Coronavirus


Die COVID-19-Pandemie kommt international weiterhin nicht zur Ruhe. Bereits seit den ersten Augustwochen werden auch in Deutschland wieder täglich mehr neue Fälle an das Robert Koch-Institut übermittelt.

Weiterlesen

ECMO-Gerät

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann fördert den Aufbau zusätzlicher ECMO-Plätze in Nordrhein-Westfalen zur Stärkung der intensivmedizinischen Versorgung.

Weiterlesen

Echtzeit-Informationen aus Akut- und Notfallversorgung
Experten aus Medizin, Wissenschaft und Selbstverwaltung

Zi-Diskussion zu Lehren aus der COVID-19-Pandemie

„In der Corona-Pandemie mussten und müssen die politisch Verantwortlichen sehr schnell entscheiden, wie gesundheitlicher Schutz, soziale Teilhabe und wirtschaftliche Gefährdungen gegeneinander abzuwägen sind. Dies hat die Bedeutung von Echtzeit-Informationen zum Infektionsgeschehen aus der Akut- und...

Weiterlesen

Corona Kinder

Eine Interministerielle Arbeitsgruppe fordert unter anderem, die die vorhandenen Schutzkonzepte umzusetzen und die Kinder regelmäßig bevorzugt mit gepoolten PCR-Lollitests zu testen.

Weiterlesen

COVID-19 als Berufskrankheit

Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben seit Beginn der Pandemie bis einschließlich August 2021 mehr als 100.000 Fälle von COVID-19 als Berufskrankheit anerkannt. Das teilte ihr Spitzenverband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), mit.

Weiterlesen

Patientensicherheit

Kaiserschnitt, Krankenhauskeim, Coronainfektion: Mütter plagen beim Gedanken an einen Krankenhausaufenthalt mehr Ängste in Bezug auf sich selbst oder auf ihr Kind als Väter. Die größte Gefahr sehen die Befragten einer aktuellen Umfrage darin, sich einen Krankenhauskeim einzufangen.

Weiterlesen

Impfen

Mit zahlreichen Aktionen wollen Bund, Länder und Kommunen gemeinsam mit den Einrichtungen des Gesundheitssystems noch nicht geimpfte Bürgerinnen und Bürger mobilisieren, um die beginnende vierte Welle der COVID-19-Pandemie in Deutschland zu brechen.

Weiterlesen

Seneszenz

Schwere COVID-19-Verläufe sind ganz wesentlich auf eine entgleiste Immunreaktion zurückzuführen. Ein Forschungsteam hat jetzt eine zelluläre Stressreaktion identifiziert, die zur Immunentgleisung maßgeblich beiträgt: die Seneszenz.

Weiterlesen

Schwere COVID-19-Verläufe

Ein internationales Team hat herausgefunden, dass bei schweren Verläufen von COVID-19 häufig die Fähigkeit der natürlichen Killerzellen eingeschränkt ist, eine krankhafte Vermehrung von Bindegewebe in der Lunge zu verhindern.

Weiterlesen

Coronaimpfung

Die STIKO spricht eine COVID-19-Impfempfehlung für bisher ungeimpfte Schwangere und Stillende aus. Der Beschlussentwurf mit dazugehöriger ausführlicher wissenschaftlicher Begründung ist in das vorgeschriebene Stellungnahmeverfahren mit den Bundesländern und den beteiligten Fachkreisen gegangen.

Weiterlesen

Impfung gegen COVID-19

Wissenschaftler/-innen aus Greifswald fanden heraus, dass ein sicherer Rückgang der pathogenen Antikörper innerhalb von drei Monaten stattfindet. Ein Abstand zur Zweitimpfung sollte dementsprechend ausreichend lang sein.

Weiterlesen

All-Corona-Care-Mitarbeiterstudie

Hauptziele der All-Corona-Care-Studie (ACC-Studie) am LMU Klinikum München waren, die Risikofaktoren für eine Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) bei Beschäftigten im Gesundheitswesen in der Frühphase der Pandemie zu bestimmen und die Präventivmaßnahmen gegen die weitere Verbreitung des neuen Coronavirus,...

