Infektionskrankheiten

Die Infektiologie ist die Lehre vom Gesamtgebiet der Infektionen und der Infektions- und Infestationskrankheiten. Sie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Erforschung, Verhütung und Behandlung von Infektionen beim Menschen beschäftigt. Die Bandbreite im Bereich der (möglichen) Infektionen ist immens und reicht von Acinetobacter spp. bis zu Zytomegalievirus-Infektionen (CMV), die gerade bei Schwangeren fatale Auswirkungen haben können. Im Zuge der globalen Reiseaktivität sowie der Migrationsströme spielt die Tropenmedizin eine immer wichtigere Rolle. Viele bereits „vergessene“ Infektionskrankheiten finden wieder ihren Weg nach Deutschland. Hier erfahren Sie mehr.


Corona-Virus

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat am 28. Januar in München über den ersten Fall einer Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus in Deutschland informiert.

Weiterlesen

Braunvieh

Lebensmittel wie Milch enthalten zahlreiche Einzelkomponenten, die für medizinische, ernährungstherapeutische oder technologische Zwecke genutzt werden können und damit die Wertschöpfung im Vergleich zum herkömmlichen Produkt signifikant steigern.

Weiterlesen

Coronavirus

Die Erkrankungsfälle mit einem neuartigen Coronavirus nehmen weiter zu. Die Experten der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie rechnen damit, dass es auch in Deutschland zu eingeschleppten Einzelfällen kommen wird. Für die Bevölkerung bestehe dennoch kein Anlass zur Sorge.

Weiterlesen

HBV Partikel

Das Hepatitis-B-Virus (HBV) wurde 1970 entdeckt und ist bis heute von wissenschaftlichem Interesse. Nistet es sich im Körper ein, löst es eine Infektion der Leber aus, die in bis zu 10 Prozent der Fälle chronisch verläuft. Offen ist immer noch die Frage, wie es der Erreger schafft, das Immunsystem zu...

Weiterlesen

Coronavirus
Informationen des Robert Koch-Instituts

Pneumonien durch ein neuartiges Coronavirus

Das neue Coronavirus breitet sich aus. Bisher sind 222 Fälle identifiziert worden. Das Robert Koch-Institut (RKI) gibt Empfehlungen und eine Risikoeinschätzung.

Weiterlesen

Tropenmedizin
Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Erweiterte Forschung von Tropenkrankheiten

Weshalb scheitern an sich wirksame Bekämpfungsmaßnahmen? Wie lassen sich die Tropenkrankheiten besser kontrollieren und im besten Fall auslöschen? Um diese Fragen zu beantworten, wird das BNITM einen neuen Forschungsschwerpunkt etablieren.

Weiterlesen

Makrophagen (rot) in der Niere einer neugeborenen Maus

Äußerlich praktisch gleich aussehende Immunzellen der Niere können aus völlig verschiedenen Quellen stammen, zeigen LMU-Forscher anhand von Mäusen. Welche Herkunft vorherrscht, hängt vom Alter ab. Eventuell lässt sich das gezielt nutzen.

Weiterlesen

Tuberkulose

Die Makrophagen fressen als Teil der angeborenen Immunabwehr körperfremde Proteine und Mikroorganismen. Doch anders als andere Krankheitserreger können gefressene Tuberkulose-Bakterien im Inneren der Makrophagen überleben. Doch wie ernähren sich diese Erreger?

Weiterlesen

Impfungen

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat die beruflich indizierten Impfempfehlungen zum Schutz vor Masern, Mumps und Röteln in einer gemeinsamen MMR-Impfempfehlung zusammengefasst und die Indikationsgruppen harmonisiert.

Weiterlesen

Niere eines Lebendspenders

Forschende des Universitätsspitals Zürich (USZ) und des Universitätsspitals Genf (HUG) publizieren zusammen mit den weiteren Transplantationszentren eine Studie über Infektionen von in der Schweiz transplantierten Menschen. Weltweit existierten bisher keine Studien, die Infektionen bei transplantierten...

Weiterlesen

Insektenviren

In einer aktuellen Studie entdeckten Forschende in Insekten Hunderte neuer Viren aus mehr als 20 Virusgattungen. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift PLOS Pathogens veröffentlicht.

Weiterlesen

BoDV-1-Infektionen.

Eine neu veröffentlichte Studie gibt Aufschluss über Infektionen mit dem Borna Disease Virus (BoDV-1) beim Menschen. Zwischen 1996 und 2019 wurden bisher 14 Fälle in Bayern festgestellt.

