Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Medizin


CT-Aufnahmen des Gehirns von Personen mit Schlaganfall

Man kennt sie aus Film und Fernsehen, aber auch im echten Leben kommt sie immer häufiger zur Anwendung: die künstliche Intelligenz (KI). Mit einem neuen Verbundprojekt soll eine Software entwickelt werden, die KI auch in der Notfallmedizin einsetzt.

Weiterlesen

Ulrike W. (hier mit MTRA Alireza K.)

Angeborene Herzfehler können bei Kindern bereits im Mutterleib zu Veränderungen des Gehirns führen. Wie sich diese auch auf die kognitive Entwicklung des Kindes auswirken, untersuchen nun Forscher des Deutschen Herzzentrums Berlin (DHZB).

Weiterlesen

Das Kölner Team

Neutralisierende Antikörper können Eindringlinge ausschalten und die Basis einer Therapie gegen COVID-19 bilden. Forscher der Uniklinik Köln und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) konnten Teile der Entwicklung der Antikörper entschlüsseln und hochpotente neutralisierende Antikörper gegen...

Weiterlesen

Schema des Kehlkopfes

Zahlreiche wegweisende Studien wurden auf dem diesjährigen Kongress der „American Society of Clinical Oncology” (ASCO) zur Radiotherapie vorgestellt. Von besonderer Bedeutung hebt die DEGRO zwei Studien zu Kopf-Hals-Tumoren [1, 2] hervor.

Weiterlesen

Lungenkrebsscreening
Nutzen größer als Schaden

Lungenkrebsscreening mit Low-Dose-CT

Sollen ehemalige Raucher innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung ein Lungenkrebsscreening bekommen? Dieser Frage geht im Moment das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) nach. In einem Vorbericht stellt es die ersten Ergebnisse dar – und die lassen hoffen.

Weiterlesen

Gesundheitsberufe besonders stark betroffen

Beschäftigte in Gesundheitsberufen waren von März bis Mai 2020 am stärksten von Krankschreibungen im Zusammenhang mit COVID-19 betroffen. Dies zeigt eine Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten der AOK-Mitglieder durch das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO).

Weiterlesen

neuer Thermocycler

Forschende der Universität Bielefeld stellen ein beschleunigtes Verfahren zum Test auf SARS-CoV-2 vor. In einer Studie wurde ein Verfahren entwickelt, das rund zehnmal schneller ein Ergebnis liefern soll.

Weiterlesen

Krankenhäuser gerüstet?

Mit der Befragung des Deutschen Krankenhausinstituts sollte die Situation bei persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) und Corona-Tests im Krankenhaus untersucht werden. Bundesweit haben sich 724 Kliniken beteiligt.

Weiterlesen

Gencode mit Hilfe Künstlicher Intelligenz entschlüsselt

Genexpressionscode: Herzreparatur mit Stammzellen

Ein Forscherteam aus Deutschland und Japan hat einen neuen hochspezifischen Genexpressionscode entdeckt, der die Stammzellantwort für die Herzreparatur nach einem Infarkt steuert. Die Forscher nutzten dabei neue Algorithmen der künstlichen Intelligenz.

Weiterlesen

Optisches Cochlea Implantat in der Hörschnecke einer Wüstenrennmaus

Ein Meilenstein in der Hörforschung ist den Forschern/-innen der Universitätsmedizin Göttingen sowie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gelungen. Sie kombinierten erstmals die Gentherapie in der Hörschnecke mit optischen Cochlea-Implantaten zur optogenetischen Anregung der Hörbahn in Wüstenrennmäusen.

Weiterlesen