Coronavirus


Corona-Strategie
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung

Corona: Besonderer Schutz von Risikogruppen gefordert

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) empfiehlt eine konsequente Strategie der Testung, Kontaktverfolgung und Isolation zum Schutz von vulnerablen Gruppen. Die über 60-Jährigen stehen hierbei besonders im Fokus, da die Infektionssterblichkeit in dieser Altersgruppe stark ansteigt.

Weiterlesen

Modell Coronavirus
Vorbereitung auf „SARS-CoV-3“?

SARS-CoV-2: Angriffspunkte für Medikamente

Ein internationaler Forschungsverbund hat erstmals RNA-Faltungsstrukturen des SARS-CoV-2-Genoms beobachtet, mit denen das Virus den Infektionsverlauf steuert. Damit könnten neuartige Medikamente zur COVID-19-Behandlung entwickelt werden.

Weiterlesen

Umfrage zu COVID-19-Auswirkungen

Mit einer zweiten Befragung zur COVID-19-Pandemie sollen die Veränderungen und Entwicklungen erfasst werden, um bspw. Aussagen zu unterstützenden Maßnahmen machen zu können. Daher bitten die Wissenschaftler/-innen wieder um rege Teilnahme.

Weiterlesen

Corona-Impfung

Laut einer aktuellen Studie ist eher eine Minderheit der Bevölkerung in den führenden Volkswirtschaften „definitiv“ bereit, sich mit einem Impfstoff gegen das Coronavirus impfen zu lassen, wenn dieser verfügbar ist.

Weiterlesen

Darstellung der übermittelten COVID-19-Fälle/100.000 Einwohner

Auch wenn einige Politiker derzeit die positiven Aspekte des „Shutdown Light“ hervorheben, darf dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir in den kommenden Wochen mit deutlich steigenden Sterbefällen zu rechnen haben.

Weiterlesen

Corona

Die Corona-Pandemie offenbart: Menschen kümmern sich zunächst um die eigene Sicherheit, bevor sie andere schützen. So lautet das zentrale Studienergebnis eines Teams im Institut für Psychologie der Universität Bamberg.

Weiterlesen

Positivrate steigt weiter

Die Datenauswertung der Akkreditierten Labore e.V. hat gezeigt, dass die Gesamtzahl der SARS-CoV-2-PCR-Tests zwar in KW 46 etwas zurückgegangen ist, die Positivrate aber inzwischen 9,18% erreicht hat.

Weiterlesen

Post-Corona

Eine COVID-19-Infektion belastet die Gesundheit weit über die direkte Erkrankung hinaus. Das geht aus einer Analyse von DKV-Kundendaten hervor.

Weiterlesen

Start eines PCR-Schnelltests

Seit April dieses Jahres hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg die Entwicklung eines PCR-basierten Corona-Schnelltests des Medizintechnik-Start-ups Spindiag GmbH und Hahn-Schickard mit sechs Millionen Euro gefördert.

Weiterlesen

Planbare Operationen

Die Krankenhäuser in stark belasteten Regionen müssen unverzüglich von der Politik aufgefordert werden, plan- und verschiebbare stationäre Eingriffe je nach Belastungssituation zu reduzieren beziehungsweise einzustellen. Das fordern mehrere Ärzteverbände in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

 

Weiterlesen

Angst vor Corona

Seit zehn Jahren untersucht das Forsa-Institut im Auftrag der DAK-Gesundheit regelmäßig die Angst vor Krankheiten in Deutschland. Aus der Umfrage, für die in diesem Jahr 1.003 Personen befragt wurden, geht unter anderem hervor, dass die Angst vor schweren Lungenkrankheiten angesichts der Corona-Pandemie stark...

Weiterlesen

Ursula Kiechl-Kohlendorfer, Direktorin der Innsbrucker Univ.-Klinik für Pädiatrie II (Neonatologie)

Infektionen in der Schwangerschaft zählen zu den häufigsten Auslösern einer Frühgeburt. Ursula Kiechl-Kohlendorfer, Direktorin der Innsbrucker Univ.-Klinik für Pädiatrie II (Neonatologie), gibt Anworten zu Fragen rund um SARS-CoV-2.

Weiterlesen

Darstellung des 7-Tage-Inzidenz

Am Donnerstag veröffentlichte das RKI mit 21.866 täglichen Neuinfektionen einen abermals hohen Wert. Auch die Zahl der Toten lag mit 215 in den vergangenen 24 Stunden recht hoch.

