Coronavirus


Anti-Virus-Schutzfolie
Avery Zweckform

Anti-Virus-Schutzfolie

Es gibt Flächen, die oft berührt werden und damit besondere Übertragungsstätten für Krankheitserreger sein können. Dazu gehören zum Beispiel (Tür-)Griffe, (Licht-)Schalter oder Handläufe.

Weiterlesen

Die Suche nach wirksamen antiviralen Mitteln gegen das neue Coronavirus läuft auf Hochtouren. Mit einem neuartigen Ansatz haben Tübinger Bioinformatiker nun eine Schwachstelle des Virus entdeckt, die für die Wirkstoffentwicklung genutzt werden könnte.

Weiterlesen

Schon in der ersten Welle der SARS-CoV-2-Pandemie wurde Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) als Risikofaktor für schwere COVID-19-Kranklheitsverläufe vermutet. Eine aktuelle Publikation verbessert nun die Datenlage.

Weiterlesen

Sichere Impfstofflieferung

Das Schweizer Unternehmen SkyCell optimiert mit seiner datengestützten Technologie Lieferketten beim Luftfrachtversand von empfindlichen Medikamenten und Impfstoffen, indem es vor jedem Transport eine Risikovorhersage für die Route erstellt.

Weiterlesen

Notärzte warnen vor dem Zünden nicht erlaubter Böller und Feuerwerke zu Silvester: „Das könnte in diesem Jahr besonders gefährlich werden“, sagt Professor Dr. Jan-Thorsten Gräsner, selbst erfahrener Notarzt und Sprecher des „Arbeitskreises Notfallmedizin“ der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und...

Weiterlesen

Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren

Die Datenauswertung der Akkreditierten Labore in der Medizin zur SARS-CoV-2-PCR-Testung in der Vorweihnachtswoche KW 51 zeigt eine weiterhin hohe Rate an positiven Befunden.

Weiterlesen

z Corona-Schnelltests

Die „Unstatistik des Monats“ von Gerd Gigerenzer, Walter Krämer, Katharina Schüller und Thomas K. Bauer zeigt, wie die aktuelle Inzidenz Ergebnisse und Aussage von Schnelltests verändert. Sie kann helfen, rationale Entscheidungen zu treffen, gerade bei den von manchen Politikern geforderten...

Weiterlesen

Impfungen

Parallel zur jeweils laufenden europäischen Zulassung hat das IQWiG angekündigt, Kurzinformationen über die Corona-Impfstoffkandidaten zu veröffentlichen. Die ersten beiden Kurzinformationen sind jetzt online auf gesundheitsinformation.de.

Weiterlesen

3 Modelle im Vergleich

Eine Simulation der TU Berlin zeigt: Wenn die Bevölkerung die Corona-Regeln über die Feiertage immer wieder neu ausreizt, werden die Infektionszahlen steigen und nicht sinken.

Weiterlesen

Hochzeit und COVID-19
Weiterarbeit mit Erkältungssymptomen

COVID-19-Ausbruch nach einer Hochzeit

Dass Massenveranstaltungen leicht zum Ausgangspunkt einer Corona-Infektionskette werden können, ist hinlänglich bekannt. Die meisten Berichte darüber charakterisieren die Ausbrüche jedoch als ein einphasiges epidemiologisches Geschehen, welches nach einiger Zeit durch Quarantänisierung der Betroffenen zur...

Weiterlesen

Impfsymposium des Deutschen Ärzteverlages
Impfsymposium des Deutschen Ärzteverlages

Online First: „Impfen in Zeiten der COVID-19-Pandemie“

Über das Thema „Impfen in Zeiten der COVID-19-Pandemie. Wie und was empfehle ich meinen Patienten?“ diskutierten auf Einladung des Deutschen Ärzteverlages Expertinnen und Experten bei einem digitalen Impfsymposium.

Weiterlesen

Corona-Warn-App

Die aktuelle Datenanalyse der 169 an der Umfrage des ALM e.V. teilnehmenden Labore aus dem ambulanten und stationären Bereich zeigt für die 50. Kalenderwoche erneut eine deutlich gestiegene Positivrate.

Weiterlesen

Lockdown

Es sei Aufgabe der politisch Verantwortlichen, den Kliniken in der Zeit des Lockdowns die wirtschaftlichen Sorgen zu nehmen, damit sie sich ausschließlich dieser besonderen Herausforderung widmen können, fordert der Präsident der Bundesärztekammer, Dr. Klaus Reinhardt.

