Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Messungen mit einem Massenspektrometer

Ziel des Forschungsprojekts SMART-CARE ist es, mit hochmoderner Massenspektrometrie nach Biomarkern zu fahnden, die einen Rückfall oder ein Fortschreiten von Krebserkrankungen vorhersagen.

Weiterlesen

Blutkrebs
DKMS und Krebsinformationsdienst

Gemeinsam gegen Blutkrebs

Zum Internationalen Kinderkrebstag am 15. Februar wenden sich die DKMS und der Krebsinformationsdienst erstmalig gemeinsam an die Öffentlichkeit. Sie wollen künftig verstärkt gemeinsam über das Thema Blutkrebs informieren.

Weiterlesen

Arzneimittel

Von Abstoßungsreaktionen über Lungenkrebs bis Zöliakie: Forschende Pharma-Unternehmen arbeiten derzeit an 434 Arzneimittelprojekten gegen mehr als 145 Krankheiten mit dem Ziel einer Zulassung bis Ende 2023.

Weiterlesen

Prof. Dr. Alexandra K. Kiemer

Patienten, die Statine einnehmen, um ihren Cholesterinspiegel im Blut zu senken, klagen relativ häufig über Muskelbeschwerden. In einer aktuellen Studie haben die Pharmazeutinnen Prof. Alexandra K. Kiemer und Jessica Hoppstädter von der Universität des Saarlandes einen möglichen ursächlichen Zusammenhang...

Weiterlesen

Brustkrebs

Bei Brustkrebs-Operationen führen laut IQWiG höhere Fallzahlen zu besseren Ergebnissen. Die Überlebenschancen steigen und es gibt weniger Folgeeingriffe. Es gibt einen positiven Zusammenhang zwischen Menge und Qualität bei der chirurgischen Behandlung des Mammakarzinoms.

Weiterlesen

T. Graalmann und K. Borst

Die erste Abwehrreaktion des Immunsystems auf eine Infektion mit einem Virus ist die Ausschüttung von Interferonen. Forscher/-innen nutzen ein neues Mausmodell, um Interferon-gamma-Produzenten zu identifizieren.

Weiterlesen

Atemschutzmasken

Um sich vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, brauchen Gesunde in Deutschland nach derzeitigem Wissenstand keine Atemschutzmasken.

Weiterlesen

Massenspektrometrie

Münchner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Proteomik, Informatik und Medizin erforschen in einem gemeinsamen Großprojekt die Ursachen von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, deren Diagnostik und Behandlungsverläufe.

Weiterlesen

Dr. Ulf Kallweit

Dr. Ulf Kallweit von der Universität Witten/Herdecke (UW/H) ist für seine Forschung zur Rolle des Immunsystems bei exzessiver Tagesschläfrigkeit (Narkolepsie) mit einem Pfizer Forschungspreis 2020 ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

Übertragung von Coronaviren
Türklinken oder Krankenhausnachttische

Wie lang überleben Coronaviren auf Flächen?

Wie lange leben Coronaviren auf Oberflächen wie Türklinken oder Krankenhausnachttischen? Mit welchen Mitteln lassen sie sich wirksam abtöten? Diese Fragen hat ein Forschungsteam aus Greifswald und Bochum untersucht.

Weiterlesen