Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt.

Im Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin (IHT) des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit (mind. 50%) zu besetzen:

Medizinisch Technischer Assistent (m/w/d) (MTA oder MTLA)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen mit bevorzugter Arbeitszeit am Nachmittag.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von manuellen und automatisierten laboranalytischen Testverfahren mit dem Schwerpunkt blutspenderbezogener Diagnostik (Prüflabor), insbesondere infektionsserologisches (EIA) und molekular­biologisches (NAT) Screening von Spenderblut
  • Blutgruppenserologisch/immunhämatologische Diagnostik bei Blut­spendern und Patienten
  • Durchführung und Koordination von weiterführender Diagnostik im Rahmen von Rückverfolgungsverfahren und zur Beurteilung von indivi­duellen Infektionsrisiken von Blutspendern
  • Durchführung von Untersuchungen im Rahmen der Qualitätskontrolle und -sicherung
  • Enge Zusammenarbeit mit den für die Blutprodukteherstellung/-prüfung arzneimittelrechtlich verantwortlichen Funktionsträgern
  • Gewünscht, aber nicht Voraussetzung ist die Teilnahme am Wechsel­schichtdienst im Nacht- und Notdienst

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTA/MTLA
  • Allgemeine PC Kenntnisse
  • Freude an der Bearbeitung labordiagnostischer und logistischer Aufgaben

Wir bieten:

  • Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team
  • Sicher in die Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen)
  • Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminar­programm und individuelle Trainings/Coachings)
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen)
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheits­förderung (BGM)
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen

Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleich­heit ein. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleich­stellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Für evtl. Fragen steht Ihnen vorab gerne unsere MTA-Laborleitung Frau Enste unter der Telefonnummer 0228/287-16731 zur Verfügung.
Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräf­tige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail) bis zum 28.02.2021 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 717_2020 an:

Prof.Dr.med.JohannesOldenburg
Direktor des
Instituts für Exp. Hämatologie und Transfusionsmedizin
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus1
53127Bonn
Tel.:0228-287-15176
E-Mail: Bewerbung.iht@ukbonn.de

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.