Weiterlesen

Antigentests

Unter bestimmten Bedingungen kann für einen Antigen-Schnelltest ein Selbstabstrich aus der vorderen Nase eine verlässliche Alternative zu einem professionellen Abstrich aus dem Nasen-Rachen-Raum sein. Das geht aus einer Studie von Forschenden der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des...

Weiterlesen

COVID-19 überfordert zunehmend das Gesundheitssystem
„Worauf warten wir noch?“

DIVI: Sofortiger Lockdown gefordert

Die deutschen Intensivmediziner appellieren an die Politik, unverzüglich zu handeln! Jeder weitere Tag ohne durchgreifende und nachhaltige Lockdown-Maßnahmen koste Menschenleben, sagt DIVI-Präsident Prof. Uwe Janssens.

Weiterlesen

Corona. Herztransplantationen

Die Organspende ist im Zusammenhang mit den Einschränkungen der Corona-Pandemie in Deutschland nicht massiv zurückgegangen. Herztransplantierte Menschen gehören insbesondere vor dem Hintergrund ihrer Medikamente gegen die Organabstoßung aber zur Hochrisikogruppe.

Weiterlesen

Die Entwicklung von Corona-Fallzahlen

Bevor ausreichend viele Menschen geimpft sind, bleiben nichtpharmazeutische Interventionen (NPI) – wie das Reduzieren sozialer Kontakte – notwendig, um die Bevölkerung so gut wie möglich vor einer COVID-19-Infektion zu schützen. Können Schulschließungen hier eine Rolle spielen?

Weiterlesen

RKI-Chef appelliert an die Bürger

RKI-Präsident Prof. Dr. Lothar H. Wieler äußerte sich bei der Pressekonferenz am Donnerstag klar gegen eine Lockerung an Weihnachten. Dann wäre die Corona-Dynamik nur schwer zu kontrollieren.

Weiterlesen

Corona und die Psyche

Eine aktuelle Umfrage von YouGov hat die psychische Gesundheit der Menschen in 16 Ländern in Zeiten der Corona-Krise untersucht. Die Deutschen spüren wenig Auswirkungen.

Weiterlesen

Coronahelden

Die durchschnittlichen Bruttojahresverdienste im Gesundheits- und Sozialwesen werden selbst 2025 um 4.400 Euro unterhalb des durchschnittlichen Einkommens liegen. Das geht aus einer Studie zur Lohneinkommensentwicklung bis 2025 hervor.

Weiterlesen

SARS-CoV-2

Die Öffentlichkeit macht sich kaum Gedanken darüber, doch die fachärztlichen Labore sichern die medizinische Diagnostik auch an den kommenden Feiertagen: „Wir sind für die nahenden Feiertage gut aufgestellt“, sagte Vorstand Evangelos Kotsopoulos bei der letzten ALM e.V.-Pressekonferenz in diesem Jahr.

Weiterlesen

Lockdown
Coronavirus: Feiertage und Jahreswechsel

Harter Lockdown als Chance zur Eindämmung der Pandemie

Ab dem 24. Dezember 2020 bis mindestens zum 10. Januar 2021 sollte in ganz Deutschland das öffentliche Leben weitgehend ruhen und ein harter Lockdown gelten. Das empfiehlt die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina in einer Ad-hoc-Stellungnahme.

Weiterlesen

Impfung

Wissenschaftler des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung haben in „Unstatistik“ für den Monat November erläutert, wie die Wirksamkeitsangaben zu den neuen Corona-Impfstoffen zu verstehen sind.

Weiterlesen

Erkältungsviren

Lässt sich der Verlauf einer viralen Atemwegserkrankung – beispielsweise verursacht durch Coronaviren – anhand individueller Merkmale der Patientinnen und Patienten vorhersagen? Dieser Frage wird eine Nachwuchsgruppe um Dr. Victor Corman an der Charité – Universitätsmedizin Berlin jetzt nachgehen.

Weiterlesen

Ausbrüche und Fälle

RKI-Chef Prof. Lothar H. Wieler bezeichnete die aktuelle Pandemiesituation am Donnerstag bei der RKI-Pressekonferenz als sehr angespannt. Es sei ein erster Erfolg, dass sich die Fallzahlen stabilisierten, dennoch infizieren sich noch zu viele Menschen. Die Zahlen seien zu hoch.