Weiterlesen

Nosokomiale Infektionen

Jedes Jahr erwerben bis zu 600.000 Patientinnen und Patienten in deutschen Krankenhäusern eine sogenannte nosokomiale Infektion. Bis zu 15.000 Betroffene sterben an einer solchen Krankenhausinfektion. Seit Beginn der Coronapandemie hat sich diese Situation verschärft.

Weiterlesen

SARS-CoV-2-PCR-Tests
Infektionsgeschehen spiegelt sich wider

SARS-CoV-2-PCR-Tests: Positivrate steigt weiter

Laut ALM e.V. ist auch in der vergangenen Woche die Zahl der positiven Befunde der SARS-CoV-2-PCR-Tests wieder gestiegen – von 64.956 (KW 34) auf 75.930 Tests. Die Positivrate erreicht nun 9,1 Prozent (Vorwoche: 8,6 Prozent).

Weiterlesen

Dr. med. Rainer Jund

Die Impfkampagne gegen das Coronavirus hat den Arbeitsalltag vieler Ärztinnen und Ärzte in den vergangenen Monaten massiv geprägt. Der HNO-Arzt Dr. Rainer Jund hat seine Erlebnisse in dem Erfahrungsbericht „Von der Impffront: Aus dem Alltag eines Arztes“ aufgeschrieben.

Weiterlesen

Gesperrte Sitzbänke auf dem Campus der Uni Jena

Ein Psychologieforschungsteam am Uniklinikum Jena untersuchte in einer Längsschnittstudie die biologische Stressreaktion auf die Maßnahmen des ersten Corona-„Shutdowns“ in Abhängigkeit von Resilienz und Persönlichkeitstyp.

Weiterlesen

Andockstelle des Spikeproteins ist Achillesferse
Andockstelle des Spikeproteins ist Achillesferse

SARS-CoV-2: Warum entwickeln manche keinen Immunschutz?

Rund zwanzig Prozent von an COVID-19 genesenen Menschen entwickeln keinen Immunschutz gegen SARS-CoV-2. Zu diesem Resultat kam ein Forschungsteam der MedUni Wien. Doch warum ist das so und was bedeutet das für die Impfungen?

Weiterlesen

Antigen-Schnelltests

Antigen-Schnelltests zeigen insgesamt nur zwei von drei Infektionen an, bei Personen ohne Symptome sogar noch nicht einmal die Hälfte.

Weiterlesen

Ein Medikament gegen Long-COVID

Nach dem weltweit ersten erfolgreichen Heilversuch bei einem 59-jährigen Long-COVID-Patienten, sind nun zwei weitere Patienten dank des Medikaments BC 007 auf dem Weg der Besserung, so die FAU.

Weiterlesen

Abstrich für Coronatest

Trotz eines deutlichen Anstiegs der SARS-CoV-2-PCR-Tests kletterte in der Vorwoche laut ALM e. V. die Rate der positiven Tests auf nunmehr 8,1 Prozent (Vorwoche: 6,2 Prozent). „Die vierte Welle der Coronapandemie ist da und breitet sich zunehmend aus“, betonte Dr. Michael Müller, 1. Vorsitzender des...

Weiterlesen

Apotheken

Von COVID-19 genesene Patientinnen und Patienten können jetzt bundesweit ein digitales Genesenenzertifikat in vielen Apotheken bekommen.

Weiterlesen

Schnelltest von MEXACARE

Nachdem MEXACARE nach eigenen Angaben als erstes deutsches Unternehmen die CE-Zertifizierung für den Antikörper-Heim-Test bereits im Frühjahr 2021 erhalten hatte, habe MEXACARE nun als erster deutscher ISO-zertifizierter Hersteller von In-Vitro-Diagnostika eine weitere volle CE-Zertifizierung für den MEXACARE...

Weiterlesen

Rückgang der OPs

Etliche Jahre stieg die Zahl operativer Eingriffe in Krankenhäusern. Die Coronapandemie durchbricht diesen Trend, wie eine aktuelle Datenerhebung der KKH Kaufmännische Krankenkasse zeigt. Demnach nahm die Zahl stationärer Operationen bei Versicherten im ersten Coronajahr im Vergleich zu 2019 um zwölf Prozent...

