Aktuelle News aus Wissenschaft, Forschung und Politik

Gesundheitspolitik


Reserveantibiotika

Das Bundesagrarministerium und das Bundesgesundheitsministerium fordern, insbesondere den Einsatz von Reserveantibiotika signifikant zurückzufahren.

Weiterlesen

Tuberkulose

Vor dem Hintergrund eines Tuberkulose-Ausbruchs an zwei Schulen in Bad Schönborn mit zwei erkrankten Kindern und insgesamt 50 infizierten Personen warnt Gesundheitsminister Manne Lucha vor Panikmache und falschen Informationen in sozialen Netzwerken.

Weiterlesen

Masernschutzgesetz

Der Entwurf für ein „Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz)“ wurde heute vom Bundeskabinett beschlossen.

Weiterlesen

Neugeborenen-Screening

In Bayern wird die Untersuchung von Neugeborenen auf seltene angeborene Stoffwechsel- und Hormonstörungen ausgeweitet. Darauf hat Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hingewiesen.

Weiterlesen

Krankenhausschließungen

Komplikationen und Todesfälle ließen sich durch eine Konzentration auf deutlich unter 600 statt heute knapp 1.400 Kliniken vermeiden, fordern Krankenhausexperten in der jetzt vorgelegten Bertelsmann-Studie.

Weiterlesen

Digitale-Versorgung-Gesetz

Apps auf Rezept, interessante Angebote zu Online-Sprechstunden und überall bei Behandlungen die Möglichkeit, auf das sichere Datennetz im Gesundheitswesen zuzugreifen – das ermöglicht das Digitale-Versorgung-Gesetz.

Weiterlesen

122. Deutscher Ärztetag
Forderung nach Novellierung des MTA-Gesetzes

122. Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag beschäftigte sich auch mit dem Fachkräftemangel im Gesundheitswesen. Er fordert die Bundesregierung dazu auf, die dringend notwendige Novellierung des MTA-Gesetzes und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für technische Assistenten der Medizin vorzunehmen.

Weiterlesen

Verschärfung des Fachkräftemangels in den MTA-Berufen

Der Fachkräftemangel in den MTA-Berufen hat in den letzten Jahren spürbar zugenommen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) im Auftrag des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland (DVTA).

Weiterlesen

Gentest
Bundesverband Deutscher Pathologen

Weitergehende Gentests bei Mammakarzinom gefordert

Patientinnen mit Brustkrebs im frühen Stadium, bei denen das Rückfallrisiko nicht sicher bestimmt werden kann, können künftig einen Biomarkertest als GKV-Leistung in Anspruch nehmen. Dem Bundesverband Deutscher Pathologen geht dieser Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses nicht weit genug.

Weiterlesen

Impfen

In seiner Stellungnahme „Impfen als Pflicht?“ begründet der Deutsche Ethikrat eine allgemeine moralische Pflicht, sich selbst und die eigenen Kinder gegen Masern impfen zu lassen. Die Einführung einer gesetzlichen Masernimpfpflicht empfiehlt er nur für Berufsgruppen in besonderer Verantwortung.

Weiterlesen