Coronavirus


Nimmt das COVID-19-Risiko bei Pollenflug zu?
Steigende SARS-CoV-2-Infektionszahlen

Nimmt das COVID-19-Risiko bei Pollenflug zu?

Ein internationales Team unter der Leitung von Forschern der TUM und des Helmholtz Zentrums München hat gezeigt, dass beim Fliegen vieler Pollen in der Außenluft, es zu erhöhten Infektionsraten mit SARS-CoV-2 komme.

Weiterlesen

COVID-19: Wie wirken die Impfstoffe?

Hintergrund: Das neue Coronavirus SARS-CoV-2 hat in nie dagewesener Geschwindigkeit die entferntesten Winkel der Erde erreicht. Die schweren Verläufe mit hoher Mortalität haben die Regierungen vieler Länder zu harten Lockdown-Maßnahmen veranlasst.

Weiterlesen

Impfung für Gesundheitsberufe

Selbst Berufsverbände haben in Presseerklärungen zu den neuen COVID-19-Vakzinen gefordert, dass viel mehr Aufklärung für die unterschiedlichen Zielgruppen nötig sei. Dieser Aussage ist sicherlich nicht zu widersprechen.

Weiterlesen

Coronafolgen

Das Coronavirus und die Folgen der Krise treffen nahezu jeden: Mehr als die Hälfte der Deutschen verspürt große Angst, ein weiteres Drittel ist immerhin besorgt.

Weiterlesen

Coronavirus: Burn-out der Gesundheitsfachkräfte

Mit dem dringenden Appell „Jetzt handeln: Personal im Gesundheitswesen vor Burnout!“ wenden sich diverse Fachgesellschaften, Berufsverbände und Stiftungen unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) in ernster Sorge um die hohe Belastung der Gesundheitsfachkräfte durch die...

Weiterlesen

Corona: Impfungen

Die deutschen Anästhesisten schlagen Alarm. Weil derzeit Hunderttausende Impfdosen nicht genutzt werden, befürchten sie für die kommenden Wochen einen erneuten Anstieg der Patientenzahlen auf den Intensivstationen.

Weiterlesen

PD Dr. Dr. Mark Stettner und Prof. Dr. Christoph Kleinschnitz

Von Patientinnen und Patienten ohne Neuro-COVID sterben rund 15 % – ist das Nervensystem stark in Mitleidenschaft gezogen, liegt die Sterblichkeitsrate dagegen fast dreimal so hoch.

Weiterlesen

Der Antigen-Schnelltest von R-Biopharm.
Öffentliche Schnelltest-Zentren befürwortet

R-Biopharm: „Schnelltests für alle - aber mit Konzept“

„Beim Einsatz von Antigen-Schnelltests zur Eindämmung der Corona-Pandemie dürfen wir die Bürgerinnen und Bürger nicht mit dem Ergebnis alleinlassen“, sagt Christian Dreher, Vorstandsvorsitzender der R-Biopharm AG, vor der Ministerpräsidentenkonferenz am kommenden Mittwoch, 3. März 2021.

Weiterlesen

Ingenium Express Box

Einführung eines neuartigen Tests, dem “M20”, zur Schnellidentifzierung aller kritischen Virus-Varianten und Mutationen.

Weiterlesen

DIVI

Was bringen die nächsten Wochen? Können wir uns in Deutschland Lockerungen erlauben? Wie wird eine dritte Welle ausfallen? Darauf gab die DIVI auf einer Pressekonferenz Antworten.

Weiterlesen

Wichtiger Schritt für Pandemieeindämmung
RapidTests: Wichtiger Schritt für Pandemieeindämmung

Zulassung von Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung

Die wissenschaftliche Initiative RapidTests begrüßt die Zulassung der ersten drei Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung durch das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Weiterlesen

Wie Siemens Healthineers heute bekannt gab, hat der SARS-CoV-2-Antigentest (CoV2Ag) für den Laborgebrauch jetzt die CE-Zertifizierung erhalten und steht für die Analysesysteme Atellica Solution und ADVIA Centaur zur Verfügung.

