Das Universitätsklinikum Magdeburg ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (A.ö.R.) und verkörpert gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität die UNIVERSITÄTSMEDIZIN MAGDEBURG. Diese ist mit ihren 1.100 Betten in 27 Kliniken sowie mit 28 Instituten bzw. zugeordneten Bereichen die größte Gesund­heitseinrichtung im nördlichen Sachsen-Anhalt und bietet neben Forschung und Lehre das gesamte Spektrum einer multiprofessionellen und hochspezialisierten medizinischen Maximalversorgung.

Wir suchen für unser Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie (IKCP)/ Zentrallabor einen

Leitender Medizinisch-technischer
Laboratoriums­assistent (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Unterstützung der Arbeitsprozesse in der Laborroutine des IKCP‘s
  • Erstellung und Verantwortung der Personal- und Dienstplanung im Zentrallabor
  • Sicherstellung der Einhaltung von Vorgaben des Qualitätsmanagements sowie Hygiene- und Arbeitssicherheitsvorschriften
  • Analyse und Optimierung der Arbeitsabläufe, Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten für eine rationale Labordiagnostik
  • Beratung, Förderung und Schulung der Mitarbeiter
  • vorausschauende, fachlich kompetente Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Leistungsträgern des IKCP‘s

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA/MTA)
  • Führungskompetenz und mindestens 3-jährige relevante Berufserfahrung in einem Krankenhaus oder einem vergleichbaren Gesundheitsdienstleister
  • Organisatorische Fähigkeiten und ein hohes Maß an selbstständiger, strukturierter und verantwortungsbewusster Arbeitsweise
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Kooperationsbereitschaft gepaart mit Durchsetzungsvermögen
  • freundliches und verbindliches Auftreten sowie Freude an der Arbeit im Team
  • Motivation und Förderung der Mitarbeiter/-innen durch eigene Zielorientierung, Begeisterungsfähigkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Schicht- und Wochenenddiensten
  • gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Programmen sowie einschlägige Erfahrungen in einem Labor-EDV-System

Die Stelle ist ab 01.03.2019 in Vollzeit zunächst befristet für 3 Jahre zu besetzen mit der Option zur Entfristung nach erfolgreicher Evaluation. Für Rückfragen stehen Ihnen Prof. Berend Isermann und OÄ Dr. Katrin Borucki (Tel.: 0391-6713900) zur Verfügung.

Vergütung: Entgeltgruppe 11 Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.01.2019 (Bewerbungsschluss/Post­eingangsdatum) schriftlich an die nachfolgende Anschrift oder per E-Mail (idealer­weise in einer Datei) an: g2@med.ovgu.de

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Geschäftsbereich Personal
Referenznummer 526/2018
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.