Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Datenschutz

Mit der jetzt beschlossenen EU-Datenschutzgrundverordnung soll das Datenschutzrecht innerhalb Europas vereinheitlicht werden, um dem einzelnen mehr Kontrolle über seine Daten zu verschaffen.

Weiterlesen

MRT-Bildgebung des Gehirns

Im Februar fiel in London der Startschuss für ein EU-Projekt zur Verbesserung der Tumordiagnostik mittels Magnetresonanztomographie (MRT), das mit 5,8 Millionen von der EU gefördert wird.

Weiterlesen

Langzeitdaten bei Kaiserschnitt und Steißgeburt

Bei knapp 5 Prozent der Schwangerschaften am Termin befindet sich das Kind in sogenannter „Beckenendlage“, d.h. der Steiß des Kindes wird zuerst geboren (Steißgeburt). Wann ist ein Kaiserschnitt zu empfehlen?

Weiterlesen

Augenbewegungen

Göttinger Neurowissenschaftler zeigen, dass das Gehirn wichtige visuelle Objekte „markiert“, um ihnen über Augenbewegungen hinweg zu folgen.

 

Weiterlesen

Germanwings Airbus A 320 bei Nacht

Unter dem Titel „Mediale Stigmatisierung psychisch Kranker im Zuge der „Germanwings“-Katastrophe“ beschäftigt sich eine aktuell veröffentlichte Studie an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des ZI mit der Frage, ob es zu einer Stigmatisierung psychisch kranker Menschen gekommen ist.

Weiterlesen

Mikrostrukturen des Herzmuskels

Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück Centrums für Molekulare Medizin konnten erstmalig bei einer größeren Gruppe herzkranker Patienten kardiale Magnetresonanztomographie an einem 7 Tesla MRT-Scanner anwenden.

Weiterlesen

Cholerabakterien

Der Krankheitserreger Vibrio cholerae schnappt im menschlichen Darm den anderen Bakterien die Nahrung weg, um sich massiv vermehren zu können. Wie ihm das gelingt, hat u.a. das Team um Assoz. Prof. Dr. Stefan Schild vom Institut für Molekulare Biowissenschaften der Uni Graz entschlüsselt.

Weiterlesen

Brustkrebsauslöser

Krebsforscher der UMG entdecken grundlegende Regulationsmechanismen des Brustkrebsgens BRCA1: Hemmung der Funktion nicht nur durch Mutationen des Gens, sondern auch genetische Veränderungen von anderen Krebs-relevanten Genen möglich.

Weiterlesen

MREG-Methode
MRT soll noch präziser werden

Ultraschnelle Bildgebung fürs Gehirn

Bildgebende Verfahren für das Gehirn sind entweder schnell oder detailliert. Wie diese Faktoren bei der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRT) kombiniert werden können, erforscht Prof. Dr. Jürgen Hennig, Wissenschaftlicher Direktor der Abteilung Medizinphysik des Universitätsklinikums Freiburg.

Weiterlesen

Krebszellen aus der Bauchspeicheldrüse
Aggressiver Bauchspeicheldrüsenkrebs

Welche Rolle spielen Entzündungssignale?

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine der gefährlichsten Krebsarten überhaupt. Gegen Strahlen- und Chemotherapie ist er praktisch resistent und daher kaum zu behandeln.

Weiterlesen