Weiterlesen

Pest: Die Katastrophe des Mittelalters
Heute nur noch eine historische Infektionskrankheit in Europa?

Pest: Die Katastrophe des Mittelalters

Wo auch immer das Wort „Pest“ heute noch ausgesprochen wird, reagieren die Menschen mit Panik. Gleichwohl gilt die Pest mittlerweile als Bedrohung einer schon sehr fernen, dunklen Zeit.

Weiterlesen

Fakten gegen die Impfmüdigkeit

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärte in diesem Jahr die Impfzögerlichkeit zu einer der zehn größten Bedrohungen der globalen Gesundheit.

Weiterlesen

Adenoviruspartikel

Forschende der Universität Zürich haben erstmals ein Protein entdeckt, das die Infektion von menschlichen Zellen durch Adenoviren ermöglicht. Das Eiweiß Mib1 gibt dem Virus das Signal, die DNA zu enthüllen und in den Zellkern zu schleusen. Sind damit neue antivirale Therapien möglich?

Weiterlesen

Staphylokokken-Kolonien

Ein internationales Forscherteam hat erstmals die Evolution und Verbreitungswege eines speziellen Stammes von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) im Detail analysiert. Der sogenannte „Bengal Bay“-Klon vereint eine besondere Virulenz und das Potential zur weltweiten Ausbreitung mit der...

Weiterlesen

Tuberkulose

Das Tropeninstitut am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München führt derzeit unter der Leitung von Professor Michael Hoelscher eine klinische Studie durch. Seit Mitte November werden darin erstmals Tuberkulose-Patientinnen und -Patienten mit der neuen Substanz BTZ-043 in Kapstadt, Südafrika,...

Weiterlesen

Flughafen Frankfurt
„Import“ durch Flugzeuge?

2 Fälle von Malaria am Flughafen Frankfurt

In der Zeitschrift Eurosurveillance wird über zwei Fälle von Malaria bei Flughafenmitarbeitern berichtet, die sich nicht in Malariagebieten aufgehalten hatten. Es wird vermutet, dass eine vektorkompetente Mücke durch den Flugverkehr eingeführt wurde.

Weiterlesen

Impfpflicht soll Kinder vor Masern schützen

Schul- und Kindergartenkinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Das ist Ziel des Masernschutzgesetzes, das am 14. November in 2./3. Lesung im Bundestag beschlossen wurde.

Weiterlesen

Antibiotika

Aufgrund übermäßiger und oft falscher Verwendung bilden sich immer mehr antibiotikaresistente Bakterienstämme. Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann stellte deshalb am 2. Dezember die Kampagne „Rationale Antibiotikaversorgung in Nordrhein-Westfalen“ vor.

 

Weiterlesen

Masernimpfung

Eklatante Impflücken bei Masern sind vor allem bei den nach 1970 geborenen Erwachsenen zu beobachten. Instrumente für eine Verbesserung der Impfquote könnten unter anderem ein bundesweites Impfregister beziehungsweise ein Impf-Informations-System sein.

Weiterlesen

Leishmanien infizierter Makrophage

In einem internationalen Forschungsverbund haben Forscherinnen und Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts neue Erkenntnisse zu den Immunprozessen gewonnen, die bei der Hautinfektion mit dem Parasiten Leishmania ablaufen. Diese werden durch Sandmücken übertragen.

Weiterlesen

multiresistenter Escherichia coli-Stamm
Escherichia coli und Klebsiella pneumoniae & Co

Kommt ein neuartiges Antibiotikum gegen Problemkeime?

Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung der Universität Gießen hat einen neuen Wirkstoff gegen gramnegative Bakterien entdeckt. Darobactin attackiert die Erreger an einem bislang unbekannten Wirkort und könnte damit eine neue Antibiotika-Klasse bilden.

Weiterlesen

Taucher sammeln Blätter des Neptungrases
Suche nach geeigneten Bakterien

Neue Antibiotika aus dem Meer?

Ein internationales Forschungsteam erschließt eine potenzielle Quelle für neue Antibiotika: Es ist gelungen, mehrere Dutzend bisher wenig beachtete Bakterien aus dem Meer im Labor zu kultivieren, funktionell zu charakterisieren und so einem systematischen Wirkstoff-Screening zugänglich zu machen.

Weiterlesen

Prof. Overmann

Im Rahmen des Jubiläumsmonats zum 50-jährigen Bestehen des Leibniz-Instituts DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH erläuterte der Wissenschaftliche Direktor Prof. Dr. Jörg Overmann, warum Bakterien für die Menschheit überlebenswichtig sind.

