Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Auswertung der liquid biopsy im Labor.

Die Identifikation zirkulierender Tumorzellen stellt einen vielversprechenden Ansatz zur Optimierung von Therapieentscheidungen beim malignen Melanom dar. Am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wird ein neues Nachweisverfahren erprobt.

Weiterlesen

Röntgenfluoreszensaufnahme und Epifluoreszenzaufnahme

Eine neue Röntgenstudie enthüllt einen zentralen Mechanismus bei bestimmten erblichen parkinsonartigen Erkrankungen. Ein Gendefekt führt bei erblichen Formen der Nervenkrankheit zu Manganvergiftung in der Zelle.

Weiterlesen

Lassafieber

Auf der ersten internationalen Konferenz zum Lassafieber ruft Ärzte ohne Grenzen zu besseren Tests von Patienten und mehr Forschung auf.

Weiterlesen

Vergleich der Freisetzung von Strahlenenergie bei Photonen und Protonen

Um Kinder mit Hirntumoren künftig besser behandeln zu können, erhält ein Forschungskonsortium 810.000 Euro aus dem Leitmarktwettbewerb „LifeSciences.NRW“. Es soll ein neuer Therapieansatz mit Goldnanopartikeln entwickelt werden.

Weiterlesen

Atomkraftmikroskopische Aufnahme eines Darmbakteriums
(Patho)biologische Auswirkungen auf das Mikrobiom

Darmflora durch Nanopartikel beeinflussbar

Nanopartikel binden an Darm-Mikroorganismen und beeinflussen so deren Lebenszyklus. Die Erkenntnisse dienen sowohl als Grundlage für weitere epidemiologische Untersuchungen als auch der Entwicklung „probiotischer Nanopartikel“.

Weiterlesen

Ösophaguskarzinom

Etwa 5.700 Männer und 1.700 Frauen sind nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts im Jahr 2018 neu an Speiseröhrenkrebs erkrankt – damit zeigen die Erkrankungszahlen eine steigende Tendenz.

Weiterlesen

Brexit
Brexit-Auswirkungen im Gesundheitswesen

„Katastrophale Folgen“

Der Europaabgeordnete Peter Liese befürchtet, dass die Auswirkungen eines harten Brexit besonders schlimm für Krebspatienten sind, die auf eine Behandlung mit radioaktiven Isotopen angewiesen sind.

Weiterlesen

Myelin-Reparaturzellen (Oligodendrozyten) einer Maus
Multiple Sklerose

Neue Medikamente bei MS?

Bei Krankheiten wie der Multiplen Sklerose ist die isolierende Ummantelung von Nervenzellen geschädigt. Ein körpereigener Mechanismus der Hirnregeneration wurde jetzt entschlüsselt.

Weiterlesen

Schlaf

Fast jeder dritte Schüler leidet unter Schlafstörungen. Die Hälfte der Schüler fühlt sich tagsüber erschöpft und klagt über Müdigkeit. Das zeigt der Präventionsradar 2018 der DAK-Gesundheit.

Weiterlesen

Fettzellen
Enzym PKD1 aktiviert die Fettspeicherung

Neue Medikamente gegen Fettleibigkeit und Diabetes?

Das Enzym PKD1 scheint eine zentrale Rolle im Fettstoffwechsel zu übernehmen. Das konnten Wissenschaftler des Rudolf-Virchow-Zentrums der Universität Würzburg nun in einer neuen Studie zeigen.

Weiterlesen