LEHRKRAFT/Dozent/in für die MTRA-Ausbildung (M/W/D)

Schule für MTRA (Medizinisch-Technische Radiologieassistenz)

Die Schule für MTRA (Medizinisch-Technische Radiologieassistenz) der Medizinischen Hoch­schule Hannover erweitert ihre Ausbildungskapa­zitäten und sucht zum 1.9.2019 eine LEHR­KRAFT/Dozent/in für die MTRA-Ausbildung (W/M/D), unbefristet, in Vollzeit, auch in Teilzeit möglich.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Durchführung und Nachbereitung des theoretischen und praktischen Fachunter­richts, vorrangig: Radiologische Diagnostik (konventionelle Radiologie, Mammographie, CT/MRT) und Interventionelle Radiologie, möglich ist auch der Unterricht in Strahlenthe­rapie und Nuklearmedizin sowie in Strahlen­schutz und Dosimetrie
  • Betreuung der Auszubildenden während der praktischen Ausbildung
  • Organisation und Teilnahme an Marketingver­anstaltungen
  • Teilnahme am Bewerberauswahlverfahren
  • Vorbereitung und Durchführung der staatli­chen Prüfung einschließlich der Evaluation
  • organisatorische Aufgaben

Ihre Anforderungen

IHRE SOFT-SKILLS

  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Eigeninitiative, Teamkompetenz, Organisationsfähigkeit

IHRE QUALIFIKATION

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur/m Medizinisch-Technischen Radiologie­assistentin/ten (MTRA)
  • Vorteilhaft ist Berufserfahrung in Radiologie, Strahlentherapie und/oder Nuklearmedizin
  • Adäquate pädagogische Weiterbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (kann ggf. berufsbegleitend nachgeholt werden)

Unser Angebot

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Weiterentwicklung der Schulqualität mit Schwerpunkt Aufstockung der Ausbildungs­plätze
  • Vergütung nach TV-L, Möglichkeit zur Teilzeit­arbeit
  • verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsor­ge, betriebliches Gesundheitsmanagement

Eine kollegiale Einarbeitung und vielfältige Wei­terbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein umfangreiches Gesundheitspro­gramm für Beschäftigte wird Ihnen ermöglicht. Zudem gibt es vielfältige Familienunterstützung und eine Kindertagesstätte mit Notfallkinderbe­treuung. Darüber hinaus werden die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes geboten.

Die MHH ist zertifizierte familiengerechte Hoch­schule und setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehin­derte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), mit rund 10.000 Beschäftigten größter Landesbetrieb des Landes Niedersachsen, ist eine uni­versitäre Einrichtung für For­schung und Lehre in der Hu­man- und Zahnmedizin und ein Universitätsklinikum der Supramaximalversorgung.

Forschung, Lehre, Kranken­versorgung und Administrati­on arbeiten im Integrations­modell auf dem MHHCampus Hand in Hand.

Bewerbungsschluss:
31.07.2019

Wir freuen uns
auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsportal: https://mhh.hr4you.org/be­werber

Sie haben vorab Fragen?
Frau Sibylle Albrecht
beantwortet sie Ihnen gerne:

Telefon +49 511 532 4950

Kennziffer 59

Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.