Das Universitätsklinikum Halle (Saale) ist der überregional anerkannte Experte für schwierige, schwerste und seltene Erkrankungen und Verletzungen im südlichen Sachsen-Anhalt. Wir behandeln Patientinnen und Patienten aller Altersklassen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und profitieren dabei von der engen Verzahnung mit der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Universitätsmedizin Halle (Saale) gehört mit ihren mehr als 4.000 Beschäftigten zu den führenden Gesund­heitszentren der Hochschulmedizin in Deutschland. Jährlich werden mehr als 40.000 Patienten stationär und 120.000 Patienten ambulant behandelt.

Wir suchen für unsere Universitätsklinik und Poliklinik für Radiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40 Std. pro Woche) einen

Leitenden Medizinisch-technischen
Radiologie­assistenten (MTRA) (w/m)

(Ausschreibungsnummer: 142/2018)

Die Stelle ist unbefristet.

Der Fokus Ihrer Tätigkeit liegt in der:

Strategischen und inhaltlichen Weiterentwicklung der medizinischen, fach­lichen und personellen Leistungserbringung des Medizinisch-technischen Dienstes der Universitätsklinik und Poliklinik für Radiologie (ambulant und stationär) anhand des individuellen Versorgungsbedarfs der Patienten.

  • Strukturierte Weiterentwicklung der Mitarbeiter
  • Verantwortung der Abläufe im MTD durch Sicherstellung sowie Optimie­rung der Prozess- und Datenqualität
  • Rekrutierung und Einarbeitung von neuem Personal sowie die Personal­planung
  • Umsetzung der Hygienerichtlinien
  • Einhaltung des Strahlenschutzes, Qualitätssicherung
  • Mithilfe bei der Implementation und Verbesserung von RIS und PACS
  • Eigenverantwortliches Anfertigen von Bildgebung innerhalb der Radiolo­gie sowie unter OP-Bedingungen in der Notaufnahme und der ITS-Sta­tionen, Vorbereitung und Assistenz bei minimalinvasiven Therapien
  • Teilnahme am Schicht- und Bereitschaftsdienst
  • Anlernen von Kolleginnen/Kollegen in den o. g. Tätigkeiten

Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • Medizinisch-technischer Radiologieassistent (w/m) mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Verantwortungsbewusster und sensibler Umgang mit schwerstkranken Patienten
  • Nach Möglichkeit vorliegende Leitungserfahrung
  • Aktuelle Sach- und Fachkunde nach RöV und StrSchV

Ihre Vorteile bei uns:

  • Leitende Position mit vielfältiger Gestaltungsmöglichkeit
  • Modernste Technologie und Verfahren in der Radiologie
  • Eine qualifizierte Einarbeitung und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigem Leistungsspektrum
  • Ein Arbeitsort in verkehrsgünstiger Lage (direkt an der Straßenbahn-Halte­stelle Heide-Universitätsklinikum)
  • Jobticket der HAVAG
  • Mitarbeiter-Wohnungen in unmittelbarer Nähe
  • Betriebskindergarten, bei Bedarf Ferienbetreuung für Ihr Kind
  • Leistungsgerechte Vergütung je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 unseres Haus­tarifvertrages inkl. zwei jährlicher Jahressonderzahlungen sowie betrieb­licher Altersvorsorge

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Unterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer sowie der Mitteilung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.03.2019 an die Universitäts­klinik und Poliklinik für Radiologie. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Fragen richten Sie bitte an radiologie@uk-halle.de

Universitätsklinikum Halle (Saale)
Einrichtung für Transfusionsmedizin
Prof. Dr. Dr. Wohlgemuth
Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle (Saale)
oder per E-Mail an:
radiologie@uk-halle.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Das Universitätsklinikum Halle (Saale) fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechen­der Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf.


nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.