Das Universitätsklinikum Heidelberg, das Krankenhaus Salem der Evang. Stadtmission und die Altenhilfe der Evang. Stadtmission Heidelberg sind Träger der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg. Diese drei Träger bilden hier ihren beruflichen Nachwuchs aus. Ausgebildet wird in 11 Gesundheitsberufen mit insgesamt 912 Ausbildungsplätzen.

An der Schule für medizinisch-technische Radiologieassistenten am Universitätsklinikum Heidelberg (MTRA-Schule) werden 60 Auszubildende ausgebildet. Dafür suchen wir eine

Lehrkraft für MTRA (w/m/d)

in Vollzeit (40 Std./Woche) ab sofort und unbefristet

für den theoretischen/praktischen Unterricht und die praktische Ausbildung im Fach Radiologische Diagnostik und bildgebende Verfahren sowie in einem weiteren Fach (Nuklearmedizin, Radio­onkologie und Strahlentherapie oder Dosimetrie und Strahlenschutz).

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum MTRA mit längerer Berufserfahrung
  • möglichst Erfahrung in der Ausbildung von MTRA im praktischen sowie theoretischen Unterricht
  • eine pädagogische Qualifikation oder die Bereitschaft sich päda­gogisch zu qualifizieren

Wir bieten selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Team. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag des Universitätsklinikums Heidelberg (TV-UK). Ein Job-Ticket wird angeboten.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Stephanie Biedenstein gerne zur Verfügung (Tel.: 06221/5632604). Informationen finden Sie auch auf www.afg-heidelberg.de.

Wir freuen uns auf die Übersendung Ihrer aussagefähigen Bewer­bungsunterlagen, die Sie bitte per Post oder E-Mail an die Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg, MTRA-Schule, Schulleitung, Im Neuenheimer Feld 400, 69120 Heidelberg, E-Mail:
afg.mtra@med.uni-heidelberg.de, senden.

nach oben
Folgen Sie uns:

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2020

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den MTA Dialog Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich die neuesten Infos aus der MTA-Welt.