Weiterlesen

Pandemiemüdigkeit
Pandemiemüdigkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Corona: Wie kann man die jüngere Generation besser erreichen?

Im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben Forscherinnen der Universität Erfurt zwei Online-Befragungen zum Thema Pandemiemüdigkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen durchgeführt. Die Ergebnisse und daraus folgende Empfehlungen liegen nun vor.

Weiterlesen

PCR-Lolli-Tests

Der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Dr. Klaus Reinhardt, sowie Expertinnen und Experten des Pandemierats der BÄK unterstützen den vom Robert Koch-Institut empfohlenen bundesweiten Einsatz von sogenannten PCR-Lolli-Tests an Kitas und Schulen.

Weiterlesen

Corona bei Kindern

Kinder infizieren sich ebenso mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2, haben im Vergleich zu Erwachsenen aber ein sehr niedriges Risiko, schwer an COVID-19 zu erkranken.

Weiterlesen

Coronavirus

Die SARS-CoV-2-Varianten haben sich weltweit ausgebreitet. Doch wie verlief die Evolution des Virus seit Beginn der Pandemie? Wissenschaftler des DKFZ und des Applied Biomedical Science Institute, San Diego, USA, analysierten dies für die US-Bevölkerung an den Daten der nationalen US-amerikanischen SARS-CoV-2...

Weiterlesen

T-Zellen

Ein Münchner Forschungsteam hat die T-Zellen, die auf SARS-CoV-2 reagieren, genau typisiert und sie in unterschiedlichen Krankheitsstadien beschrieben.

Weiterlesen

COVID-19-Impfung

Nach einer aktuellen Umfrage unter niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten dürften rund 4,5 Prozent aller gelieferten Injektionsfläschchen (Vials) des COVID-19-Impfstoffs bis Ende August 2021 nicht mehr verimpfbar sein.

Weiterlesen

Nierenkranke

Die regelmäßige Einnahme von Immunsuppressiva kann verhindern, dass sich ausreichend Antikörper bilden. Mediziner empfehlen Antikörpertests und plädieren für dritte Impfung von Risikogruppen.

Weiterlesen

Coronaschutzimpfung für Kinder

Der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Dr. Klaus Reinhardt, begrüßt es, dass die Ständige Impfkommission (STIKO) dem starken politischen Druck widerstanden und ihre Empfehlungen zu Coronaschutzimpfungen bei Kindern und Jugendlichen nicht übereilt, sondern auf solider wissenschaftlicher Grundlage...

Weiterlesen

Abstrich

Im Rahmen der SARS-CoV-2-Testungen seit Beginn der Corona-Pandemie werden tausende Nasenrachenabstriche durchgeführt – weltweit Millionen. Dabei kommt es aber auf die korrekte Durchführung an. Was gilt es zu beachten?

Weiterlesen

Zelllinie CAL-51 (ACC 302)

Forscher/-innen aus Braunschweig haben drei neue Zelllinien für die SARS-CoV-2-Forschung identifiziert, die sich als Modellsystem zur Erforschung des Coronavirus SARS-CoV-2 eignen. Es zeigte sich, dass der ACE2-Rezeptor nicht ausreichend für ein Modellsystem ist.

Weiterlesen

Corona bei Kindern

Der künftige Bedarf an Intensivbetten für COVID-19-Fälle ist proportional gekoppelt an die Entwicklung der Inzidenzwerte. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv-und Notfallmedizin (DIVI).

Weiterlesen

Impf-Umfrage

80 Prozent der Bundesbürger sind bereit für Auffrischungsimpfungen gegen Corona. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage der Krankenkasse vivida bkk unter 1.022 Bundesbürgern.

Weiterlesen

Auffrischungsimpfungen

Die Ergebnisse von Antikörperbestimmungen deutscher Facharztlabore liefern keine Argumente für pauschale COVID-19-Auffrischungsimpfungen. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) hin.

Weiterlesen

PCR-Tests

Auch in der zurückliegenden Woche (KW 31, 02.08.–08.08.2021) setzt sich der Trend der steigenden Positivrate bei den SARS-CoV-2-PCR-Befunden fort. Diese liegt nun bei 4,1 Prozent (Vorwoche 3,1 Prozent).

