Fachbeiträge – für Abonnenten und DVTA-Mitglieder

Bildgebende Verfahren
Premium Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (7.22)

Zufallsbefunde: Abdominales Aortenaneurysma

Die thorakale und die lumbale MRT können den prävertebralen Raum besser als die Computertomographie bei Standarduntersuchungsprotokollen erfassen und pathologische Veränderungen nebenbefundlich darstellen.

Weiterlesen

Konsolidierte Fassung komplett neu veröffentlicht
Premium Qualitätssicherung

Neufassung RiliBÄK 2008

Nachdem sich am 18. Oktober 2002 die erste Arbeitsgruppe zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen hatte, wurde die Richtlinie zur Qualitätssicherung quantitativer laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen von 2002 komplett überarbeitet.

Weiterlesen

Hämatologie
Premium Reife B-Zell-Neoplasien

Die Haarzellenleukämie und ihre Variante

Die Haarzellenleukämie (HZL) gehört nach neuer WHO-Klassifikation aus dem Jahr 2008 zu den reifen B-Zell-Neoplasien (mature B-cell neoplasms). Es handelt sich um ein indolentes (= langsam wachsend, wenig aggressiv) Lymphom mit reifen B-Lymphozyten, welche einen ovalen Kern und „haarige“ Zytoplasmaausläufer...

Weiterlesen

Reduktion postoperativer Komplikationen

Operationen und kleinere invasive Eingriffe gehören zum Alltag vieler Krankenhäuser. Dazu zählen kleinere Wundversorgungen und Appendektomien, ebenso aber große Eingriffe wie die Implantation von Hüft- und Knieendoprothesen.

Weiterlesen

Labordiagnostik

Das anticholinerge Toxidrom ist ein krankhafter Zustand des vegetativen Nervensystems. Der Nervus vagus (Parasympathikus) ist dabei in seiner bremsenden und dämpfenden Funktion weitgehend ausgeschaltet.

Weiterlesen

Größe, Farbe, Form und Lagerung
Premium Größe, Farbe, Form und Lagerung

Erythrozytenmorphologie im Blutausstrich (Teil 1)

Eine Vielzahl angeborener oder erworbener Erkrankungen des blutbildenden Systems, besonders die Anämien, gehen mit Veränderungen der Erythrozytenmorphologie im pappenheimgefärbten Blutausstrich einher.

Weiterlesen

Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (4.19)
Premium Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (4.19)

Tumoröse Veränderungen: Osteoplastische Metastasen

ie bisherigen Publikationen dieser Serie zeigten Veränderungen der Wirbelsäule entzündlicher, traumatischer oder tumoröser Genese. Immer waren die Untersuchungen der Wirbelsäule Ausgangspunkt der weiteren Diagnostik.

Weiterlesen

Neurologie

Ein 58-jähriger männlicher Patient stellte sich notfallmäßig wegen Drehschwindel mit Übelkeit und Erbrechen seit dem Morgen in der HNO-Ambulanz vor.

Weiterlesen

Strahlentherapie

Die Stereotaxie ist eine bekannte und bewährte Methode, Zielvolumen, wie z.B. Meningeome, Hirnmetastasen oder Akustikusneurinome im Kopf (intrakraniell) mit hoher Präzision in wenigen Behandlungssitzungen zu behandeln.

Weiterlesen

Labordiagnostik

Sepsis, schwere Sepsis und septischer Schock ergeben ein Krankheitsbild, welches aus einer Kombination von Vitalparametern, Laborwerten, hämodynamischen Daten und Organfunktionen in der Klinik diagnostiziert wird.

Weiterlesen