Weiterlesen

Corona: Intensivstation

Die Hälfte der Patienten, bei denen im April und Mai eine Beatmung in der Klinik erforderlich wurde, war mehr als 70 Jahre alt. Aber auch jüngere Menschen mussten beatmet werden.

 

Weiterlesen

Coronaviren (SARS-Cov-2)

Mit gleich zwei Meldungen zu Entwicklungen im Bereich der potenziellen Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 ließ das Paul-Ehrlich-Institut aufhorchen.

Weiterlesen

Atemluftanalyse
Atemluftanalyse zur Krankheitsdiagnostik

Krebserkrankungen über die Atemluft erkennen

Forscherinnen und Forscher entwickeln Lösungen, die künftig die Analyse der Atemluft ermöglichen. Bei ihren Forschungsarbeiten fokussieren sie sich auf das frühzeitige Erkennen von Krebserkrankungen. Aber auch die Unterscheidung zwischen COVID-19 und anderen Atemwegsinfektionen ist denkbar.

Weiterlesen

Anzeige

Ausschnitt einer Zelle in der Riechschleimhaut.

Anhand von Gewebeproben verstorbener COVID-19-Patienten hat ein Forschungsteam der Charité – Universitätsmedizin Berlin analysiert, auf welche Weise das neuartige Coronavirus ins Gehirn eindringen kann und wie das Immunsystem dort auf das Virus reagiert.

Weiterlesen

"Weihnachtseffekt"

Die Ausweitung der Kontakte durch Besuche von Familien und Bekannten zu Weihnachten und Silvester, womöglich über das ganze Land hinweg, könnten zu einer verstärkten geografischen Verteilung der Corona-Infektion führen.

Weiterlesen

Krankenhäuser am Limit

Jetzt beginnt eine schwierige Phase in der Pandemiebewältigung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Limit. Auch aus wirtschaftlicher Sicht kommen Bayerns Kliniken an ihre Grenzen. Dieses Fazit zieht die Bayerische Krankenhausgesellschaft nach über acht Monaten in der Corona-Pandemie.

Weiterlesen

Wundermittel gegen Corona
Bundesamt für Verbraucherschutz

Keine Wundermittel gegen Corona

Einige Online-Anbieter versuchen, die Unsicherheit in der Bevölkerung auszunutzen und den Umsatz ihrer Produkte mit zweifelhaften oder gar illegalen Werbeversprechen zu steigern. Für Deutschland hat die Internet-Kontrollstelle der Bundesländer G@ZIELT bereits 60 derartige Angebote identifiziert.

 

Weiterlesen

Corona: Neue Leitlinie

Die neue Leitlinie umfasst Empfehlungen über den gesamten Verlauf der stationären Behandlung – von der Aufnahme und Diagnostik über die Therapie bis hin zum weiteren Krankheitsverlauf.

Weiterlesen

Corona-Strategie
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung

Corona: Besonderer Schutz von Risikogruppen gefordert

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) empfiehlt eine konsequente Strategie der Testung, Kontaktverfolgung und Isolation zum Schutz von vulnerablen Gruppen. Die über 60-Jährigen stehen hierbei besonders im Fokus, da die Infektionssterblichkeit in dieser Altersgruppe stark ansteigt.

Weiterlesen

Modell Coronavirus
Vorbereitung auf „SARS-CoV-3“?

SARS-CoV-2: Angriffspunkte für Medikamente

Ein internationaler Forschungsverbund hat erstmals RNA-Faltungsstrukturen des SARS-CoV-2-Genoms beobachtet, mit denen das Virus den Infektionsverlauf steuert. Damit könnten neuartige Medikamente zur COVID-19-Behandlung entwickelt werden.

Weiterlesen

Umfrage zu COVID-19-Auswirkungen

Mit einer zweiten Befragung zur COVID-19-Pandemie sollen die Veränderungen und Entwicklungen erfasst werden, um bspw. Aussagen zu unterstützenden Maßnahmen machen zu können. Daher bitten die Wissenschaftler/-innen wieder um rege Teilnahme.

