Erfahrungsbericht

Hintergrund: Neue technische Entwicklungen haben es ermöglicht, die Simulation der Bestrahlungsplanung mit in die neuen Bestrahlungsgeräte zu integrieren und den eigentlichen Simulator überflüssig zu machen. Die Bestrahlungssimulation erfolgt somit inzwischen am Bestrahlungsgerät und muss zeitlich...

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz als Diagnoseunterstützung in der Radiologie

Im Rahmen einer Masterthesis wurde im Herbst 2020 eine quantitative Befragungsstudie zum Thema KI in der Diagnostik durchgeführt. Ziel des Vorhabens war es, in Erfahrung zu bringen, welche (technologischen und psychologischen) Kriterien für die erfolgreiche Implementierung von Radiomics in der Diagnostik...

Weiterlesen

Korrektes wissenschaftliches Arbeiten – so wichtig wie nie zuvor!

Dass korrektes wissenschaftliches Arbeiten wichtig und für den Fortbestand der Wissenschaft existenziell ist, wissen wir nicht erst seit den aufgedeckten Plagiatsfällen bei bekannten Politikerinnen und Politikern, die in den letzten Jahren stark zugenommen haben beziehungsweise entdeckt wurden.

Weiterlesen

Pandemiemüdigkeit
Pandemiemüdigkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Corona: Wie kann man die jüngere Generation besser erreichen?

Im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben Forscherinnen der Universität Erfurt zwei Online-Befragungen zum Thema Pandemiemüdigkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen durchgeführt. Die Ergebnisse und daraus folgende Empfehlungen liegen nun vor.

Weiterlesen

Repetitorium: Urinsedimentequiz (Teil 2)

Vorabinformation: Bei den Abbildungen handelt es sich um Originalaufnahmen von Urinsedimenten. Alle Fotos sind in derselben Vergrößerung (40er-Objektiv) aufgenommen und somit vom Größenverhältnis her miteinander vergleichbar.

Weiterlesen

Repetitorium: Immunchemische Verfahren

Grundprinzip: Die Grundlage aller immunchemischen Verfahren ist die Antigen-Antikörper-Reaktion. Dabei bindet das Paratop des Fragments antibody des Antikörpers an das Epitop des Antigens.

Weiterlesen

Qualifizierte Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA oder MTA-L) haben beste Berufsperspektiven. Die dreijährige Hybrid-Ausbildung für Laborfachkräfte am RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln geht nun in die zweite Runde.

Weiterlesen

Laborumfrage

Eine Umfrage von Starlab wirft ein Licht auf die Probleme der Laborbranche. Vor allem Bewerbermangel sowie das Selbstbild und die Attraktivität des Berufsbildes sind Herausforderungen für die gesamte Branche.

Weiterlesen

Testimonial-Kampagne: Mitmachen und gewinnen

Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums der MTA-Berufe lädt der DVTA Sie herzlich ein, an einer Testimonial-Kampagne für den MTA-Beruf mitzumachen. Teilen Sie dem DVTA mit, warum Sie gerne MTA sind.

Weiterlesen

Medizinpädagogen/-innen – ein Beruf mit Zukunft

Medizinpädagogen/-innen sind hauptsächlich in der Aus- und Weiterbildung für Gesundheitsberufe tätig. Sie unterrichten als Lehrkräfte an Schulen im Gesundheitswesen oder an Berufskollegs/Sekundarstufe II.

Weiterlesen