Weiterlesen

Coronaforschung
Deutsche Universitätskliniken

Neue Basis für Coronaforschung

Die deutschen Universitätskliniken schaffen mit ihren Partnern aus anderen Gesundheitssektoren eine hochqualitative übergreifende Arbeitsgrundlage für die Coronaforschung, indem sie die COVID-19-Erkrankung detailgenau „vermessen“.

Weiterlesen

Mobiler digitaler SARS-CoV-2-Antigentest

QIAGEN hat in den USA mit der Vermarktung eines mobilen digitalen Tests für Labore begonnen, mit dem ein Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen bei Menschen mit aktiven Infektionen innerhalb von 2 bis 15 Minuten möglich sein soll.

Weiterlesen

COVID-19 und Schwangerschaft
CRONOS-Register mit ersten Ergebnissen

Schwangerschaften und SARS-CoV-2-Infektionen

Eine Corona-Infektion kann jeden treffen, auch in der Schwangerschaft. Welche Folgen hat das für Mutter und Kind? Dies untersuchen Wissenschaftler des Forschungsnetzwerkes der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin (DGPM) mit dem Projekt „COVID-19 Related Obstetric and Neonatal Outcome Study in...

Weiterlesen

Coronavirus-Testkapazitäten: Digitalisierung

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) appelliert an Bund und Länder, die Digitalisierung der Praxen jetzt stärker zu fördern. Auch mit einem neuen Impfstoff werde die Coronavirus-Pandemie das deutsche Gesundheitssystem noch lange Zeit beschäftigen.

Weiterlesen

Angst vor dem Corona-Virus, Angst vor der Einsamkeit und dem wirtschaftlichen Ruin: Das erneute Herunterfahren des öffentlichen und privaten Lebens bringt viele Menschen an ihre Grenzen – vor allem jetzt, in der dunklen Jahreszeit. Michael Falkenstein, Psychologieexperte der KKH, gibt ein paar Tipps gegen...

Weiterlesen

DxI 800 Access Immunoassay System
Auslieferung an deutsche Diagnostiklabore

Beckman Coulter führt SARS-CoV-2-IgM-Antikörpertest ein

Beckman Coulter gab kürzlich die Markteinführung seines Access SARS-CoV-2 Immunglobulin M (IgM)-Assays in den die CE-Kennzeichnung akzeptierenden Ländern bekannt.

Weiterlesen

Ansteckungsrisiko

Viele stellen sich aktuell die Frage: Wie wahrscheinlich ist es, sich in einem Innenraum über Aerosole mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu infizieren? Das MPI für Chemie hat dazu einen Algorithmus entwickelt.

Weiterlesen

COVID-19-Krise

Der Marburger Bund fordert unter anderem den Ausbau der personellen, infrastrukturellen und finanziellen Ressourcen insbesondere im intensivmedizinischen Bereich. Auch Konzepte zur Prävention psychischer Belastung des Gesundheitspersonals seien notwendig.

Weiterlesen

Die Universität St. Gallen führt in Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Winterthur und dem Kantonsspital St. Gallen eine Umfrage zu den psychischen Auswirkungen von COVID-19 auf die Arbeit im Gesundheitswesen durch.

Weiterlesen

COVID-19: Impfung

Erste Impfstoffe zum Schutz gegen COVID-19 könnten bereits Anfang 2021 zugelassen werden. Zumindest am Anfang stehen aller Voraussicht nach nicht für alle impfbereiten Menschen Impfstoffdosen zur Verfügung. Deswegen ist eine Priorisierung notwendig.

Weiterlesen

Lockdown

Eine Forschungsstudie des Universitätsklinikums Frankfurt über die psychische Gesundheit der Deutschen während des ersten COVID-19-Lockdown liefert eher unerwartete Ergebnisse: Die große Mehrheit der Studienteilnehmer hat den Ausnahmezustand mental gut gemeistert.

Weiterlesen

Corona-Bonus
Petition Gesundheitsfachberufe - Angemessener Corona-Bonus für MTA-Berufe sowie weitere systemrelevante Berufe

Corona-Bonus: Petition bitte unterzeichnen!