Weiterlesen

PCR-Positivrate sinkt erneut langsamer

SARS-CoV-2: Variante B.1.1.7 breitet sich weiter aus

In der KW 07 wurden laut ALM e.V. insgesamt 934.350 SARS-CoV2-PCR-Tests durchgeführt - vier Prozent mehr als in der Woche zuvor (902.494). Die Positivrate lag in der KW 07 mit 6,5 Prozent nur noch geringfügig niedriger als in der KW 06 mit 6,8 Prozent. In KW 05 waren es noch 7,9 Prozent.

Weiterlesen

Coronavirus

Als einen wichtigen Frühindikator dafür, ob die Infektion mit dem Coronavirus mild oder schwer verlaufen wird, hat eine Arbeitsgruppe des Universitätsklinikums Erlangen den Immunbotenstoff Interleukin-3 identifiziert.

Weiterlesen

Schnelltests

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund warnt die Politik davor, zu schnell zu große Erwartungen in der Bevölkerung zu fördern, sodass die Menschen glauben könnten, ab 1. März stünden überall für alle die Schnelltests in großer Zahl zur Verfügung.

Weiterlesen

Corona: Krankschreibungen

In keiner anderen Berufsgruppe Deutschlands sind so viele Beschäftigte am Coronavirus erkrankt wie in der Altenpflege. Dies geht aus einem aktuellen Branchenvergleich der Barmer hervor. Dabei wurden die 20 Berufsgruppen mit den anteilig meisten COVID-19-Erkrankten ermittelt.

Weiterlesen

Neun Prozent der in Nordrhein-Westfalen (NRW) positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getesteten Proben sind auf die besorgniserregenden Virusmutationen zurückzuführen. Das geht aus einer Studie der Universitätsklinik Münster hervor.

Weiterlesen

Schlafstudie

Weniger Fahrten zur Arbeit, Homeschooling sowie Medienkonsum bis spät in den Abend bringen nicht nur den Tagesrhythmus vieler Menschen durcheinander, sondern auch deren Nachtruhe.

Weiterlesen

Herz

Das medizinische Personal, das die Patienten während des Belastungs-EKGs betreut, ist einem hohen Infektionsrisiko mit dem Coronavirus ausgesetzt und soll mit höchster Priorität geimpft werden, fordert der Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner.

Weiterlesen

Dauerstress

Erschöpft und ausgebrannt: In der Corona-Pandemie hat die psychische Belastung vieler Berufstätiger in Deutschland zugenommen.

Weiterlesen

Vitamin-D-Gabe

Eine Vitamin-D-Gabe alleine zur COVID-19-Infektionsprophylaxe oder -therapie ist derzeit nicht angebracht, sagt die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) in einer aktuellen Stellungnahme.

Weiterlesen

Impfen in Arztpraxen

Die Modellierung des Zi ist eindeutig: Spätestens im April müsse man mit flächendeckenden Impfungen in Arztpraxen beginnen, ansonsten drohe ein „Impfstau“. Es sei ein „politisches Debakel zu erwarten, wenn die Maßnahmen jetzt nicht getroffen werden.“

Weiterlesen

mobiles Labor zur Schnellerkennung von SARS-CoV-2

Der Goldstandard zur Erkennung von SARS-CoV-2 ist der PCR-Test. Dazu muss das Labor gut ausgestattet, das Personal gut ausgebildet und finanzielle Ressourcen vorhanden sein. All das ist in Afrika meist ein Problem. Ein mobiler Koffer könnte helfen.

Weiterlesen

Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt. Die große Mehrheit der Befragten hält eine Fastenzeit aus gesundheitlicher Sicht für sinnvoll. Eine Umfrage zeigt, worauf die Deutschen verzichten wollen.

Weiterlesen

Gesundheitswesen

Die Zufriedenheit mit dem deutschen Gesundheitswesen ist während der COVID-19-Pandemie um 20 Prozent gestiegen. Im Kampf gegen das Corona-Virus hat Gesundheit Vorrang vor wirtschaftlichen Erwägungen, sagen zwei Drittel der Bürger.

Weiterlesen

Das neue Antikörper-Testverfahren soll die ELISA-Methode übertreffen.