Weiterlesen

Antigen-Schnelltests

Die COVAG-Studie bestätigt eine deutlich niedrigere Genauigkeit von Antigen-Schnelltests im Vergleich zu PCR-Tests und bemisst die reale Sensitivität von Antigen-Schnelltests auf nur rund 60 Prozent.

Weiterlesen

Sepsis

Studien zeigen, dass Patientinnen und Patienten, die schwer an COVID-19 erkranken, stark gefährdet sind, eine Sepsis mit massiven Entzündungen im Körper zu entwickeln.

Weiterlesen

Pandemiebekämpfung

Im Vorfeld des Gipfeltreffens der G20-Staaten am 30. und 31. Oktober 2021 in Rom/Italien haben die Wissenschaftsakademien dieser Staaten (Dialogforum Science20), darunter die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die gemeinsame Stellungnahme „Pandemic preparedness and the role of science“...

Weiterlesen

Long COVID

Eine Auswertung von 28 Studien zeigt, dass stationär behandelte COVID-19-Patientinnen und -patienten deutlich häufiger von Long COVID betroffen sind als ambulant behandelte Erkrankte. Die Bandbreite der Symptome variiert zudem stark.

Weiterlesen

Corona - Herz

Eine SARS-CoV-2-Infektion kann das Herz schwächen, es erholt sich jedoch bei den meisten Patienten nach zwei Monaten wieder. Das haben Münchener Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) und des LMU Klinikums bei COVID-19 -Patienten im Krankenhaus nachgewiesen.

Weiterlesen

PCR-Test

In der zurückliegenden Woche (KW 30, 26.07.–01.08.2021) setzt sich der Trend der steigenden Positivrate bei den SARS-CoV-2-PCR-Befunden (3,1 Prozent, Vorwoche mit 2,4 Prozent) fort.

Weiterlesen

SARS-CoV-2: Testen, testen, testen ... Aber was und wie?

Bergamo im März 2020: Bilder von überfüllten Intensivstationen und mit Särgen beladenen Militärkonvois brannten sich tief in das kollektive Gedächtnis ein, während die Bedrohung in Deutschland noch kaum fassbar war.

Weiterlesen

COVID-19: Wie hoch ist das Übertragungsrisiko bei Zugreisen?

Das neue Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich innerhalb eines Jahres über den gesamten Globus ausgebreitet. Der nationale und internationale Reiseverkehr spielte dabei eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen

Kreuzimpfung

Ein Forschungsteam fand heraus, dass die Antikörperantwort bei der Kombinationsimpfung sehr viel stärker ausgeprägt ist als bei der zweimaligen Gabe von AstraZeneca.

Weiterlesen

Corona-Schutzimpfung für Kinder

Mit ihrem neuen Merkblatt zur Corona-Schutzimpfung für Kinder möchte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Eltern und Sorgeberechtigte bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Weiterlesen

Coronakrise

Das Vertrauen in politische und öffentliche Institutionen und in die Krisenreaktionsfähigkeit des Gesundheitssystems ist zwischen November 2020 und Mai 2021 teilweise gesunken. Die Impfpriorisierung wurde in der Bevölkerung verstanden und weitgehend akzeptiert.

Weiterlesen

Coronaviren auf Geldscheinen

Unter realistischen Bedingungen ist das Risiko, sich per Bargeld mit SARS-CoV-2 anzustecken, sehr gering. Forschende entwickelten eigens eine Methode, um zu überprüfen, wie viele infektiöse Viruspartikel von Geld auf die Haut übertragen werden können.

Weiterlesen

Impfbereitschaft steigern
Potenzielle Überzeugungskraft des sozialen Umfelds

Wie lässt sich die Impfbereitschaft steigern?

Angesichts sinkender Impfzahlen und steigender Inzidenzen appelliert die Politik an die Bevölkerung, Impfangebote weiter wahrzunehmen. Doch die Anzahl der täglich verabreichten Erstdosen ist derzeit rückläufig, weil viele Menschen einer Immunisierung immer noch skeptisch gegenüberstehen. Wie lässt sich das...

Weiterlesen