Der DVTA bittet alle MTA, alle Ärzte und Ärztinnen, alle befreundeten Verbände und Institutionen die Petition zu unterzeichnen, damit alle MTA-Berufe, wie auch andere systemrelevante Berufe, den Corona-Bonus erhalten.

Weiterlesen

Antikörpertest

Mithilfe eines an der Medizinischen Hochschule Hannover entwickelten Tests ist es nun möglich, in klinischen Studien eine Vielzahl von Patienten über eine längere Zeitspanne zu untersuchen, und festzustellen, wie lange Antikörper im Blut vorhanden sind.

Weiterlesen

COVID-19: neurologische Krankheiten

COVID-19-Patientinnen und -Patienten mit neurologischen Begleiterkrankungen haben ein um 38 % höheres Risiko, im Krankenhaus zu versterben und eine um 28 % geringere Wahrscheinlichkeit, nach Hause entlassen werden zu können.

Weiterlesen

Corona

Die Maßnahmen aus dem Frühjahr wiederholen sich. Mit dem kleineren zweiten Lockdown können bei vielen Menschen wieder die Emotionen hochkommen und Frust steht auf der Tagesordnung. Doch gerade in diesen Zeiten ist eine starke Psyche wichtig. Mit diesen drei Tipps ist eine fitte Psyche trotz Corona möglich.

Weiterlesen

AHA-Regeln

Seit Mitte August steigen die Krankschreibungen wegen Atemwegserkrankungen insgesamt zwar wieder an. Doch Anstieg und Anzahl der Betroffenen fallen im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringer aus. Das belegt eine aktuelle Analyse der Barmer.

Weiterlesen

SARS-CoV-2

Auf die dauerhafte Überlastung weisen die fachärztlichen Labore schon seit einigen Wochen hin. Doch trotz aller Hinweise auf die sehr ernste Situation geht die Testdynamik ungebremst weiter.

Weiterlesen

Corona: Niederlande

Prof. Dr. Thomas Scheeren von der Universität Groningen wies vor Journalisten eindringlich auf die tödliche Gefahr hin, die eine Corona-Erkrankung mit sich bringen könne. Er berichtete von seinen Erfahrungen auf einer Intensivstation in den Niederlanden.

 

Weiterlesen

Prof. Uwe Janssens, DIVi

Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin, Prof. Uwe Janssen, bittet in einem knapp fünfminütigen Video, dass sich alle aus der Bevölkerung jetzt strikt an die Regeln zur Minimierung des Infektionsrisikos halten sollen.

 

Weiterlesen

Corona

Eine neue Studie des Helmholtz Zentrums München kommt zu dem Ergebnis, dass sechsmal mehr Kinder in Bayern mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert waren als gemeldet. Dies verdeutlicht die Relevanz bevölkerungsweiter Antikörper-Screenings zur Überwachung des Pandemieverlaufs.

 

Weiterlesen

Schlafmedizin

Welchen Einfluss hat Corona auf den Schlaf? Diese und andere Fragen behandelt die 28. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), die vom 29. bis 31. Oktober 2020 virtuell stattfindet.

Weiterlesen

Impfung
Bundesgesundheitsministerium

Nationale Impfstrategie vorgelegt

Laborkapazitäten für Tests erweitern, erwerbstätige Eltern unterstützen, die Einreise aus Risikogebieten regeln - das sind wesentliche Ziele des Entwurfs eines „Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite".

Weiterlesen

Corona und Luftverschmutzung

Ist das Risiko, an COVID-19 zu sterben, erhöht, wenn man langfristig verschmutzte Luft einatmet? Ein solcher Zusammenhang liegt nahe, ist jedoch nicht direkt messbar. Nun wurde in einer Studie erstmals der Anteil der COVID-19-Todesfälle, der auf Luftverschmutzung durch Feinstaub zurückzuführen sein könnte,...

Weiterlesen

Pandemiemanagement

Die Initiative Qualitätsmedizin hat das Leistungsgeschehen in 421 Krankenhäusern während der COVID-19-Pandemie untersucht und appelliert an politische Entscheidungsträger, diese Daten zu nutzen.

 

Weiterlesen

Pandemieprävention

Um eine Pandemie in Zukunft zu verhindern, setzt der Virologe Christian Drosten auf Früherkennung. Die Überwachung von Nutztieren sei dafür wichtig.