Das neue Antikörper-Testverfahren soll die ELISA-Methode übertreffen. Das Ergebnis soll in nur zwölf Minuten vorliegen. Ein Meilenstein in der Entwicklung der immunologischen Diagnostik?

Weiterlesen

Mobiles Testcenter

Durch modernste Laborausstattung können im hessischen Testmobil Schnelltests mit besonders hoher Sensitivität durchgeführt und innerhalb von kurzer Zeit ausgewertet werden.

Weiterlesen

Kinderonkologie

Die Kinderkrebszentren des Helios Klinikums Berlin-Buch und der Charité – Universitätsmedizin Berlin verzeichnen aktuell einen Rückgang an Neudiagnosen bei Kindern mit Krebserkrankungen.

Weiterlesen

Spanische Grippe

Zögerliche Reaktionen und ein dezentrales Vorgehen der Behörden zu Beginn einer Folgewelle können im Pandemiefall dazu führen, dass diese stärker ausfällt, länger dauert und fataler endet. Dies zeigt ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universitäten Zürich und Toronto, das die Spanische Grippe von 1918...

Weiterlesen

Corona: Intensivmedizin

Die Lage auf den Intensivstationen ist trotz eines Rückgangs der Patienten mit einem schweren COVID-19-Verlauf weiterhin ernst. Die Intensivmediziner fordern deshalb eine Fortführung des Lockdowns in Kombination mit Testungen und Impfungen.

Weiterlesen

Mutationen des Coronavirus

Die Universitätsmedizin Mainz arbeitet zusammen mit Partnern der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Firma StarSEQ GmbH intensiv an der Aufdeckung von genetischen Veränderungen (Mutationen) des Coronavirus.

Weiterlesen

Impfung

Der Deutsche Ethikrat lehnt es in seiner heute veröffentlichten Ad-hoc-Empfehlung ab, die Einschränkungen für jene Menschen zu lockern, die bereits gegen das Coronavirus geimpft wurden.

Weiterlesen

Bei der Vorstellung der Jahresergebnisse für 2020 betonte Diagnostikchef Thomas Schinecker, dass die monatlichen Produktionskapazitäten für die SARS-CoV-2-Diagnostik weiter ausgebaut werden sollen.

Weiterlesen

Corona: Nuklearmedizinische Untersuchungen

Im Durchschnitt ging die Zahl der diagnostischen Verfahren und Radionuklidtherapien schon während des Beginns der Pandemie 2020 um etwa die Hälfte zurück.

Weiterlesen

Schnelltests

Das PEI bietet auf seiner Homepage eine Liste (Stand: 28.1.21) der Antigenschnelltests, die als dem Stand der Technik entsprechend bewertet wurden. Es handelt sich jedoch nur um eine Stichprobe der beim BfArM gelisteten und somit erstattungsfähigen SARS-CoV-2-Antigenschnelltests.

Weiterlesen

Nutzung von CT-Scans
Methode zur bildbasierten Diagnose

KI-System kann SARS-CoV-2 auf CT-Scans erkennen

Neben den verbreiteten PCR-Tests zur Diagnose von Infektionen mit SARS-CoV-2 lässt sich das Coronavirus auch auf CT-Scans erkennen. Durch eine neue Methode in der automatisierten Bilderkennung soll diese Diagnoseform präzisiert und für das medizinische Personal nachvollziehbarer gemacht werden.

Weiterlesen

Die Suche nach den vermehrt auftretenden SARS-CoV-2-Varianten B.1.1.7 und B.1.351, nach denen nun mittels Vollgenomsequenzierung und auf spezifische Mutationen ausgerichtete PCR-Untersuchungen gefahndet wird, fordert die Labore besonders.

Weiterlesen

Sterbefallzahlen

Im Dezember 2020 sind in Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen mindestens 106.607 Menschen gestorben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 29 % beziehungsweise 24 038 Menschen mehr als in den Jahren 2016 bis 2019 durchschnittlich im Dezember verstorben waren.

