Fachkräftemangel

Experten warnen vor einem Fachkräftemangel im Gesundheitswesen. Grund dafür ist laut den Modellrechnungen des Bundesinstituts für Berufsbildung die schwache Lohnentwicklung und die steigende Nachfrage nach Pflege- und Gesundheitsleistungen infolge der demografischen Entwicklung. Das betrifft vor allem auch die MTA-Berufe.

Ein Drittel der Allgemeinkrankenhäuser ab 100 Betten konnte im Frühjahr 2016 offene MTRA-Stellen nicht mehr besetzen. Bei MTLA stieg der Anteil der vom Fachkräftemangel betroffenen Häuser von vier Prozent (2011) auf 14 Prozent. Es besteht daher dringender Handlungsbedarf. 

Doch wie kann dem Fachkräftemangel gegengesteuert werden? Was erwartet der DVTA von der Politik? Wie können junge Menschen für den Beruf begeistert werden? Finden Sie hier Antworten auf diese drängenden Fragen.


Krankenhaus Rating Report 2020

Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser hat sich im Jahr 2018 erneut verschlechtert. Ursache für den erneuten Rückgang der stationären Fallzahl im Jahr 2018 könnte unter anderem der zunehmende Fachkräftemangel sein.

Weiterlesen

Berufsgesetze
„Gesamtkonzept Gesundheitsberufe“

Neuordnung der Berufsgesetze geplant

Die Gesundheitsminister der Länder und das Bundesgesundheitsministerium wollen die Berufsgesetze reformieren. Dazu haben sie am 4. März ein Konzept vorgelegt, dass auch die MTA-Berufe berücksichtigt.

Weiterlesen

Umfrage

Sandy Zorn macht im Rahmen ihrer Abschlussarbeit eine Umfrage zum Thema Fachkräftemangel in den Laborberufen. Deshalb bittet sie auch alle MTLA, an der Umfrage mitzumachen. Können präzisere Online-Stellenanzeigen zum Abbau der Personalnot beitragen?

Weiterlesen

Erwerbsminderungsrente

Erwerbsminderungsrente ist oft ein Einschnitt. Und trotz anfänglich hoher Motivation schaffen nur ganz wenige Empfänger/-innen einer zeitlich befristeten Erwerbsminderungsrente den Wiedereinstieg in den Job. Aus einer kürzlich veröffentlichten Studie geht hervor, dass dies durchschnittlich nur einem von...

Weiterlesen

MTA next 2020 in Frankfurt

Am 1. Februar startete die Nachwuchskongressreihe MTA next mit der ersten Veranstaltung im neuen Jahr in Frankfurt. Zusammen mit Operation Karriere fand der Kongress für MTA-Schülerinnen und -Schüler am Campus Westend der Johann Wolfgang Goethe-Universität statt.

Weiterlesen

MTRA-Notstand
Neues aus der Berufspolitik

MTRA-Notstand

In der von Philips initiierten Studie „Radiology staff in focus“ wird festgehalten, dass die Burnout-Raten von Medizinisch-technischen Radiologieassistenten/-innen (MTRA) mit 97 % eine traurige Spitzenposition gegenüber den USA, Frankreich und dem Vereinigten Königreich einnehmen.

Weiterlesen

Arbeitsverdichtung

Längere To-do-Listen, komplexere Aufgaben, mehr Multitasking, Zeitdruck: Die Arbeit in deutschen Büros, Fabriken und im Servicebereich wird zunehmend verdichtet.

Weiterlesen

Schulgeldfreiheit

Zu den wichtigsten sozialpolitischen Vorhaben im Sofortprogramm in Sachsen für das laufende Jahr zählt die Erstattung des Schulgelds für die Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen mit Landesmitteln bis zum Inkrafttreten einer bundeseinheitlichen Regelung.

Weiterlesen

Schulgeld
Schulgeldfreiheit gegen Fachkräftemangel

Auch Hessen schafft das Schulgeld an

Ab dem 1. August 2020 soll Schulgeldfreiheit herrschen. Die hessische Landesregierung fördert mit bis zu 5 Millionen Euro jährlich die Schulen für Gesundheitsfachberufe, damit diese kein Schuldgeld mehr von den Auszubildenden verlangen.

Weiterlesen

Erwartungen des DVTA „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe“ an die Bund-Länder-Arbeitsgruppe

Der DVTA hat seine Erwartungen für das Gesamtkonzept Gesundheitsberufe an die Bund-Länder-Arbeitsgruppe erneut gegenüber den maßgebenden Entscheidungsträgern deutlich gemacht.

