Das Klinikum der Universität München ist eines der größten und leistungs­fähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa. 47 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermög­lichen eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischem Niveau. Hieran sind rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt.

Das Labor für Leukämiediagnostik der Medizinischen Klinik und Polikli­nik III sucht ab 01.02.2019, zunächst befristet für ein Jahr mit Option auf Verlängerung, einen

Medizinisch-Technischen
Assistenten / MTLA (m/w/d)
in Teilzeit (50%)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Molekulargenetische Diagnostik hämatologischer Erkrankungen
  • Anwendung von PCR-basierten Methoden, wie z. B. Real-Time PCR und Hochdurchsatzsequenzierung (NGS)
  • Etablierung und Validierung neuer Analysemethoden
  • Kommunikation mit unseren Laboreinsendern
  • Qualitätsmanagement
  • Mitorganisation der Laborlogistik

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTLA (m/w/d); keine Universitätsabschlüsse, wie z. B. Bachelor
  • Zuverlässiger, motivierter Mitarbeiter (m/w/d) mit Freude am verantwortungsvollen und teamorientierten Arbeiten
  • Selbstständige, strukturierte sowie zielorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu gelegentlicher Samstagsarbeit (1/2 Tag) alle sechs bis acht Wochen
  • Erfahrung mit molekulargenetischen Techniken von Vorteil
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Niveau B2/C1)

Unser Angebot:

  • Äußerst interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem akkreditierten Diagnostiklabor
  • Umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen
  • Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • Eingruppierung gemäß Tarifvertrag TV-L

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Annika Dufour, Tel. 089/4400-74977.

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei diesem Übermittlungsweg Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Ihre Bewerbung in elektronischer Form mit Lebenslauf und Zeugnissen früherer Arbeitgeber richten Sie bitte unter Angabe der Referenz-Nr. 2018-K-0491 zeitnah an:

Klinikum der Universität München
Medizinische Klinik und Poliklinik III
Labor für Leukämiediagnostik
Frau Dr. Annika Dufour
Marchioninistraße 15, 81377 München
E-Mail: Annika.Dufour@med.lmu.de

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.