Weiterlesen

neurologische Folgen

Die Viruserkrankung geht, doch die neurologischen Symptome können anhalten. Wie lange sie anhalten, scheint von Patient zu Patient unterschiedlich zu sein. In der Regel sind es aber mehrere Wochen und Monate. Doch welche sind die häufigsten Folgen?

Weiterlesen

Aktuell tauchen viele Fragen auf, die beim Blick auf SARS-CoV-2/COVID-19 entstehen. Auf der Bundespressekonferenz gab es am Freitag zumindest ein paar Antworten.

Weiterlesen

Das neue Coronavirus SARS-CoV-2 hat in nie dagewesener Geschwindigkeit die entferntesten Winkel der Erde erreicht. Die schweren Verläufe mit hoher Mortalität haben die Regierungen vieler Länder zu harten Lockdown-Maßnahmen veranlasst. Als ob dies nicht genug wäre, haben seit einigen Wochen 2 Mutationen des...

Weiterlesen

SARS-CoV-2-Mutationsbaum
„Das Virus mutiert fröhlich vor sich hin“

SARS-CoV-2-Genom in Thüringer Stichproben untersucht

Bioinformatiker am Uniklinikum Jena verglichen in Kooperation mit Partnern in Berlin, Jena, Leipzig und Bad Langensalza das SARS-CoV-2-Genom in Thüringer Stichproben mit in Deutschland, Europa und weltweit verbreiteten Viruslinien.

Weiterlesen

13. Deutsche Kardiodiagnostik-Tage
13. Deutsche Kardiodiagnostik-Tage erstmals digital

COVID-19: Experten diskutieren Auswirkungen auf das Herz

Welche Auswirkungen kann eine COVID-19-Infektion auf das Herz haben? Erste Untersuchungen werden bei den 13. Deutschen Kardiodiagnostik-Tagen und dem 14. Leipziger Symposium Nichtinvasive Kardiovaskuläre Bildgebung vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen

Sequenzierung

Prof. Jan Kramer vom ALM e.V. zur Vollgenomsequenzierung bei COVID-19: „Aktuell sind in den ersten Laboren die Verfahren bereits etabliert und validiert. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den medizinischen Laboren arbeiten dafür erneut unter Hochdruck.“ Die Ergebnisse der Vollgenomsequenzierungen der...

Weiterlesen

Elecsys® SARS-CoV-2 Antigen-Test

Seit kurzem steht mit dem Elecsys® SARS-CoV-2 Antigen-Test ein Hochdurchsatz-Antigentest für die Diagnose von Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) zur Verfügung. Roche hat außerdem eine Notfallzulassung (Emergency Use Authorisation, EUA) bei der U.S. Food and Drug Administration beantragt.

Weiterlesen

COVID-Impfung
Universitätsklinikum Düsseldorf

COVID-Impfung macht nicht unfruchtbar

In einschlägigen Foren und WhatsApp-Gruppen kursiert aktuell vermehrt der Verdacht, dass die COVID-Impfung Frauen unfruchtbar machen könnte. Dafür gibt es allerdings keine medizinische Grundlage und keine Hinweise.

Weiterlesen

Coronavirus: Impfung

Ein Internetdossier der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gibt auf unabhängiger und breiter Grundlage Antworten der Wissenschaft auf Fragen zu Nutzen und Nebenwirkungen der COVID-19-Impfung.

Weiterlesen

COVID-19 und Herz

Ein Forschungsteam der MHH weist Biomarker für kardiovaskuläre Belastung im Blut von COVID-19-Betroffenen nach. Es bestätigt sich damit, dass das Virus auch massiv das Herz-Kreislauf-System befallen kann.

Weiterlesen

SARS-CoV2-Mutationen

Die rasche Ausbreitung neuer SARS-CoV-2-Varianten in England (B1.1.7 oder variant of concern (VOC) 202012/01) und Südafrika (B.1.351, auch bekannt als 501.V2 Variante) wirft die Frage auf, ob diese Varianten auch in Deutschland verbreitet sind.

Weiterlesen

Corona: Impfstoff

Mit großer Enttäuschung reagiert die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) auf die abrupte Unterbrechung der Corona-Impfungen in den Krankenhäusern.

Weiterlesen