Weiterlesen

Petition des DVTA zur Novellierung des MTAG und der MTA-APrV

Die Petition des DVTA hat stolze 2.336 Unterschriften erzielt. Damit wurde zwar das Quorum nicht erreicht. Die Petition hat aber ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielt.

Weiterlesen

Auftakttreffen 
zur erforderlichen 
Novellierung 
der MTA-APrV 
und des MTAG

Nachdem wir viele Jahre über eine Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für MTA diskutieren und diese Forderung an den Gesetzgeber mehrfach herangetragen haben, gibt es vonseiten der Bundesregierung erste Signale, in dieser Richtung tätig zu werden.

Weiterlesen

Berufliche Anerkennung für im Ausland erworbene MTLA-Abschlüsse
Neuer Anpassungslehrgang des DIW-MTA in Nordrhein-Westfalen

Berufliche Anerkennung für im Ausland erworbene MTLA-Abschlüsse

Das DIW-MTA e. V. ist neuer und anerkannter Träger zur Durchführung von Anpassungslehrgängen für ausländisch erworbene MTLA-Abschlüsse im Land Nordrhein-Westfalen (NRW).

Weiterlesen

Hohes Stresslevel

Für einigen Wirbel hatte die Studie „Radiology staff in focus“ von Philips gesorgt. 2019 wurden insgesamt 254 Beschäftigte in der Radiologie in den USA, Frankreich, Deutschland und UK nach ihren Arbeitsbedingungen befragt. Lesen Sie auch eine Stellungnahme des DVTA dazu.

Weiterlesen

Schwerpunktmäßig ging es beim Expertenworkshop des Bundesministeriums für Wirtschaft am 28. Oktober 2019 um den zu erwartenden Fachkräftemangel im Jahr 2030, der Ergebnis einer demnächst erscheinenden Studie zum Fachkräftemangel in der Gesundheitswirtschaft ist.

Weiterlesen

betriebliche Gesundheitsförderung
Konkurrenz um „gute Arbeitsbedingungen“

Gesundheitsförderung in der Gesundheitswirtschaft ausgebremst

Warum gelingt trotz guter Konzepte und zahlreicher Handlungsempfehlungen die Umsetzung von Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung ausgerechnet in Krankenhäusern und in Pflegeeinrichtungen oft nur schleppend? Eine neue Studie beleuchtet die Barrieren und Treiber.

Weiterlesen

ATA und OTA

Für die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistentin und zum Anästhesietechnischen Assistenten (ATA) und über die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin und zum Operationstechnischen Assistenten (OTA) werden erstmals bundesweit einheitliche Regelungen geschaffen.

Weiterlesen

Berufsanerkennung

Die Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) soll internationale Fachkräfte vor ihrer Einreise nach Deutschland zu Fragen ihrer beruflichen Anerkennung beraten und durch die Verfahren begleiten.

Weiterlesen

Aufruf zur Mitgestaltung der notwendigen Novellierung des MTA-Gesetzes

Die dringend notwendige Überarbeitung des MTA-Gesetzes und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (APrV) ist lange überfällig. Das wurde so unter anderem auch auf dem 122. Deutschen Ärztetag an die Bundesregierung adressiert und unterstützt die Forderungen des DVTA e.V.

Weiterlesen

Fragebogen Bund-Länder-Arbeitsgruppe

Die Forderungen des DVTA insbesondere in Bezug auf die Novellierung des Berufsgesetzes und der MTA-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung werden von den Fachgesellschaften, wie auch von ver.di unterstützt.

Weiterlesen

Neues aus der Berufspolitik
Fachkräftemangel, Petition, Strahlenschutzverordnung

Neues aus der Berufspolitik

Der DVTA hat in einem Interview und einem Artikel zum Ergebnis des DKI-Gutachtens zum Fachkräftemangel in den MTA-Berufen Stellung genommen und deutlich gemacht, was zu tun ist, um den Fachkräftemangel in den MTA-Berufen anzugehen.

Weiterlesen

Kinderkliniken

Teilnehmer einer Studie der Uni Köln beschreiben in nahezu allen Bereichen der Pädiatrie eine ausgeprägte Leistungsverdichtung. Durch die gestiegene Patientenzahl, komplexere Krankheitsbilder und kürzere Aufenthaltszeiten hätten die Anforderungen zudem deutlich zugenommen.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür in Trier

Die Gesundheitsfachschule für Medizinisch-technische Assistentinnen und Assistenten (MTA) des Landesuntersuchungsamtes in Trier feiert 50. Geburtstag. Seit der Gründung haben mehr als 900 Schülerinnen und Schüler in Trier einen Abschluss gemacht.