Weiterlesen

Corona: Laborauslastung
Datenauswertung der Akkreditierten Labore in der Medizin

SARS-CoV-2-Tests auf das Notwendige fokussieren

Die fachärztlichen Labore arbeiten seit einigen Wochen „am Anschlag“. Die bundesweit zunehmende Auslastung auf mittlerweile 89 Prozent ist ein Ausdruck der Überlastung. In einigen Bundesländern wird schon seit mehreren Wochen über der Kapazitätsgrenze gearbeitet.

 

Weiterlesen

Maske
Atemmaske für Risikoberufe

Neue Maske mit viel Komfort

Spätestens seit der Maskenpflicht ist ein Mund-Nasen-Schutz nicht mehr im Alltag wegzudenken. Doch der Komfort einer Maske lässt oftmals zu wünschen übrig. Aus diesem Grund entwickelte das Fraunhofer IAO eine neue Atemmaske.

Weiterlesen

Corona: Konsumverhalten

Die allgemeine Besorgnis der Verbraucher steigt zum Herbst. Vor allem in den Bereichen Gesundheit und wirtschaftliche Lage zeichnet sich aktuell eine erneute Unsicherheit ab.

Weiterlesen

Corona: Gefäßerkrankungen

Anfangs als reine Lungenkrankheit betrachtet, deuten immer mehr Studien darauf hin, dass eine COVID-19-Erkrankung die Blutgefäße schädigt und Gefäßerkrankungen wie Thrombosen, Lungenembolien oder Schlaganfälle begünstigt.

Weiterlesen

Pandemie und Influenza

In den vergangenen Wochen sahen wir weltweit, besonders auch bei unseren europäischen Nachbarn, wie die Anzahl an SARS-CoV-2-Infizierten mit annähernd exponentieller Dynamik anstieg und weiterhin ansteigt (European Centre for Disease Prevention and Control - Increase in COVID-19 cases in many EU countries).

Weiterlesen

IDoR

Wie jedes Jahr wird am 8. November der Internationale Tag der Radiologie (IDoR 2020) begangen, um ein größeres Bewusstsein für die Bedeutung der Radiologie, Radiologen und MTRA/Radiographer für die sichere Patientenversorgung zu schaffen.

Weiterlesen

Coronavirus

Das Protein Neuropilin-1 erleichtert den Eintritt von SARS-CoV-2 ins Innere der Zellen. Das hat ein Forschungsteam mit einer im Fachjournal „Science“ erschienenen Publikation gezeigt.

Weiterlesen

Broschüre

In einer jetzt erschienenen Broschüre werden Maßnahmen erläutert, die während einer Pandemie in den Arztpraxen zum Schutz der dort Tätigen sowie der Bevölkerung besonders wichtig sind.

 

Weiterlesen

Fraunhofer-Projekt BEAT-COVID
Vorbereitung auf neu auftretende Virusinfektionen

BEAT-COVID – Neuartige Therapien gegen die Pandemie?

Die aktuelle SARS-CoV-2-Pandemie mit all ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft – gesundheitlich wie wirtschaftlich – zeigt, wie dringend es ist, neue Therapien zur Behandlung von COVID-19 zu entwickeln. Mit dem Projekt BEAT-COVID soll dies gelingen.

Weiterlesen

Impfung

Am 9. Oktober, wurde der ersten Probandin der Impfstoff MVA-SARS-2-S gegen COVID-19 injiziert. Insgesamt sechs Probandinnen und Probanden wurde bis 16. Oktober der Vektor-Impfstoff verabreicht.

Weiterlesen

Mobiles Labor

Fraunhofer-Forschende entwickeln aktuell ein neues SARS-CoV-2-Testverfahren, das die bisherige minimale Nachweiszeit von vier Stunden auf nur 40 Minuten reduzieren könnte – und durch den Wegfall komplexer, kostspieliger Analysegeräte eine mobile Vor-Ort-Testung ermöglichen soll.

 

Weiterlesen

Premium Sind die AHA-Regeln wissenschaftlich begründet?

Online First: Schutz gegen COVID-19

In Ländern, in denen eher eine stabile Situation vorherrscht, gab es in den letzten Monaten zunehmend kritische Diskussionen darüber, ob die von den Behörden vorgegebenen sogenannten AHA-Regeln auf belastbarer wissenschaftlicher Evidenz basieren.

Weiterlesen