© Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM/CDC; public domain
Am 31. Dezember 2019 wurde das WHO-Landesbüro in China über vermehrtes Auftreten von Lungenentzündungen in Wuhan informiert. Als Erreger wurde am 7. Januar 2020 dann ein neuartiges Coronavirus identifiziert (SARS-CoV-2, zunächst: 2019-nCoV). Durch globale Reisetätigkeiten und anschließende Infektionsketten verbreitete sich das Virus und die Krankheit COVID-2019 weltweit.
mehr zum Thema
Die Digitalisierung gewinnt auch im Gesundheitswesen mit seinen mehr als fünf Millionen Beschäftigten zunehmend an Bedeutung. MTA Dialog berichtet über Chancen und Risiken von Telemedizin, E-Health und Telematik.
mehr zum Thema
Im Jahr 2035 könnten in Pflege- und Gesundheitsberufen rund 270.000 Fachkräfte fehlen, vermuten Experten. Fachkräftemangel herrscht vor allem auch in den MTA-Berufen.
mehr zum Thema
Das Thema Gehalt sorgt immer wieder für eine elektrisierende Wirkung. Wie hoch ist das Gehalt einer/eines MTA? In dieser Rubrik geht‘s ums Geld.
mehr zum Thema
Wie kann man sich vor der Grippe schützen? Sollten sich Labormitarbeiter impfen lassen? Welche besonderen Verhaltensregeln gelten für medizinisches Fachpersonal? Hier erfahren Sie alles zum Thema Influenza.
mehr zum Thema
In dieser Rubrik geht es um Infektionen beim Menschen. Oft fängt es mit der richtigen Diagnose an. Denn ohne Diagnostik keine Therapie. Entsprechend wichtig ist die Arbeit der MTA auf diesem Gebiet.
mehr zum Thema
Die Diagnose Krebs ist immer wieder ein Schock für die meisten Patienten. Doch die Forschung hat in den vergangenen Jahren riesige Fortschritte gemacht. Individualisierte Ansätze gewinnen an Bedeutung.
mehr zum Thema