Weiterlesen

Gesundheitsminister Jens Spahn beim Therapiegipfel

Gesundheitsminister Spahn hat sich für den 2. Therapiegipfel am 9. September 2019 mit den Spitzenverbänden der Therapieberufe die Zeit genommen, um die Haltung des von ihm derzeit geführten Bundesgesundheitsministeriums zu den Entwicklungsbedarfen im Heilmittelbereich mit den Teilnehmenden zu erörtern.

Weiterlesen

neue MTRA-Schule der Märkischen Kliniken
Kampf gegen Fachkräftemangel

Neue MTRA-Schule im Märkischen Kreis

MTRA sind derzeit Mangelware. Vor allem im ländlichen Bereich können aktuell bis zu 40 Prozent der Vollzeitstellen nicht ausreichend besetzt werden. Um daher aktiv gegen den Fachkräftemangel im Gesundheitswesen vorzugehen und auf die eigene Nachwuchsgewinnung zu setzen, gründen die Märkischen Kliniken nun...

Weiterlesen

Nachwuchs

Rund 500 Schüler gaben Auskunft zu ihren Interessen und ihrem Informationsverhalten bei der Berufsorientierung. 45% der befragten Schüler können sich nach der Schulzeit eine Ausbildung vorstellen.

Weiterlesen

Berufsanerkennung
Ausländische Berufsabschlüsse

Anerkennungen vor allem in Gesundheitsberufen

Die mit großem Abstand häufigsten Berufsanerkennungen waren im Jahr 2018 in medizinischen Gesundheitsberufen zu verzeichnen: 61 % der Anerkennungen (22.300) stammten aus dieser Berufsgruppe (2017: 58 %).

Weiterlesen

Ansehen der Berufe

Das gesellschaftliche Ansehen der 25 am stärksten besetzten dualen Ausbildungsberufe in Deutschland unterscheidet sich zum Teil deutlich. Dies zeigen erste Ergebnisse einer noch laufenden Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) in Zusammenarbeit mit der TU Braunschweig.

Weiterlesen

122. Deutscher Ärztetag
Forderung nach Novellierung des MTA-Gesetzes

122. Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag beschäftigte sich auch mit dem Fachkräftemangel im Gesundheitswesen. Er fordert die Bundesregierung dazu auf, die dringend notwendige Novellierung des MTA-Gesetzes und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für technische Assistenten der Medizin vorzunehmen.

Weiterlesen

Verschärfung des Fachkräftemangels in den MTA-Berufen

Der Fachkräftemangel in den MTA-Berufen hat in den letzten Jahren spürbar zugenommen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) im Auftrag des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland (DVTA).

Weiterlesen

Petition
Novellierung des Berufsgesetzes und der APrV

Petition

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das Gesetz über technische Assistenten in der Medizin (MTA-Gesetz – MTAG) vom 2. August 1993 (BGBl. I S. 1402) sowie die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für technische Assistenten in der Medizin (MTA-APrV) vom 25. April 1994 (BGBl. I S. 922) novelliert werden....

Weiterlesen

Anerkennungsverfahren

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels, der in den Gesundheitsberufen heute bereits deutlich spürbar ist, reformiert die Landesregierung Nordrhein-Westfalen die Regelungen für berufliche Anerkennungsverfahren in den Gesundheitsberufen.

Weiterlesen

Gewinnung von MTA durch soziale Medien und Headhunter
Premium Neues aus der Rechtsprechstunde

Gewinnung von MTA durch soziale Medien und Headhunter

Der große Fachkräftemangel bei den MTA-Berufen führt dazu, dass auch die sozialen Medien und Headhunter für die Gewinnung von MTA genutzt werden.

Weiterlesen

Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag fordert die Bundesregierung dazu auf, die dringend notwendige Novellierung des MTA-Gesetzes und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für technische Assistenten der Medizin vorzunehmen.

Weiterlesen

Jennifer Haferkamp zu RIT

Jennifer Haferkamp ist Mitglied der Projektgruppe RIT (Radiologie Informationstechnologie) des UK Essen. Sie geht auf das Pilotprojekt ein, das den MTRA-Beruf an künftige Entwicklungen anpassen soll.

Weiterlesen

Ausbildung

Das Bundesministerium für Gesundheit wird die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen in Abstimmung mit den Ländern neu ordnen und stärken und dafür ein Gesamtkonzept erarbeiten. Das kündigte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken mit.