Weiterlesen

Corona-Impfung

Laut einer aktuellen Studie ist eher eine Minderheit der Bevölkerung in den führenden Volkswirtschaften „definitiv“ bereit, sich mit einem Impfstoff gegen das Coronavirus impfen zu lassen, wenn dieser verfügbar ist.

Weiterlesen

Darstellung der übermittelten COVID-19-Fälle/100.000 Einwohner

Auch wenn einige Politiker derzeit die positiven Aspekte des „Shutdown Light“ hervorheben, darf dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir in den kommenden Wochen mit deutlich steigenden Sterbefällen zu rechnen haben.

Weiterlesen

Corona

Die Corona-Pandemie offenbart: Menschen kümmern sich zunächst um die eigene Sicherheit, bevor sie andere schützen. So lautet das zentrale Studienergebnis eines Teams im Institut für Psychologie der Universität Bamberg.

Weiterlesen

Positivrate steigt weiter

Die Datenauswertung der Akkreditierten Labore e.V. hat gezeigt, dass die Gesamtzahl der SARS-CoV-2-PCR-Tests zwar in KW 46 etwas zurückgegangen ist, die Positivrate aber inzwischen 9,18% erreicht hat.

Weiterlesen

Post-Corona

Eine COVID-19-Infektion belastet die Gesundheit weit über die direkte Erkrankung hinaus. Das geht aus einer Analyse von DKV-Kundendaten hervor.

Weiterlesen

Start eines PCR-Schnelltests

Seit April dieses Jahres hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg die Entwicklung eines PCR-basierten Corona-Schnelltests des Medizintechnik-Start-ups Spindiag GmbH und Hahn-Schickard mit sechs Millionen Euro gefördert.

Weiterlesen

Planbare Operationen

Die Krankenhäuser in stark belasteten Regionen müssen unverzüglich von der Politik aufgefordert werden, plan- und verschiebbare stationäre Eingriffe je nach Belastungssituation zu reduzieren beziehungsweise einzustellen. Das fordern mehrere Ärzteverbände in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

 

Weiterlesen

Angst vor Corona

Seit zehn Jahren untersucht das Forsa-Institut im Auftrag der DAK-Gesundheit regelmäßig die Angst vor Krankheiten in Deutschland. Aus der Umfrage, für die in diesem Jahr 1.003 Personen befragt wurden, geht unter anderem hervor, dass die Angst vor schweren Lungenkrankheiten angesichts der Corona-Pandemie stark...

Weiterlesen

Ursula Kiechl-Kohlendorfer, Direktorin der Innsbrucker Univ.-Klinik für Pädiatrie II (Neonatologie)

Infektionen in der Schwangerschaft zählen zu den häufigsten Auslösern einer Frühgeburt. Ursula Kiechl-Kohlendorfer, Direktorin der Innsbrucker Univ.-Klinik für Pädiatrie II (Neonatologie), gibt Anworten zu Fragen rund um SARS-CoV-2.

Weiterlesen

Darstellung des 7-Tage-Inzidenz

Am Donnerstag veröffentlichte das RKI mit 21.866 täglichen Neuinfektionen einen abermals hohen Wert. Auch die Zahl der Toten lag mit 215 in den vergangenen 24 Stunden recht hoch.

Weiterlesen

Coronaforschung
Deutsche Universitätskliniken

Neue Basis für Coronaforschung

Die deutschen Universitätskliniken schaffen mit ihren Partnern aus anderen Gesundheitssektoren eine hochqualitative übergreifende Arbeitsgrundlage für die Coronaforschung, indem sie die COVID-19-Erkrankung detailgenau „vermessen“.

Weiterlesen

Mobiler digitaler SARS-CoV-2-Antigentest

QIAGEN hat in den USA mit der Vermarktung eines mobilen digitalen Tests für Labore begonnen, mit dem ein Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen bei Menschen mit aktiven Infektionen innerhalb von 2 bis 15 Minuten möglich sein soll.

Weiterlesen

COVID-19 und Schwangerschaft
CRONOS-Register mit ersten Ergebnissen

Schwangerschaften und SARS-CoV-2-Infektionen

Eine Corona-Infektion kann jeden treffen, auch in der Schwangerschaft. Welche Folgen hat das für Mutter und Kind? Dies untersuchen Wissenschaftler des Forschungsnetzwerkes der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin (DGPM) mit dem Projekt „COVID-19 Related Obstetric and Neonatal Outcome Study in...

Weiterlesen