Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Herzinsuffizienz und Hirnstruktur

Pumpt das Herz zu wenig Blut in den Körper, wird meist auch das Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Bislang war jedoch unklar, wie sich das auf die Hirnstruktur auswirkt.

Weiterlesen

Gesundheitsmanager Prof. Bernd Mühlbauer

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird nicht müde zu betonen, dass Deutschland beim Blick auf das neue Coronavirus 2019-SARS-CoV-2 gut vorbereitet sei. Doch ist dies wirklich so? Berechnungen von Prof. Bernd Mühlbauer nähren Zweifel.

Weiterlesen

Modell des Coronavirus

In Deutschland wächst laut einer Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsunternehmens Ipsos die Sorge vor weltweiter Bedrohung am schnellsten. Das Virus wird nur selten als persönliche Gefahr eingestuft - außer in Japan. Kaum jemand rechnet mit baldigem Ende der Epidemie.

Weiterlesen

Das Premieren-Team

Ein neuer Antrieb für das „Berlin Heart Excor Pediatric“, dem weltweit einzigen für Kinder zugelassenen Kunstherz-System, ermöglicht schwer herzkranken Kindern deutlich mehr Bewegungsfreiheit. Am DHZB wurde das System nun erstmals eingesetzt.

Weiterlesen

Prof. Mechthild Krause und Patient Kay Hofstetter
Universitäts ProtonenTherapie Dresden (UPTD)

Protonentherapie in Dresden mit 1.000. Krebspatient

Die vom Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden gemeinsam mit dem OncoRay-Zentrum getragene Universitäts ProtonenTherapie Dresden (UPTD) hat den Aufbau des regulären Betriebs abgeschlossen und 2019 erstmals seine Kapazitäten voll ausgeschöpft.

Weiterlesen

Grippe

Laut AG Influenza ist die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) in der 7. Kalenderwoche (KW) 2020 bundesweit relativ stabil geblieben, die Werte des Praxisindex lagen insgesamt im Bereich deutlich erhöhter ARE-Aktivität. Es gab zuletzt 35% mehr Grippetote.

Weiterlesen

Candida glabrata

Jährlich sterben 400.000 Menschen weltweit an einer Infektion mit dem gegen Medikamente resistenten Pilz Candida glabrata. Es wird gezeigt, wie der Pilz mit ungewollter Hilfe des menschlichen Immunsystems auf die körpereigenen, notwendigen Eisenreserven beim Menschen zugreift und sie zu seinem Vorteil nutzt.

Weiterlesen

Die rote Linie markiert das Tumorareal

Wissenschaftler vom DKFZ haben eine neue Technik entwickelt, um mithilfe von Sauerstoff Gehirntumoren im Magnetresonanztomografen (MRT) besser erkennen zu können. Dabei setzen sie auf eine Besonderheit im Stoffwechsel der Tumorzellen.

Weiterlesen

Franziska Bleis
Rettende Pionierarbeit

Impella-Pumpe im Langzeitbetrieb

DHZB-Mediziner konnten einer 37-jährigen Frau mit lebensbedrohlicher Herzmuskelentzündung ein Kunstherz oder eine Transplantation ersparen – dank einer schlauchförmigen Mikropumpe direkt im Herzen.

Weiterlesen

Umfrage

Sandy Zorn macht im Rahmen ihrer Abschlussarbeit eine Umfrage zum Thema Fachkräftemangel in den Laborberufen. Deshalb bittet sie auch alle MTLA, an der Umfrage mitzumachen. Können präzisere Online-Stellenanzeigen zum Abbau der Personalnot beitragen?

Weiterlesen