Weiterlesen

Klimawandel

Hitzestress und hohe bodennahe Ozonkonzentrationen können schwerwiegende Folgen für die menschliche Gesundheit haben.

Weiterlesen

Masernschutzgesetz

Für Kinder ist künftig beim Eintritt in die Kindertagesstätte oder Schule ein altersgerechter Masernimpfschutz nachzuweisen. Auch Personen, die in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen arbeiten, sollen gegen diese gefährliche Infektionskrankheit geimpft sein.

Weiterlesen

Antibiotika
Deutsche Gesellschaft für Infektiologie

Irrtümer rund um Antibiotika und Resistenzen

Die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) klärt einige häufige Irrtümer und Missverständnisse im Zusammenhang mit Antibiotika und Antibiotikaresistenzen auf.

Weiterlesen

Ultraschalluntersuchungen im Schleimhautbereich
Premium Studie zeigt erhöhtes Infektionsrisiko bei ungeregelter Aufbereitung

Ultraschalluntersuchungen 
im Schleimhautbereich

Die Anwendung von Ultraschall zur Darstellung und Beurteilung innerer Organe ist aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken. Fast jede Hausarztpraxis verfügt heute bereits über ein fahrbares Ultraschallgerät.

Weiterlesen

Tsutsugamushi-Fieber
Premium Infektiologie

Tsutsugamushi-Fieber

Das Tsutsugamushi-Fieber ist eine Infektionskrankheit, die in Süd-, Ost-, Südostasien, Ozeanien und Nordaustralien verbreitet ist – dem Tsutsugamushi-Dreieck.

Weiterlesen

Kombination mehrerer Messmethoden an den Synchrotronquellen BESSY II, ALBA und ESRF
Wirkstoffe und Therapien gezielt verbessern?

Malaria-Erreger unter dem Röntgen-Mikroskop

Malaria zählt nach wie vor zu den bedrohlichsten Infektionserkrankungen weltweit. Nun konnte ein internationales Team Malaria-Erreger in roten Blutkörperchen unter natürlichen Bedingungen mit Röntgenmikroskopie an BESSY II und den Synchrotonquellen ALBA und ESRF untersuchen.

Weiterlesen

Bakteriophagen

Sogenannte Phagen, eine besondere Form von Viren, könnten sich als neue Waffe gegen Bakterien eignen, insbesondere dort, wo Antibiotika aufgrund von Multiresistenzen versagen. Doch ganz so einfach ist es nicht.

Weiterlesen

Ebola-Impfstoff

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat erstmalig einen Ebola-Impfstoff zur Zulassung empfohlen. Die Entwicklung des neuen Impfstoffs wurde vom Bundesforschungsministerium (BMBF) unterstützt.

Weiterlesen

Antibiotika-Aufklärung

Das Konsortium InfectControl 2020 widmet sich unter anderem der Aufklärung zu den Themen Infektionen und Antibiotika. Die Geschäftsstelle in Jena entwickelte nun gemeinsam mit Absolventinnen der BauhausUniversität Weimar einen Trickfilm, der über den richtigen Gebrauch von Antibiotika aufklärt.

Weiterlesen

Rötelmaus

Wie aus den Zahlen des neuesten Epidemiologischen Bulletin hervorgeht, sind die Hantavirus-Infektionen hierzulande deutlich gestiegen.

Weiterlesen

West-Nil-Virus-Infektionen

Das RKI berichtet von weiteren autochthonen Fällen von West-Nil-Virus-(WNV-)Infektionen in Deutschland. Aus Berlin wurde ein Fall an das Robert Koch-Institut übermittelt. Bei der betroffenen Person waren Ende August 2019 grippeähnliche Symptome und ein leichter Hautausschlag aufgetreten. Anzeichen einer...

Weiterlesen

Listeria monocytogenes

Es ist ein Wettlauf mit der Zeit: Sind mit Krankheitskeimen verunreinigte Lebensmittel im Umlauf, muss die Quelle möglichst rasch gefunden werden. Erbgutinformationen helfen, die Quelle von Lebensmittelinfektionen aufzuspüren.

Weiterlesen

Impfen

In keinem anderen Bundesland sind so wenige Kleinkinder vollständig gegen Infektionskrankheiten wie Masern, Keuchhusten, Windpocken und Co. geimpft wie in Hessen. Damit bildet das Bundesland das Schlusslicht.

