Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement

Neue Richtlinie beschlossen

Eine neue Qualtätsmanagement-Richtlinie soll die grundsätzlichen Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement in Praxen und Kliniken regeln.

Weiterlesen

Probanden lösen Wahrnehmungsaufgaben

Lernprozesse werden durch Belohnung von außen beeinflusst und verstärkt. Wie Forscher der Charité – Universitätsmedizin Berlin nun zeigen, kann das Gehirn aber auch selbst ein eigenes Feedback erzeugen.

Weiterlesen

Herz

Weil sich Herzkrankheiten geschlechtsspezifisch unterschiedlich äußern können, sind nicht alle nicht-invasiven Testverfahren für Frauen und Männer gleich gut geeignet. Die „3-dimensionale kardiale Perfusions-Magnetresonanztomographie“ ist in der Herzmedizin bei Frauen sogar treffsicherer.

Weiterlesen

Eukaryotische Zelle
Evolutionsbiologie

Wo kommt der Zellkern her?

In der Natur existieren zwei Typen von Zellen: die ursprünglichen Prokaryoten und die komplexen Eukaryoten, aus denen alle höhere Lebewesen bestehen. Doch wie hat sich die komplexe innere Struktur der Eukaryoten mit ihrer Menge an Kompartimenten entwickelt?

Weiterlesen

Struktur von Atorvastatin

Neue Medikamente erleichtern die Behandlung eines erhöhten LDL-Cholesterin-Spiegels. Davon profitieren Menschen mit einem hohen kardiovaskulären Risiko, bei denen z. B. die maximal tolerierte Statin-Therapie alleine nicht ausreicht, um das LDL-Cholesterin ausreichend zu senken.

Weiterlesen

Querschnitt durchs Mausgehirn

Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung in Köln haben Gehirnzellen entdeckt, die bei hungrigen Mäusen den Blutzuckerverbrauch durch braunes Fettgewebe herunterfahren.

Weiterlesen

Tako-Tsubo Kardiomyopathie (A) und Normalperson (B)

Krebs-Patienten haben ein erhöhtes Risiko für eine Stress-Kardiomyopathie (Tako-Tsubo-Kardiomyopathie, TTC), eine Funktionsstörung des Herzmuskels. Es gibt Hinweise, dass diese ein Risikomarker für eine noch nicht diagnostizierte Krebserkrankung ist.

Weiterlesen

Freisetzung von HIV-Partikel von infizierten menschlichen Zellen

Eine HIV-Infektion lässt sich mittlerweile gut behandeln. Allerdings können nicht alle Medikamente die "Blut-Hirnschranke" passieren, was die Therapie neurologischer Störungen erschwert.

Weiterlesen

Zigaretten rauchen

Es gilt unter Experten als das „Raucherparadox“: Die Sterblichkeitsrate von Rauchern nach einem Herzinfarkt ist niedriger als die von Nichtrauchern. Warum ist das so?

Weiterlesen

Adipositas

375 Millionen Frauen und 266 Millionen Männer sind heute übergewichtig oder fettleibig. Seit 1975 wird die Weltbevölkerung alle zehn Jahre um 1,5 Kilogramm schwerer.

Weiterlesen