Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

E-Health-Gesetz

Offener Brief des Beirats zur Begleitung des Aufbaus eines länderübergreifenden elektronischen Beruferegisters an das Bundesministerium für Gesundheit

Weiterlesen

Akademisierung

Der Bachelor-Studiengang Medizinische Radiologie-Technologie, der berufsbegleitend angeboten wird, wird von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen in Kooperation mit dem Haus der Technik in Essen durchgeführt,

Weiterlesen

Krankengeld
Sachverständigenrat

Entwicklung beim Krankengeld

Der Sachverständigenrat sieht die Notwendigkeit der Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung Betroffener, weist aber auch darauf hin, dass Fehlanreize bei der Inanspruchnahme von Krankengeld zu vermeiden sind.

Weiterlesen

Mantelzelllymphom Ki67 niedrig

Das Mantelzelllymphom ist eine sehr aggressive Form des Lymphdrüsenkrebses (Lymphom), die häufig zum Tod führt. Vor über vierzig Jahren wurde diese Erkrankungsart von dem Kieler Pathologen Karl Lennert zum ersten Mal identifiziert.

Weiterlesen

Zika-Virus
Angriff aufs Gehirn

Zika-Virus und Neurologie

Zwischenzeitlich galt der Zusammenhang zwischen einer Infektion mit dem Zika-Virus und dem Guillain-Barré-Syndrom (GBS) als spekulativ. Doch eine aktuelle Studie bestärkt den Verdacht.

Weiterlesen

Defekte mRNA

Egal ob bei Alzheimer oder der Huntingtonkrankheit – Proteinverklumpungen gelten als eine Ursache für das Sterben von Nervenzellen. Wie jetzt Forscher vom Max-Planck-Institut für Biochemie berichten, haben sie einen zellulären Mechanismus entschlüsselt, der das Entstehen der Verklumpungen erklärt.

Weiterlesen

Polyomaviren

Merkelzellkarzinome gehören zu den gefährlichsten Hautkrebsarten. Doch von der Immunabwehr werden sie häufig nicht als Gefahr erkannt.

Weiterlesen

Vektorintegration in oder nahe eines Gens

Transposons sind mobile DNA-Abschnitte und können theoretisch Tumorerkrankungen verursachen. Sie sollen als Werkzeuge genutzt werden, um Gene zu übertragen und so genetische Erkrankungen zu behandeln.

Weiterlesen

Prof. Jonas Schmidt-Chanasit

Eine Infektion mit dem Zika-Virus ist normalerweise harmlos. In Brasilien häuften sich jedoch zuletzt Berichte über einen möglichen Zusammenhang zwischen einer Infektion mit dem Virus und Hirn-Fehlbildungen (Mikrozephalie) bei Neugeborenen.

Weiterlesen

Prof. Dr. Jeanette Erdmann

Internationaler Forschungsverbund unter Leitung von Lübecker Wissenschaftlerinnen findet neue Zielmoleküle für die Arzneimittelforschung.

Weiterlesen