Weiterlesen

Händewaschen

Im Zentrum der Kampagne #waschenwiewalter steht die Kunstfigur Walter. Er informiert und gibt Tipps für richtiges Händewaschen.

Weiterlesen

Modell des jetzt entschlüsselten Sekretionssystems des Mycobacteriums tuberculosis
Entschlüsseltes Sekretionssystem

Tuberkulose: Neue Einblicke in den Erreger

Forscher der Universität Würzburg und des spanischen Krebsforschungszentrums haben neue Erkenntnisse über den Erreger der Tuberkulose gewonnen. Die veröffentlichte Arbeit könnte die Grundlage für einen neuen Ansatzpunkt in der Antibiotikatherapie liefern.

Weiterlesen

Listeria monocytogenes
Hypervirulenz eines Listerienstammes

Hochvirulente Listeriose-Erreger entdeckt

Das Bakterium Listeria monocytogenes kann lebensbedrohliche Infektionen hervorrufen. Ein internationales Forscherteam identifiziert die genetische Grundlage für die Hypervirulenz eines Listerienstammes. Die Arbeiten an der JLU werden von der EU gefördert und durch das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung...

Weiterlesen

Klassifikation beta-hämolysierender Streptokokken
Die „Streptokokken-Pionierin“ Rebecca Lancefield (1895–1981)

Klassifikation beta-hämolysierender Streptokokken

Welche Medizinstudentin und welcher Medizinisch-technische Assistent kennt den Namen Lancefield nicht? Die US-amerikanische Mikrobiologin teilte beta-hämolysierende Streptokokken aufgrund von Antigenen in der Bakterienwand in sogenannte Lancefield-Gruppen ein.

Weiterlesen

Erste Fleckfieber-Übertragung durch eine Hyalomma-Zecke in Deutschland?

Erstmals ist Anfang August in Deutschland ein Pferdehalter in Nordrhein-Westfalen wahrscheinlich durch den Stich einer Hyalomma-Zecke an Fleckfieber erkrankt.

Weiterlesen

Postoperative Bauchrauminfektionen
Premium Konsensuskonferenz stellt chirurgische Herdsanierung in den Vordergrund

Postoperative Bauchrauminfektionen

Große abdominalchirurgische Eingriffe sind auch heute noch mit einem geringen Restrisiko eitriger Bauchrauminfektionen behaftet.

Weiterlesen

Dengue Fever – a Short Overview
Premium Let's say it in English

Dengue Fever – a Short Overview

Worldwide, about 390 million people are infected with the Dengue virus each year. The number of infected people has grown over the last decades and today about half of the world’s population is at risk of contracting Dengue fever.

Weiterlesen

Dr. Dr. Ricarda Schmithausen und Dr. Daniel Exner vom Universitätsklinikum Bonn

Können Antibiotika-resistente Erreger auch über Waschmaschinen verbreitet werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich Hygieniker der Universität Bonn. Untersucht wurde eine handelsübliche Waschmaschine, in der Kleidungsstücke von Neugeborenen gewaschen wurden.

Weiterlesen

West-Nil-Virus

Im September 2019 wurde in Sachsen laut RKI erstmals in Deutschland das West-Nil-Virus (WNV) als Auslöser einer Meningoenzephalitis beim Menschen nachgewiesen. Der betroffene Patient ist ein 70-jähriger Mann mit ländlichem Wohn- und Arbeitsort, ohne vorherige Reise ins Ausland und ohne wesentliche...

Weiterlesen

Lepra

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die globale Leprastatistik für das Jahr 2018 veröffentlicht. Ihr zufolge wurden weltweit 208.619 neue Leprapatienten und -patientinnen registriert, was einem Rückgang von rund einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr und von 15 Prozent im Vergleich zu 2009 entspricht.

Weiterlesen

Multiresistente Erreger
Landesgesundheitsamt Mecklenburg-Vorpommern

Warnung vor mulitresistentem Erreger

Bei 14 Patienten in vier Krankenhäusern im Landkreis Vorpommern-Greifswald wurde ein multiresistenter Erreger nachgewiesen. Darauf hat das Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern (LAGuS) hingewiesen.

Weiterlesen

P. aeruginosa

Dass grüner Tee im Kampf gegen Antibiotika-resistente Bakterien helfen kann, ist eine neue Erkenntnis von DZIF-Wissenschaftlern an der Uniklinik Köln und Wissenschaftlern der University of Surrey. Sie haben ein natürliches Antioxidans im Tee entdeckt.

Weiterlesen