenntnisse im Fach Nuklear­medizin sowie PET/CT und SPECT/CT
  • Fachkompetenz im Bereich Praxisorganisation
Ihre Ansprechpartner:
Für fachliche Fragen:
PD Dr. Martin Freesmeyer
Chefarzt
+49 3641 9-329801
martin.freesmeyer@med.uni-jena.de
Für personalrechtliche Fragen:
Christin Wagner
Personalbetreuerin
+49 3641 9-320666
christin.wagner@med.uni-jena.de
Bewerben Sie sich
online bis 13.09.2019
über unser Karriereportal
www.uniklinikum-jena.de/Karriere
oder per E-Mail an
bewerbung@med.uni-jena.de
nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.