Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Medizin


Prof. Thomas Bosch von der Kieler Universität

Es klingt erschreckend. Eigentlich gelten Adipositas, Herzkrankheiten oder Diabetes als „nicht-übertragbare Krankheiten“. Doch ist das wirklich so? Ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung von CAU-Professor Thomas Bosch liefert Hinweise, dass diese Krankheiten möglicherweise doch von Mensch zu...

Weiterlesen

Frühchen

Im Rahmen eines EU-Projekts untersucht ein Wissenschaftlerteam der Universität Duisburg-Essen (UDE) ob Stammzellen bei der Prävention und Behandlung der kleinen Gehirne von Frühgeborenen helfen können.

 

 

Weiterlesen

Übungs-App
Binaurales Hören in der realen und virtuellen Welt

Verbesserung der Hör-Erfahrung von Schulkindern

Kinder mit einem gestörten räumlichen Ortungsvermögen im Klassenraum zu unterstützen, ist Ziel eines aktuellen Forschungsprojektes an der Jade Hochschule. In dem Projekt entwickeln die Wissenschaftler technische Hilfen, welche das Hörverstehen verbessern sowie die räumliche Zuordnung einzelner Geräusche...

Weiterlesen

Tau-Pathologie

Bei der Alzheimer-Demenz mit immer weiter fortschreitendem geistigem Verfall reichern sich im Gehirn fehlgefaltete Amyloid- und Tau-Proteine an. Dabei scheinen sich die Tau-Proteine in zusammenhängenden neuronalen Netzwerken wie bei einer Infektion zu verbreiten. Das haben Wissenschaftler nun erstmals in...

Weiterlesen

3-D-Modelle menschlicher Synapsen
Forschungszentrum Jülich

3-D-Modelle menschlicher Synapsen

Jülicher Forscher haben erstmals quantifizierbare Modelle von Synapsen in der menschlichen Großhirnrinde veröffentlicht. Es zeigte sich: Zwischen Mensch und Tier, aber auch zwischen Mann und Frau gibt es deutliche Unterschiede.

Weiterlesen

Gene in Frauen- und Männerherzen

Wenn die Herzklappe zwischen Aorta und linker Herzkammer verengt ist, also eine Aortenklappenstenose vorliegt, sind bei Männern andere Gene aktiv als bei Frauen. Das konnten Wissenschaftler erstmals zeigen. Daraus könnten sich individuell abgestimmte Therapien für Frauen und Männer ergeben.

Weiterlesen

Sterblichkeit und Warteliste

Die Zuteilung von Spenderorganen an Patienten/-innen mit der größten Dringlichkeit hat in der Transplantationsmedizin höchste Priorität. Forscher/-innen von der Universitätsklinik für Chirurgie der MedUni Wien gelang es, durch die Integration eines einzigen Laborparameters die Wahrscheinlichkeit, auf der...

Weiterlesen

Tropenmedizin
Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Erweiterte Forschung von Tropenkrankheiten

Weshalb scheitern an sich wirksame Bekämpfungsmaßnahmen? Wie lassen sich die Tropenkrankheiten besser kontrollieren und im besten Fall auslöschen? Um diese Fragen zu beantworten, wird das BNITM einen neuen Forschungsschwerpunkt etablieren.

Weiterlesen

Moderne Technik für Tiere

Wenn der tierische Gefährte ernsthaft erkrankt, ist das häufig genauso schlimm wie beim Menschen. Die Veterinärmedizin tut mit immer ausgeklügelter Hightech unter anderen CT und MRT alles dafür, um das Leben der Tiere zu retten.

Weiterlesen

Makrophagen (rot) in der Niere einer neugeborenen Maus

Äußerlich praktisch gleich aussehende Immunzellen der Niere können aus völlig verschiedenen Quellen stammen, zeigen LMU-Forscher anhand von Mäusen. Welche Herkunft vorherrscht, hängt vom Alter ab. Eventuell lässt sich das gezielt nutzen.

Weiterlesen