Weiterlesen

Krankenhäuser

Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser war im Jahr 2017 schlechter als im Vorjahr. 12 Prozent lagen im „roten Bereich“ mit erhöhter Insolvenzgefahr. Das geht aus der 15. Ausgabe des "Krankenhaus Rating Report" hervor.

Weiterlesen

Physiotherapie

Der Deutsche Verband für Physiotherapie spricht sich dafür aus, dass auch Physiotherapeuten künftig akademisch ausgebildet werden.

Weiterlesen

Neues aus der Berufspolitik
Ausbildungsvergütung

Neues aus der Berufspolitik

Der DVTA begrüßt grundsätzlich, dass es nun für diejenigen Auszubildenden, die unter den Geltungsbereich des TVA-L und TVAöD fallen, die Bezahlung einer Ausbildungsvergütung für MTA-Schüler/-innen gibt, rückwirkend ab dem 1. Januar 2019. 

Weiterlesen

Schmelztiegel Labor
Premium Stärken, Chancen und Herausforderungen für 3 Generationen

Schmelztiegel Labor

Seit einigen Jahren hat die Arbeitswelt begonnen, sich wieder einmal grundlegend zu verändern. Digitalisierung und Globalisierung schreiten voran und verlangen von Arbeitnehmern und Führungskräften neue Kompetenzen und Herangehensweisen. Fachkräfte sind rar; deshalb werden Mitarbeiter in Zukunft zwischen...

Weiterlesen

Assistenzärzte

Ökonomischer Druck und Personalmangel in der Klinik beeinträchtigen nicht nur die Gesundheit des medizinischen Personals, sondern stellen auch eine potenzielle Gefahr für Patientinnen und Patienten dar. Das geht aus einer Umfrage des Hartmannbundes hervor.

Weiterlesen

jukebox
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

„jukebox“ - neue Art der Personalgewinnung

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) geht neue Wege in der Personalgewinnung und Arbeitszufriedenheit von Pflegefachkräften: Am 21. März schaltete das UKE sein Onlinetool „jukebox“ live.

Weiterlesen

Die Aprilausgabe der MTA Dialog erscheint offiziell am 5.4. Das Aprilheft greift die Diskussionen zur Digitalisierung und Automatisierung auf. Lesen Sie im Folgenden, was Sie erwartet.

Weiterlesen

Modellprojekt

Die meisten ärztlichen Diagnosen basieren auf Untersuchungen, die MTA machen - und nur sie machen dürfen. Doch immer weniger junge Menschen entscheiden sich für diesen verantwortungsvollen Beruf. Beim Regensburger Modell absolvieren die Röntgenspezialisten in spe den praktischen Teil ihrer dreijährigen...

Weiterlesen

Ohne MTRA geht es nicht

MHH und DIAKOVERE intensivieren die Zusammenarbeit und verdoppeln die Schülerzahlen in der MTRA-Ausbildung. Die betrieblich-schulische Ausbildung wird zudem erstmals vergütet.

Weiterlesen

Abi – und dann? Ausbildung oder Studium?
Abi – und dann? Ausbildung oder Studium?

BIBB-Untersuchung zu Motiven von Schulabgängern

Was bewegt Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zur Aufnahme einer beruflichen Ausbildung? Angesichts steigender Studierendenzahlen hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) untersucht, welche Schüler/-innen trotz Hochschulzugangsberechtigung eher eine Ausbildung als ein Studium planen und welche Faktoren...

Weiterlesen

Stipendium für Ausbildung zur MTRA

Pia Hönig ist die erste Stipendiatin des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben für die Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin (MTRA).

Weiterlesen

Fachkräftemangel

Für die Mitarbeitergewinnung und -bindung werden attraktive Arbeitsplätze immer wichtiger. Das zeigt die größte bisher in Deutschland zu diesem Thema durchgeführte Krankenhausstudie von BDO und Deutschem Krankenhausinstitut (DKI).

Weiterlesen

Fachkräftemangel

„HEIMAT GROSSER HERZEN“ – unter diesem Motto steht die großangelegte Marketingkampagne, mit der aktuell 18 nordhessische Klinken qualifizierte Fachkräfte der Gesundheits- und Pflegebranche für die Region gewinnen wollen.

Weiterlesen

Skepsis gegenüber Robotern

In Europa stehen die Menschen Robotern ablehnender gegenüber als noch vor fünf Jahren. Das zeigt eine neue Studie, die Wissenschaftler aus Linz und Würzburg veröffentlicht haben.

Weiterlesen